BlackBerry Curve 3G 9300 Smartphone (6,25 cm (2,5 Zoll) Display, Bluetooth, 2 MP Kamera, QWERTZ-Tastatur) graphite grey

Konkrete Information zum Handy:

2,5 Zoll graphite

BlackBerry Curve 3G 9300 Smartphone

Das brandneue BlackBerry Curve 3G 9300 Smartphone ist für ultraschnelle Datenübertragung mit HSDPA ausgelegt und unterstützt den WLAN-n Standard für mobilen Zugang zu Hotspots. Ideal fürs Internetsurfen, Mobile Streaming und Downloads großer Datenmengen. Per Push E-Mail, Telefon, SMS und MMS bleiben Sie mit allem in Verbindung, was Ihnen wichtig ist. Außerdem können Sie mit dem schön flachen, leichten Smartphone Fotos machen und sofort verschicken, Musik hören, Videos anschauen und natürlich Dateien in allen gängigen Formaten direkt am Smartphone ansehen, bearbeiten und sie als E-Mail Anhang empfangen und versenden. Mit der QWERTZ-Tastatur und dem Trackpad ist die Bedienung komfortabel und unkompliziert.

Blitzschnell und mobil mit 3G Technologie

Internet: So schnell kann’s gehen.

Mit diesem Smartphone macht mobiles Internet einfach mehr Spaß, denn Sie können die superschnellen UMTS-Netzwerke und HSDPA nutzen und haben über WLAN Zugang zu Ihrem Netzwerk zuhause oder öffentlichen Hotspots. Internetseiten bauen sich rasant auf, im Nu haben Sie gegoogelt, was Sie suchen und selbst große Dateien lassen sich ganz schnell downloaden. Ideal für Video-Streaming, Buchungen von Flügen, Hotels und Mietwagen, Internetauktionen alles andere, was Internet so unverzichtbar macht.

Push E-Mail: Alles sofort erfahren.

Wer eine E-Mail erwartet, will sie sofort haben und nicht irgendwann. Genau dafür sorgt die Push-Technologie. Mit einem BlackBerry Smartphone empfangen und senden Sie E-Mails inklusive der Anhänge automatisch, in Echtzeit und ohne lästige Einwahl. Egal wo Sie gerade sind, von und mit bis zu zehn E-Mail Adressen. Auch Webmail können Sie unterwegs nutzen, ber AOL Mail, Gmail , Windows Live und Yahoo! Mail. Ebenso werden alle Aktualisierungen und Neuigkeiten aus Ihren sozialen Netzwerken wie XING oder Facebook , SMS, MMS, Instant Messaging und Sprach-Nachrichten sofort im Posteingang auf dem Display angezeigt.

Spezielle Medientasten zur schnellen Bedienung

Bedienung: Wunderbar unkompliziert.

Ein Smartphone sollte intuitiv und bequem zu bedienen sein. Deshalb hat das BlackBerry Curve 3G 9300 zur einfachen Texteingabe eine vollständige, hinterleuchtete QWERTZ-Tastatur mit einer eigenen Taste für jeden Buchstaben. Darüber gibt es vier Bedientasten und ein TrackPad zum schnell Navigieren und Scrollen durch Menüs, Dateien, Ordner und Webseiten. Das gewünschte Element wird einfach per Klick ausgewählt. Auch der optische Komfort stimmt: Das 2,5 Zoll (6,3 cm) große TFT-LCD Farbdisplay zeigt Bilder, Videos, Nachrichten und Dokumente gestochen scharf an und mit der Lupenfunktion lässt sich die Anzeige so weit vergrößern, wie man sie braucht.

Medientasten: Schnell vor, zurück und noch einmal.

Die separaten Medientasten oben auf dem Smartphone sind besonders praktisch. Mit einem Klick springt man zwischen Songs oder Videos vor und zurück, wiederholt Titel und unterbricht die Wiedergabe für ein Telefongespräch. Man kann allerdings auch Anrufe mit der Mute-Taste stummschalten. Musik aus iTunes oder Windows Media zieht man mit BlackBerry Media Sync aufs Smartphone, zum Speichern gibt es einen Slot für microSD Karten bis zu 32 GB. Wer bei Musik relaxen, aber andere nicht stören will, schließt sein Stereo-Headset an oder überträgt die Musik drahtlos über die Bluetooth Schnittstelle aufs Headset (Zubehör).

Das Smartphone navigiert per GPS direkt ans Ziel

GPS: Einfach schneller ankommen.

Ob zu Fuß, per Rad oder Auto – das BlackBerry Curve 3G 9300 ist der perfekte Navigator. Der integrierte GPS-Empfänger mit BlackBerry Maps zeigt Ihnen den aktuellen Standort auf der Karte an, Wegbeschreibungen lassen sich schrittweise abrufen und oft genutzte Routen speichern. Das funktioniert übrigens auch während Sie telefonieren. Damit Sie das Smartphone über die Freisprechanlage im Auto nutzen können, unterstützt es SIM Access Profile. Natürlich kann man auch andere Navigationsdienste mit dynamischen 3D-Karten, Verkehrsmeldungen, Umleitungen etc. downloaden.

Und: Alles was man sonst noch braucht.

Mit dem BlackBerry Curve 3G 9300 telefonieren Sie in ausgezeichneter Sprachqualität, auch per Sprachwahl, und haben alles dabei, was Sie brauchen, vom Kalender über Taschen- und Währungsrechner bis zur Adressverwaltung. Außerdem macht Sie das Smartphone unabhängig vom Schreibtisch, denn Dokumente aller gängigen Formate wie Microsoft Word, Microsoft Excel , Microsoft PowerPoint , Adobe PDF, JPEG lassen direkt am Smartphone öffnen, bearbeiten und als E-Mail-Anhang versenden und empfangen. Das ist die produktive Art, Wartezeiten zu nutzen.

Anwendungen für jeden Wunsch –
Die BlackBerry App World

BlackBerry App World : Apps auswählen und downloaden.

Ob Sie Anwendungen fürs Business, Ihre Finanzen, zur Unterhaltung oder Information auf Ihrem BlackBerry Curve 3G 9300 Smartphone nutzen wollen, oder neue Netzwerke, Musikdownloads oder Urlaubsportale suchen – in der BlackBerry App World finden Sie Anwendungen für jeden Wunsch. Viele Apps kann man gratis downloaden, die kostenpflichtigen werden einfach und sicher über PayPal abgerechnet.

Fotos machen, per E-Mail versenden
und schöne Momente teilen

Kamera: Schöne Momente miteinander teilen.

Auch wer schöne Momente nicht gemeinsam erlebt, kann sie mit anderen teilen! Einfach ein Foto oder Video mit der 2.0 Megapixel Kamera mit 5fach Digitalzoom machen und dann per E-Mail versenden oder MMS oder bei Flickr bzw. Facebook einstellen. Mit ein paar Klicks kann man sein Lieblingsfoto übrigens als Screen-Hintergrund festlegen – immer wieder neu.

Der Akku – ein echter Langstreckenspezialist

BlackBerry Smartphones sind mit Apple kompatibel.

Das BlackBerry Curve 3G 9300 Smartphone ist mit Apple Computern kompatibel, sodass sich Kontaktlisten, Kalender, Termine und Notizen mit den Anwendungen, die Sie am häufigsten nutzen, einfach synchronisieren lassen. Wenn Sie die BlackBerry Desktop Software auf dem Smartphone verwenden, ist es ähnlich zu bedienen wie der Apple Computer.

BlackBerry Internet Service aktivieren und starten.

Wenn Sie bereits eine SIM-Karte haben, buchen Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter einfach einen passenden BlackBerry Datentarif hinzu. Denn legen Sie die SIM-Karte ins Gerät ein und richten mit Hilfe des Einrichtungsassistenten Ihre E-Mail Adressen (bis zu 10) ein. Das geht ganz einfach in nur vier Schritten. Der BlackBerry Internet Service wird automatisch aktiviert und schon haben Sie Push E-Mail, Internet und alle Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung und sind mit allem und allen immer in Verbindung.

BLACKBERRY 9300 QWERTZ Black

Entdecken Sie das neue BlackBerry Curve 3G Smartphone. Ausgestattet mit dem BlackBerry Messenger, Multitasking und 3G wird Ihr Alltag nicht mehr allt glich sein.

Technische Information zum Handy:

BlackBerry Curve 3G 9300 Smartphone 2,5 Zoll graphite

  • Das Smartphone unterstützt die ultraschnelle Datenübertragung über das Mobilfunknetz per UMTS mit HSDPA und den WLAN-n Standard für Internetzugriff an Hotspots.
  • Komfortable QWERTZ-Tastatur und Trackpad sowie alle Kommunikationsmöglichkeiten wie Telefon, Push E-Mail, SMS, MMS und Zugang zu sozialen Netzwerken.
  • Dokumente in allen gängigen Formaten öffnen, bearbeiten, als E-Mail Anhang erhalten und versenden.
  • MP3-Player und integrierte 2.0 Megapixel Kamera mit 5fache Digitalzoom und Videofunktion.
  • Lieferumfang: BlackBerry Curve 3G 9300, Li-Ion Akku mit 1150 mAh, Micro USB Ladegerät mit EU Adapter, 3,5 mm Stereo-Headset, microUSB Datenkabel, 2GB Micro SD Karte, Mini CD mit Dokumentation, Start Here Guide und Safety Information Booklet

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

BlackBerry Curve 3G 9300 Smartphone 2,5 Zoll graphite

BlackBerry Curve 3G 9300 Smartphone (6,25 cm (2,5 Zoll) Display, Bluetooth, 2 MP Kamera, QWERTZ-Tastatur) graphite grey (Elektronik) Hallo liebe Leser.

Hiermit möchte ich meine erfahrung mitteilen.

Das Blackberry Curve 9300 ist der kleine Pendant zur Bold Serie. Optisch erinnert es zuerst an den Bold 9700, wer genau hinschaut sieht das man bewusst auf kleine Details verzichtet hat. Auch bei den inneren werten hat man gespart. Fängt bei der Auflösung an gerade mal 320 x 240 Pixel, was doch schon sehr wenig ist im Vergleich zu anderen modernen Smartphones, auch die Kamera bietet gerade mal 2MP, ich denke hier hätten es mindesten 3,2 bzw. 4MP sein müssen.

Es ist etwas kleiner wie das Bold. Die Tasten machen mir nicht den besten Eindruck, da wird nichtmehr viel übrig bleiben wenn man es 2 Jahre intensiv genutzt hat.

Touchscreen wird man vermissen, dafür hat man eine Tastatur was mir persönlich sehr wichtig war, und den kleinen Touchpad, was sich erstaunlicherweise sehr gut steuern lässt. Das Surfen geht nur langsam von statten, hier haben iPhone und die Droid’s die Nase vorn. Die stärken liegen ganz klar in der Communication chatten, mailen und simsen. Vor allem der Pushservice für eMails wird man nie wieder vermissen wollen, auch der Organizer sind vom feeling her noch nie dagewesen aufm Handy. Ich habe sämtliche kontakte aus verschiedenen Anwendungen nutzen können, das Blackberry holt diese alleine. Man kann den kontakten wirklich alles mögliche an Informationen zuweisen.

Apps wie man es vom iPhone oder den Droids kennt gibt es ebenfalls, leider ist der Appstore mager befüllt, trotzdem gibt es alle wichtigen App’s wie Nimbuzz, Im+, Skype. Es gibt auch App’z für Facebook und Twitter welche uns neuen Gästebucheinträge oder getwitter direkt per Push aufs Handy bringen.

Der Push ist das beste was es aufm Handymarkt gibt, leider hat dies einen großen Haken, man muss einen Blackberry Dienst nutzen welchen es nur in Verbindung mit Verträgen gibt. Der Dienst an sich ist nicht teuer, leider ist man dann aber immer an Verträge gebunden. Nutze Privat und auch beruflich schon lange Prepaid Anbieter, nur wegen einem Lifestyle Produkt nutze ich nun einen Vertrag mit Tarif welcher viel teurer kommt wie Prepaid vom Discounter.

Kommen wir zur größten Stärke und zwar die Laufzeit, hier kommt nix dran, ich kann surfen, chatten und Telefonieren am Batteriestand ändert sich nichts. Selbst nach 3 Tagen muss ich nicht Angst haben angerufen zu werden. Seit ich das Telefon habe nutze ich Facebook täglich und twittere.

Eine ganz große Stärke ist für mich die Tethering Funktion welches sich per APP realisieren kann, damit kann ich das Blackberry als Modem nutzen, womit ich mit meinem Netbook unterwegs richtig schnell surfen kann, Surfstick brauche ich daher nichtmehr. Leider kann man dies nur mit Kabel bzw. Bluetooth realisieren, ich hätte gerne ein Gerät über Wlan angebunden dies geht leider nicht. Einen Mini SD Slot gibt es ebenfalls.

Die GPS Funktion finde ich gelungen, richtig testen konnte ich es nicht da ich im Auto Navi habe. Laut anderen Nutzern kann man mit dem Telefon richtiges Geocashing betreiben, diese Funktion spielt bei mir nur eine kleine Rolle. Werde es demnächst beim Fahradfahren mal genauer testen.

Wer keine gute Cam braucht, und ein Handy mit richtig guten Telefonbuch, Organizer braucht kann hier nix falsch machen. Man hat hier wirklich ein kleines Papierloses Büro für die Hosentasche, selbst Exel und PDF Dateien kann man direkt öffnen und bearbeiten.

Positiv:

– Tastatur

– Kommunikative Fähigkeiten

– Organizer

– Ist ein echtes Arbeitstier

– Laufzeit

Negativ:

– Verarbeitung

– Browser etwas lahm

– Smartphonenutzer werden echten Touchscreen vermissen

– man ist auf bestimmte Verträge zwecks Blackberry Dienst angewiesen, ohne diese

hat man ein Telefon mit kaum nennbaren Funktionen.

—-

Bin sehr zufrieden, da ich jetzt aber gezwungen bin monatlich einen teuren Vertrag zu nutzen werde ich das Handy gegen einen größeren Blackberry z.b. Bold oder Storm tauschen.