HTC Mozart 7 Smartphone (9,4 cm (3,7 Zoll) Display, Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, T-Mobile)

Konkrete Information zum Handy:

3,7 Zoll

HTC Mozart 7 Smartphone

HTC Hub

HTC Hub

Hole mit unseren Apps noch mehr aus deinem Handy heraus. Im HTC Hub findest Du die Wetter-App mit realistischen 3D-Animationen sowie zahlreiche weitere Apps, mit denen Dein HTC Smartphone so richtig zum Erlebnis wird.

Bildschön

Bildschön

Mit einfachem Antippen kannst Du die Qualität deiner Fotos sofort verbessern. Die automatische Fotoverbesserung stellt Farben und Helligkeit perfekt ein. Oder erzeuge verblüffende Fotokunst mit der großen Auswahl an Effekten

Hi-Fi-Klang

Hi-Fi-Klang

Die Klangoptimierungs-App stellt virtuellen Surround-Klang und Equalizer-Effekte für ein optimales Hör- und Seherlebnis bereit. Equalizer-Voreinstellungen sorgen für die maximale Klangwirkung verschiedener Musikrichtungen.

Bitte notieren!

Bitte notieren!

Notizen erstellen und verwalten mit der ansprechend gestalteten, praktischen Notizen-App. Hefte Deine Notizen an eine Pinnwand mit der Zeit verknittern und altern sie sogar. Um sie als Liste zu sehen, dreh die Pinnwand einfach per Fingertip auf dem Display.

Mobiles Gedächtnis

Dein mobiles Gedächtnis

Mit der Listen-App kannst Du im Handumdrehen verschiedene To-Do-Listen für Dinge wie Einkäufe, Arbeit und Reisen erstellen. Wenn Du etwas erledigt hast, streiche einfach mit dem Finger über das Display, um es abzuhaken.

HTC 7 Mozart T-Mobile schwarz

Technische Information zum Handy:

HTC Mozart 7 Smartphone 3,7 Zoll

  • 9,4 cm (3,7 Zoll) Display
  • 8GB interner Speicher
  • Windows Phone OS 7
  • 8-Megapixel-Farbkamera, Autofokus, Doppel-LED-Blitzlicht
  • 1GHz Prozessor

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

HTC Mozart 7 Smartphone 3,7 Zoll

HTC Mozart 7 Smartphone (9,4 cm (3,7 Zoll) Display, Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, T-Mobile) (Wireless Phone Accessory) Aufgrund der eher negativen Vorberichterstattung, habe ich eher mit gemischten Gefühlen das HTC 7 Mozart erwartet.

Um es kurz zu machen:Dies war unberechtigt.

Das Handy ist sehr wertig und liegt bombig in der Hand. Auch den Sound kann man als sehr gelungen bezeichnen, wobei er mit den mitgelieferten Kopfhörern noch eine Spur knackiger klingt. Ich verstehe nicht, warum ein anderer Rezensent die Kamera als schlecht darstellt. Man sollte schon mit einem Autofokus umgehen können. Die Bilder sind gestochen scharf, selbst bei Benutzung des Xenon-Blitzes. Da ich das Handy erst seit gestern besitze, kann ich über die Akkulaufzeit wenig berichten. Natürlich habe ich viel rumprobiert. Der Akku ist jetzt nach einer vollständigen Ladung noch zu 20% voll. Das Display lässt im Übrigen keine Wünsche offen. Ich als Super-AMOLED-Fanatiker bin begeistert. Einzig das Schwarz ist eben nicht so schwarz wie z.B. beim Samsung Wave.

Zum Betriebssystem kann ich nur sagen: Wer vorher nicht wusste, dass es sich um ein nagelneues OS handelt, bei dem eben noch nicht alles 100%ig läuft, der hat sich im Vorfeld nicht richtig informiert. Auch das Design hat etwas für sich. Selbst meine Frau, die sich für derlei Dinge nicht gerade begeistern kann, schwärmt von der Benutzeroberfläche. Die Bedienbarkeit ist erste Sahne und von der Geschwindigkeit her geht es sprichwörtlich ab wie „Schmidts Katze“. Zu den Problemen mit der Synchronisation kann ich nur den Kopf schütteln. Mit Windows Live funktioniert das wunderbar. Und wer mir jetzt etwas von Datensammelei erzählen will, der kann ja gerne ein Handy von (M)apple oder Google kaufen. Mal sehen,ob die weniger Daten sammeln.

Zum Thema Apps: Das OS ist seit 2 Wochen draußen. Klar gibt es noch nicht so viel Auswahl. Ich finde es gut, dass Microsoft die Apps vor der Zulassung eingehend prüft. Da wird der Markt dann wenigstens nicht von ach so tollen 100000 Apps, von denen 90% Müll sind, überflutet.

Fazit:

Das Handy ist ein kleines Schmuckstück, das mit einem noch sehr frischen OS daher kommt. Ich vergebe trotz des noch nicht perfekten Windows Phone 7 glatte 5 Sterne, da dies der einzige Makel ist und ich mir sicher bin, dass Microsoft diesen Schritt für Schritt behebt.

Klare Kaufempfehlung!

Update 13.11.2010: Ich habe das Mozart jetzt seit einer Woche und kann meine positive Meinung nur untermauern. Einer der Rezensenten moniert die Akkuleistung. Dazu kann ich nur berichten, dass ich den schwarzen Hintergrund und E-Mail-Push alle 30 Minuten eingestellt habe. Der Akku hält trotz vielfältiger Benutzung etwa 3 Tage.