Acer neoTouch S200 schwarz Handy

Konkrete Information zum Handy:

Acer neoTouch S200 schwarz Handy

Technische Information zum Handy:

Acer neoTouch S200 schwarz Handy

  • ACER Smartphone mit 1 GHz-Prozessor und einem sehr großen 9,7 cm (3,8 Zoll) Touchscreen für Business und Privat und mit vielen Anwendungen
  • Multimedia-Vergnügen mit High Speed 3G+ Konnektivität sowie integriertem Wi-Fi
  • 5 Megapixel-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz für Fotos und Videos
  • Navigation mit geführtem GPS für schnelle Lokalisierung sowie Google Maps
  • Lieferumfang: Acer neoTouch S200, Lithium Polymer 1,350 mAh Akku, Eingabestift, Netzladekabel, USB Lade- und Synchronisationskabel, kabelgebundenes Stereo-Headset, Anleitung

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Acer neoTouch S200 schwarz Handy

Acer neoTouch S200 schwarz Handy (Elektronik) Wie der Titel es bereits erwähnt findet dieses Handy neben dem Erscheinen des HTC HD2 zu wenig beachtung. Ich besitze dieses Smartphone nun seit gut einem Monat und kann darüber folgendes positives wie auch negatives berichten:

Eins Vorweg : Es handelt sich hier um ein Windows Mobile 6.5 Smartphone, das bedeutet, dass durch zusätzliches werkeln die Bedienung stark verbessert bzw verändert werden kann. Wobei Acer schon im Auslieferungszustand die korrekte Software installiert hat, die den Umgang mit dem Handy leicht macht.

Im Lieferumfang befindet sich standartmäßig Das Handy selbst,ein Ladekabel, eine kurze Anleitung, qualitativ minderwertige Kopfhörer mit Mikrophon, Ladekabel und ein Mini USB kabel und etwas sehr feines, von dem sich andere Hersteller noch eine Scheibe abschneiden könnten: Eine Displayschutzfolie

Anders als viele Bewertungen die im Internet kursieren, ist die Verarbeitung gut bis sehr gut und trotz des vielen Plastiks leidet die Haptik nur bedingt.

Von der Optik her hat Acer auf Hochglanz gesetzt, was zur Folge hat, dass das Display bei Sonnenlicht stark reflektiert, hier sollte doch über die Anschaffung einer entspiegelnden Displayschutzfolie nachgedacht werden. Die Hochglanzoptik des restlichen Handys ist leider stark kratzer und fettfingeranfällig. Eine zusätzliche Tasche, zb aus Leder oder Silikon verhindert aber diese garstigen Kratzer.

Unten findet sich der mini usb anschluss+ mikro. Oben der Klinkeanschluss 3,5 mm(sehr gut gewählter Platz meiner Meinung nach). Links befindet sich der Einschaltknopf. Rechts befindet sich der Kameraknopf und zwei Lautsprecherknöpfe zur Lautstärkeregulierung, sowie eine Öffnung für den Reset Knopf. Sehr schön finde ich, dass Acer im Gehäuse einen Stylus verbaut hat, auf den oft neuerdings (leider) verzichtet wird. Unter dem Display befinden sich 4 Knöpfe, Anruf annehmen, Home Button, Zurück Button und Auflegen Button. Hinten befindet sich der zusätzliche Lautsprecher

Kommen wir nun zum Innenleben des Handys:

1ghz snapdragon prozessor , 512mb interner speicher mit micro sd karten slot, 256 mb ram machen die Bedienung von Windows Mobile sehr flüssig und angenehm. Das Display ist druckempfindlich wie bei so ziemlich allen windows mobile telefonen(außer das HD2). Die Akkulaufzeit ist mit den neusten Updates von Acer bei normaler Nutzung von 2 auf 3 bis 4 Tage gestiegen bei mir. Was doch sehr beträchtlich ist bei der verbauten Hardware und dem 3,8 Zoll Display mit 800×480 WVGA Auflösung.

Fener hat es alle gängigen Spielereien verbaut, Wlan, gps, bluetooth usw. GPS und Wlan empfang ist im vergleich zu meinem Samsung Omnia sehr gut.

Die 5 megapixel Kamera ist von Acer allerdings äußerst lieblos integriert worden. Sie besitzt zwar einen LED Blitz, allerdings ist die Kamera nur bei guten Lichtverhältnissen brauchbar. Bereits bei gedimmten Licht sind die Bilder kaum noch zu verwerten. Hier hat Samsung viel bessere Arbeit geleistet.

Die negativen Aspekte die mir bei dem handy aufgefallen sind, sind folgende :

-Kamera nur bei guten Licht brauchar

-Hochglanz (aber dieses Unding haben wir Apple zu verdanken und den Firmen die diese Fettfingerfallen kopieren)

– Ein kleinerer negativer Aspekt ist, dass der Klinkestecker nicht zwischen 3 und 4 poligen Kopfhöhrern unterscheidet, d.h. ist kein Mikro an den Kopfhörern angeschlossen, muss zur telefonie der Kopfhörer entfernt werden, da sonst das interne Mikro deaktiviert ist

– Lichtsensor zur regulierung der Displayhelligkeit ist zu hektisch und zu stark, hier empfielt es sich die Helligkeit auf einen Fix Wert einzustellen, bis das Problem behoben ist

– Der G Sensor, der für das automatische Drehen des Displays zuständig ist, ist seitens Acer auf die wichtigsten Programme beschränkt, es sei denn man kennt sich mit Veränderung der Registry bei Windows Mobile aus

Nun zu den Positiven Aspekten:

– Klinkestecker verbaut worden, somit kein adapter notwendig

– Dank EU ein Universalanschluss nämlich mini Usb

– Stylus im Gehäuse verstaubar

– großes Display mit guter Auflösung (3,8 Zoll 480×800)

– extrem hohe Schnelligkeit des Handys. Es macht einfach Spaß die multitaskfähige Bedienoberfläche von Windows Mobile mit dieser Hardware voll auszureizen z.b. Telefonie während GPS betrieb und zusätzlich noch Musik laufen lassen, während Push mail aktiviert ist

– Gute Sprachqualität

– Simple aber schöne oberfläche und applikationen von Acer die Windows mobile positiv ergänzen

– Schutzfolie bereits mitgeliefert

– Für fortgeschritene Windows Mobile Anwender die Oberfläche nach den eigenen Vorstellungen zu verändern, die dank der superschnellen CPU sehr flüssig laeuft

– Klangqualität von Musik bzw Videos ist sehr gut über Kopfhörer

– erweiterbarer Speicher über micro sd

– Mit dem neusten Internet explorer sind Flash seiten kein Problem mehr. Die hohe Auflösung des Displays ist hier sehr vorteilhaft um zu surfen und der Seitenaufbau ist auch sehr rasch

– Akku austauschbar

– Office Mobile arbeitet dank der cpu auch sehr rasch

– GPS und Wlan empfang ist gut bis sehr gut

– Sehr gutes Preis Leistungsverhältnis für die verbaute Hardware und Verarbeitungsqualität

– gute virtuelle Tastatur

– ansprechendes Design

Zusammenfassend kriegt das Smartphone 5 von 5 Sternen. Die kleineren Mängel lassen sich oft selber beheben, und dank der starken Hardware wird Windows Mobile fast zu einer neuen Erfahrung. Das Acer Neotouch ist in meinen Augen ein sehr gutes Smartphone mit einem noch besseren Preis Leistungsverhältnis, was genau das ist was ich wollte und sogar noch viel mehr.