HTC Sensation Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) Display, Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, Android 2.3 OS) weiß

Konkrete Information zum Handy:

4,3 Zoll weiß

Technische Information zum Handy:

HTC Sensation Smartphone 4,3 Zoll weiß

  • Android OS Version mit HTC Sense Oberfläche mit 1.2 GHz Dualcore-Prozessor
  • 10,9 cm (4.3 Zoll) großer Touchscreen, 3,5 mm Audioanschluss
  • Unterstützt USB und Wifi-Netz, 768 MB großer Arbeitsspeicher, 1 GB Interner Speicher, Mikro-USB 2.0 (5-polig) Anschluss
  • 8 Megapixel Kamera mit Autofokus und Doppel-LED-Blitz, VGA Fixfokus-Farbkamera; 1080p HD-Videoaufnahme
  • HTC Sensation, 1520mAh Akku, micro SD Speicherkarte, Stereo-Headset, Ladegerät, Micro USB-Kabel, Bedienungsanleitung (Hinweis: Original deutsche Ware ohne Netzbetreiber Branding und mit deutscher Bedienungsanleitung)

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

HTC Sensation Smartphone 4,3 Zoll weiß

HTC Sensation Smartphone (Android OS, 1.2 GHz dual core Prozessor, 8 MP Kamera) schwarz (Elektronik) Bekommen habe ich das Sensation aus einer Vertragsverlängerung, sprich, es ist ein HTC mit Branding.

Doch nach 2 wöchigem Gebrauch und der dauernden Frage, habe ich die richtige Wahl getroffen oder hätte ich doch das Samsung S2 nehmen sollen, habe ich meine Antwort gefunden.

Ich hatte zum Glück die Möglichkeit das S2 einen Tag lang zu testen und die Unterschiede für mich herauszufinden.

Verunsichert wurde ich hauptsächlich durch die Tests, die das S2 als Sieger darstellten- aufgrund besserer Leistungswerte und einem viel besseren Display.

Das diese Leistungstests auf synthetischen Benchmarks beruhen und mit den Anwendungen des täglichen Gebrauchs wenig zu tun haben bewies mir die direkte Gegenüberstellung.

Deswegen zählten für mich hauptsächlich die subjektiven Empfindungen und das Display.

Als erster Punkt stand für mich die Bedienbarkeit im Vordergrund.

Das Sensation ist mit der aktuellen Sense Oberfläche sehr intuitiv aufgebaut (das liegt nicht daran dass ich das Desire schon so lange benutzt hatte). Auch die Möglichkeit individuelle Bildschirme anzupassen ist einfach und geht schnell von der Hand.

Beim Samsung waren mir die Wege zu lang um das S2 zu individualisieren. Es hat auch eher den Apfel Touch.

Die Leistung ist bei beiden Handys mehr als ausreichend. Die Webseiten bauen sich blitzschnell auf und Ruckler beim Scrollen sind auch mit vielen geöffneten Apps nicht vorhanden.

Weiteres Augenmerk war das Display, da ich vom Desire mit AMOLED verwöhnt wurde.

Das Samsung hat das farbintensivere Display was mich aber auch mit am meisten störte. Die Farben wirkten quietschbunt und auch das verstellen der Farben konnte das nur abmildern. Vielleicht liegt es auch an den Farben der Apps die Samsung verteilt hat. Das beim Samsung schwarz wirklich schwarz ist, muss als größter Pluspunkt des AMOLED gelten.

Das HTC war gedämpfter, aber natürlicher. Die Blickwinkelstabilität des S2 konnte es aber nicht erreichen.

Dafür zeichnet das HTC aufgrund der höheren Auflösung alles äusserst fein und scharf. Fotos und Videos sind auf dem großen Display ein Genuß.

Die niedrigere Auflösung machen die Anzeige auf dem S2 dagegen klobiger was dem Handy eher das Image eines Spielzeugs gibt.

Das Gewicht des S2 ist ein Traum sagen die Tests im Gegensatz zum Sensation. Dafür wirkt das Sensation aber robuster und gewinnt durch das hochwertigere Gehäuse.

Eine große Tasche muss man für beide Handys in der Hose besitzen, sonst bleiben beide aussen vor.

Für das Sensation (im Gegensatz zum S2) waren die Kaufgründe:

+ Bedienbarkeit / Individualisierung

+ Auflösung und Schärfe des Displays

+ Wertigkeit des Gehäuses

+ Günstiger als das S2

+ Display in der Sonne immer noch gut lesbar

+ Verfügbarkeit

Gegen das Sensation sprechen:

– weniger RAM als das S2

– Blickwinkel abhängiges Display

– höheres Gewicht

– weniger Leistung

In Summe geben sich die beiden nicht viel, jedenfalls für den Endverbraucher nichts wirklich objektives. Da aber gerade die subjektiven Eindrücke oft Kaufentscheidend sind (das Aussehen, die Handhabung usw.) wenn beide Geräte ansonsten gleichauf liegen, bin ich froh ein Sensation mein Eigen nennen zu können.

Einen Stern Abzug würde auch das S2 bekommen, da die Hersteller es immer noch nicht verstehen ein besseres Energiemanagment auf die Beine zu stellen, sei es mit einem leistungsfähigerem Akku oder energiesparenden Komponenten. Das Ladekabel ist ein ständiger Begleiter!