Doro PhoneEasy 338gsm (schwarz) Handy, große Tasten

Konkrete Information zum Handy:

Handy, große Tasten

Doro PhoneEasy 338gsm schwarz

Doro PhoneEasy 338gsm schwarz Doro PhoneEasy 338gsm schwarz

Ein Handy in der perfekten Größe zum Anrufen angerufen werden. 3 Direktspeichertasten, große Tastatur und Telefonbuch für 50 Namen und Nummern machen das Anwählen einfach. Das Handy mit angenehm weicher und griffiger Soft-Touch-Oberfläche verfügt über eine Lautsprecher-Funktion und optional eine Funktion SMS empfangen .

Unerwünschte Funktionen einfach ausblenden

Funktionen, die Sie nie nutzen oder nicht möchten, lassen sich ganz einfach ausblenden. So wird die Bedienung noch einfacher.

Display

Leicht verständlich

Doro legt besonderen Wert darauf, leicht verständliche Produkte zu entwickeln. Alle Funktionen und Menüs sind einfach zu erfassen und unkompliziert in ihrer Bedienung.

Hörgerätekompatibilität (HAC)

Für Menschen mit Hörhilfe eine besonders wichtige Funktion: fast alle unsere Mobiltelefone sind in der Hörgerätekompatibilitätskategorie M3/T3 oder höher eingestuft, was bedeutet, dass sie mit den meisten Hörgeräten funktionieren.

Sicherheitsfunktionen

Viele Produkte von Doro weisen Sicherheitsmerkmale auf, die im Notfall schnelle Hilfe versprechen. Dazu gehören Notrufnummerntasten oder vorbereitete SMS-Alarmmitteilungen.

Zielwahlspeicher

Zielwahlspeicher

3 Zielwahlspeicher gehören ebenfalls zur Ausstattung des Telefons. Die Zielwahlspeicher können mit Telefonnummern hinterlegt werden, somit hat man nur noch diese Taste zu drücken und muss nicht die komplette Telefonnummer in das Gerät eingeben. Telefonbuchtaste

Telefonbuchtaste

Mit Hilfe der Telefonbuchtaste kommt man mit nur einmal Drücken direkt in das Telefonbuch.
Hier kann man gespeicherte Telefonnummern einfach anwählen und telefonieren.
Das Telefonbuch kann bis zu 50 verschiedene Einträge umfassen.

Tastatur

Tastatur

Das Doro PhoneEasy 338gsm weiß ist mit einer Tastatur mit extra großen Tasten ausgestattet.
Die Tastatur erleichtert die Bedienung des Mobiltelefons erheblich. Zudem haben die Tasten eine spezielle Beschichtung aufzuweisen,
die die Bedienung des Mobiltelefons komfortabler machen.

Notruftaste

Notruftaste

Die Notruftaste auf der Rückseite ist eine zusätzliche Besonderheit. Um einen Notruf auszulösen, drücken Sie die Notruftaste auf der Rückseite des Telefons und halten Sie diese für 3 Sekunden gedrückt, oder drücken Sie diese zweimal innerhalb 1 Sekunde. Das Telefon versendet dann zunächst eine Notruf-SMS-Textnachricht an alle Telefonnummern in der Notrufnummernliste. Das Telefon wählt anschliessend die erste Rufnummer in der Liste. Wird der Anruf nicht innerhalb von 25 Sekunden angenommen, wird die nächste Rufnummer gewählt. Die gesamte Notrufliste wird 3 mal wiederholt oder bis der Anruf angenommen wird oder bis Auflegen gedrückt wird.

Hauptfunktionen
Zweiweg-Lautsprecher Haken
Gesprächzeitzähler Haken
Hintergrundbeleuchtete Tastatur Haken
Menü-Navigation Haken
Notrufanwahl Haken
Tastenton Haken
Uhr Haken
Speicher
Anruf- und Wahlwiederholungsliste: 60
Zielwahlspeicher: 3
Telefonbucheinträge: 50
Alarm-Kurzwahl Haken
Handset-Einheit Anzeige
Graphische Punktmatrix Haken
Display mit Hintergrundbeleuchtung Haken
Display Größe (H x W mm): 23*36
Auflösung (H x W Pixel): 64*102
große Displayschrift Haken
Töne Signale
Polyphone Klingeltöne: 10
Vibrator Haken
Klingellautstärkeeinstellungen ohne AUS: 7
Klingelabschaltung-Einstellungen Haken
SMS
SMS-Funktion Haken
Nur SMS-Empfang Haken
Ergonomie
Nicht gewünschte Funktionen ausblenden Haken
Handset Größe (mm): 125*52*16
Handset Gewicht mit Batterien (g): 97
Soft-Touch-Oberfläche für besseren Griff Haken
Kabel Anschlüsse
Headset-Ausgang (2.5mm) Haken
Technologie
GSM Tri-Band 900/1800/1900
Zubehör
Headset beigefügt Haken

PHONEEASY 338GSM

Technische Information zum Handy:

Doro PhoneEasy 338gsm Handy, große Tasten

  • Doro PhoneEasy 338gsm, Benutzerfreundlich mit großem beleuchtetem Display und extra großen Tasten
  • SMS-Funktion
  • Hörgeräte-kompatibel
  • Freisprechen
  • Lieferumfang:Mobiltelefon, Headset, Netzteil, Ladeschale, Li-ion Akkupack, Trageband, BDA

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Doro PhoneEasy 338gsm Handy, große Tasten

Doro PhoneEasy 338gsm (schwarz) Handy, große Tasten (Elektronik) Beim Kauf des Handys für meine Schwiegermutter war es mir sehr wichtig, ein möglichst einfaches Handy zu finden mit dem man nur telefonieren kann. Die Bedienung sollte möglichst nah am Festnetztelefon sein. Die Komplexität bei der Konfiguration war ohne Bedeutung, da ich das Handy einmalig mit den korrekten Einstellungen versehen wollte.

Was gefällt beim gekauften Handy?

Es ist tatsächlich recht einfach. Abstellen kann man die Eingabe der PIN (das Handy wird mit Prepaid Vertrag genutzt)und die Notruffunktion (und damit die Angst, ungewollt einen Notruf auszulösen). Der Empfang von SMS kann abgestellt werden (da steht etwas im Display und ich weiß nicht, was ich jetzt tun soll).

Das Handy wird mittels einer Ladestation aufgeladen (kein Gefummel mit Kabeln). Die Bedeutung von drei Kurzwahltasten läßt sich leicht vermitteln, ebenso die einfache Nutzung des Telefonbuchs (einfach auf das Buchsymbol drücken und Hoch- und Runterblättern). Änderungen im Telefonbuch sind schon wieder komplizierter, aber diese kann man ja immer mal wieder bei einem Besuch vornehmen (die Änderungskomplexität ist daher wieder nicht so wichtig).

Was gefällt nicht?

Ins Menü kommt man über eine an der linken Seite des Handy angebrachten Taste. Ich war erst begeistert von dieser Idee (dann kommt man nicht aus Versehen ins Menü…), wurde aber von der Realität überholt. Das Handy läßt sich oben mit einer kleinen Taste ein-/ausschalten. Dazu ist ein höherer Druck und ein wenig Geduld nötig. Um das Gerät für diesen Vorgang sicher in der Hand zu haben, nimmt meine Schwiegermutter das Handy „ganz fest“ in die Hand und löst damit immer wieder über die seitliche Taste den Zugang ins Menü aus – und das ist wirklich schlecht. Heute würde ich auf eine Menütaste vorne achten (da ist die Berührungsangst so groß, da kommt man nicht aus Versehen auf die Taste).

Das Ein- und Ausschalten ist zu kniffelig.

Ich würde beim nächsten Mal ein Klapphandy nehmen, dann verwirre ich keinen mehr mit der Erklärung, was denn eine Tastensperre ist.

Fazit:

Ich habe mich recht intensiv vor dem Kauf mit dem Segment „Handy für Senioren“ beschäftigt und es gibt unzählige Handys, die schlechter zu meinen Anforderungen passen. Scheinbar sind viele Hersteller der Meinung „Seniorenhandy = große Tasten and no more“, will sagen, hier sollten die Hersteller insgesamt noch mal ein wenig Grips in das Thema „Bedienbarkeit“ investieren. Ich würde das Handy heute erneut kaufen, da die Konkurrenz bei den genannten Anforderungen vergleichsweise schlecht aussieht. Da sich Märkte verändern, würde ich mich in einem Jahr aber vor dem Kauf umsehen, ob inzwischen der ein oder andere Hersteller doch ein wenig klüger geworden ist.