BlackBerry Bold 9000 Smartphone (WLAN, GPS, QWERTZ-Tastatur, Kamera mit 2 MP, MP3-Player) weiß

Konkrete Information zum Handy:

weiß

Technische Information zum Handy:

BlackBerry Bold 9000 Smartphone weiß

  • Mobile Komplettlösung mit hinterleuchteter QWERTZ (Tastatur), beweglichem Trackwheel und 480 x 320 Pixel Display
  • Mobile Navigation, dank integriertem GPS-Empfänger und BlackBerry Maps
  • 2.0-MP-Kamera mit automatischem Blitz, 3-fach Digitalzoom und Videofunktion
  • Unterstützt Tri-Band-HSDPA, Quad-Band-GSM/EDGE 3G und WLAN 4 und kann als Hochgeschwindigkeits-Modem mit 3,6 MB/s eingesetzt werden
  • Lieferumfang: BlackBerry Bold 9000, Akku, Mini-USB Kabel, Mini-USB Reiselader mit Aufsätzen, Stereo-Headset, Tasche, Anleitung, CD

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

BlackBerry Bold 9000 Smartphone weiß

BlackBerry Bold 9000 Smartphone (WLAN, GPS, QWERTZ-Tastatur, Kamera mit 2 MP, MP3-Player) schwarz (Elektronik) Man muss als erstes sagen, dass es sich hierbei zu 80% um ein Business Handy handelt. Ich nutze die Mobiltelefone von RIM schon seit zwei Jahren und bin seit 8 Monaten stolzer Besitzer eines BB Bold. Als BlackBerry Administrator hoffe ich euch nun nützliche Infos über den BB zu geben.

Zuerst zur Verarbeitung:

Die Verarbeitung ist fein, es knarzt nichts, es wackelt nichts und die hintere Handy Schale ist aus Kunstleder. Der Joystick in der Mitte ist besser verarbeitet als beim BlackBerry Curve 8300 (bitte nicht verwechseln mit dem aktuellen 8900, die Joystick Verarbeitung ist beim aktuellen curve identisch). Leider habe ich es schon einmal erlebt, dass der Joystick hing, jedoch kann sowas mal bei einem von insgesamt über 50 BB die ich in der Hand hatte, passieren.

Der Tastaturanschlag ist zusätzlich sehr gut gelungen. Nach meinem Geschmack hat man sich extrem schnell daran gewöhnt und will es dann auch nicht mehr missen. Alle „Kinderkrankheiten“ vom BB 8800 wurden hier behoben.

Zur Technik:

Der Prozessor ist schön schnell. Anwendungen starten schnell und man hat nie den Eindruck, dass das Gerät an sein Limit kommt. Ich versuche hierbei sehr eng mit Mitarbeitern im Kontakt zu stehen, welche das Gerät noch intensiver nutzen als ich – bis jetzt gab es noch keine nennenswerten negativen Performance Probleme. Nebenbei ist der Bold spürbar schneller als der Curve 8900.

Das Display ist super scharf – die Kamera reicht für Schnappschüsse. Der Akku könnte selbstverständlich IMMER länger halten, wenn man Bluetooth, WLAN und UMTS deaktiviert, klappts jedoch sehr gut.

Die integrierten Lautsprecher sind im übrigen besser als alle anderen je gehörten integrierten Boxen die ich bis heute gehört habe!

Zur Software:

Was email Empfang angeht, macht RIM so schnell niemand was vor, selbst unser geliebter Apfel nicht 🙂 ob privat oder Firmenmail, ob pop3 oder exchange, ob imap oder domino server, RIM hat alles drauf. Ansonsten ist die restliche Software sehr gut gelungen, alles ist schnell und schlicht/übersichtlich aufgebaut. Kalender und Kontakte sind ebenfalls super aufgebaut. Der BlackBerry Messenger ist auch gut gelungen.

Nun etwas Kritik. Im Gegensatz zu unserem Apfel (iPhone ist gemeint), hat es RIM leider nicht geschafft einen so super Browser raus zu bringen, ich hoffe das ändert sich mit der Software Firmware Version 5.

Hierbei kann man sich ein wenig mit der Opera Mini Software aushelfen. Deswegen gibt es auch keinen ganzen Stern Abzug.

Die Multimedia Funktionen kann man nun endlich auch nutzen.

Das Gesamtpaket ist inzwischen so gut, dass selbst Privatpersonen einen BlackBerry nutzen können und ich sogar mit gutem Gewissen weiterempfehlen kann.

Eine Sache muss ich noch sagen, bitte vergleicht das Handy nicht mit dem iPhone. Alle Handynutzer die längere e-mails unterwegs bearbeiten/schreiben müssen, werden sich für einen BlackBerry entscheiden. Wer einmal einen BlackBerry Bold nutzt, will auch kein iPhone mehr haben.