Hagenuk fono3 Seniorenhandy

Konkrete Information zum Handy:

Hagenuk fono3 Seniorenhandy

Technische Information zum Handy:

Hagenuk fono3 Seniorenhandy

  • Ergonomie GSM Mobiltelefon mit ergonomisch gewölbten Tasten
  • 4,3 cm großes Farbdisplay
  • Vibrationsalarm
  • Notruftaste und Notruf SMS Funktion
  • LED Taschenlampe

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Hagenuk fono3 Seniorenhandy

Hagenuk fono3 Seniorenhandy (Elektronik) Ich sollte für eine Bekannte meiner Mutter, eine Dame von über 80 nach einem „Seniorenhandy“ Ausschau halten. Es gibt ja noch nicht so viele, aber es ist doch irritierend, wie da am Verbraucher vorbei entwickelt wird. Ob nun Slider oder Klappen bei Emporio, kein SMS, oder Monsterabmessungen (Big Easy), mangelnde Wertigkeit, wirklich überzeugen tut keins.
Das Fono 3 ist relativ neu und soweit es die Fotos hergaben machte es einen brauchbaren Eindruck.

Positiv:
– handlich, aber nicht zu klein, leicht
– wenige Tasten und seitliche Scrollwippe
– klingelt laut und vibriert stark
– Display an sich ok
– Funktionalität an sich ok

Negativ:
– Bedienungsanleitung hat ca. A6 Format, hallo??? die kann ich auch als knapp 50 Jähriger kaum lesen, selbst mit Brille. Nun brauch ich die Anleitung selber nicht und habe mir das PDF runtergeladen, aber für die Zielgruppe voll am Thema vorbei.
– Verarbeitungsqualität, noch ok. Tasten etwas klapprig, Display minimal schief eingebaut. Irritierend ist, dass es einen Steuerkranz um die mittlere taste gibt, der aber glücklicherweise keine Funktion hat, wäre ein Killer für die Finger älterer Nutzer.
– Display, minderwertig gerenderte Fonts, sieht einfach nicht elegant aus. Die Schriftgrösse der eingetippten Nummer verändert sich mit zunehmender Ziffernzahl. Das machen zwar viele Handys, ist für die Zielgruppe aber verwirrend.
– Menuführung, immer noch zu kompliziert. 5 profile, die man auch noch anpassen kann. Die gute Dame weiss noch nicht mal was ein Profil ist, geschweige denn, dass es in der Anleitung anschaulich erklärt würde.
– Einlegen der SIM Karte. Öffnen des Akkudeckels für alte Hände fast nicht machbar. Fummeliger Sim Karten Slot wie heutzutage überall üblich. Entnahme der Sim Karte damit praktisch unmöglich.
– eingebautes Radio. Funktioniert zwar ganz gut, aber völlig überflüssig
– Ladestecker, proprietär mit ganz leichter Trapezform. Ist Im Dunkeln oder ohne Brille eine absolute Qual, warum nur???

Fazit: schon ganz ok, wir haben es auch behalten und die Dame ist schon wesentlich zufriedener als mit ihrem alten Fummelhandy. Aber für 4 oder 5 Sterne gibt es noch einiges zu tun.