HTC Touch Dual (P5500) Nike Smartphone UMTS HSDPA Handy

Konkrete Information zum Handy:

Nike Smartphone UMTS HSDPA Handy

Technische Information zum Handy:

HTC Touch Dual Nike Smartphone UMTS HSDPA Handy

  • Tri-Band: 900, 1800, 1900, 400 MHz Prozessor
  • Push-Email-Funktion durch Windows Mobile 6
  • 2,6“ Touchscreen mit Hintergrundbeleuchtung
  • 2,0 Megapixel-Farbkamera CMOS, VGA Kamera für Video-Telefonie
  • Lieferumfang: HTC P5500, Standardakku, Ladegerät, Stylus, Headset, PC-Software, Bedienungsanleitung, USB-Datenkabel

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

HTC Touch Dual Nike Smartphone UMTS HSDPA Handy

HTC Touch Dual (P5500) Nike Smartphone UMTS HSDPA Handy (Elektronik) Ich habe das HTC Touch Dual zwar erst eine Woche, da es im Internet aber schwer ist an einen Test dieses asiatischen Wunderwerkes zu kommen, vor allem auf deutsch, werde ich meine bisherigen Eindrücke hier verewigen. Um hoffentlich allen Interessenten die Kaufentscheidung zu vereinfachen. Ein sehr wagemütiges Ziel, also fangen wir an.

Alle mir bekannten Kritikpunkte des ersten Touch’s wurden ausgeräumt. So kommt der stylische Asiate mit einem 400MHz Prozessor daher, 128 Ram Arbeitsspeicher und 256MB internen Datenspeicher wovon gut die hälfte durch Systemeigenen Programme belegt sind. Also genug Power um über Windows Mobile Herr zu werden.

Als erstes ist die sehr gute Verarbeitung zu erwähnen, ( Das Mobilebüro fäßt sich wie das SGH-D900 der Firma Samsung an) kein knarzen oder gar wackeln des Gehäuses war an meinem Handy festzustellen. Auf den meisten Bilder sieht es aus als wär das Mobiltelefon mit einer Plastehülle verschandelt wurden, dem ist jedoch nicht so, die Oberfläche des Gerätes ist mit einem Softtouch-Überzug ausgestattet.

Die herausziehbare Tastatur hat leicht gewölbte Tasten zum besseren orientieren mit den Fingern. Zur Slidertastatur ist noch zu sagen das sie am Anfang recht gewöhnungsbedürftig ist, da sie dem QWERTZ-Standart entspricht ( sprich dem ihrer Computer Tastatur) jedoch fast auf allen Tasten bedingt durch die größe des Gerätes 2 Buchstaben liegen. Nach einer kurzen eingewöhnung geht das tippen genauso schnell von der Hand wie auf einer normalen t9-Handy Tastatur.

Nun zum eigentlichen Highlight, TouchFlo. Das Gerät reagiert sehr gut auf die Eingaben mit den Fingern, jedoch erfordert dies erstmal das erlernen der druckempfndlichkeit des berührungsempflindlichen Displays. Das ist nach gut 10 Minuten abär geschafft und dann beginnt das Handy auch langsam einen in Begeisterung zu versetzen. Das einzige was man am TouchFlo bemängeln kann ist das Scrollen durch Listen, das ist (zumindestens für meine Fingern) einfach nicht realisierbar, da das Gerät entweder einfach weiter scrollt wenn man aufhöhren möchte dies zu tun oder erst garnichts dergleichen macht. Der Grund hierfür liegt wohl daran das man mit dem Finger mehrere Druckpunkte gleichzeitig berührt, meine Vermudung rührt daher da die Scrollfunktion mit dem beigelegten PDA-Stift einwandfrei funktioniert.

Nun zu dem Nächsten sehr wichtigen Punkt die Telefonfunktionen. Außer auswählbaren Profilen, bedingt durch das Betriebssystem (Windows Mobile 6 Pro.) ist hier alles möglich was ein Handy können sollte vorhanden, und noch einiges mehr. So ist es möglich wärend eines Gespräches den Lautsprecher anzumachen und sich nebenbei ohne großen Verlust der Sprachqualität, Handschriftliche oder per Tastatur eingegebene Notizen zu machen, alles übersichtlich, mit den Fingern realisierbar und leicht erreichbar.
Die Sprachqualität ist Sehr gut bis gut. Die Akkulaufzeit ist für mich nicht bestimmbar dah ich viel auf dem Gerät herumgespielt habe, es dadruch auch viel am Computer hatte und demnach der Akku nie in bedrängnis kam. Ich kann aber sagen das der Akku länger hält als der des TyTn I.

An Officefunktionen und Internetfunktionen bietet das handliche Smartphone fast alles, von UMTS bis HSDPA selbst GPS( nicht im Lieferumfang enthalten) ist über eine externe Quelle anschließbar und kann genutzt werden. Das einzige was manchen vielleicht fehlen wird ist eine Wlan-Schnittstelle, die hat das Handy nähmlich nicht.
Das Office-Packet zum verwalten seiner kontackte, emails, internetseiten etc. ist vollständig, es ist also möglich Word / Excel / PowerPoint Daten zu erstellen, sich anzusehen oder weiter zu bearbeiten.

Zu aller letzt ist noch der Lieferumfang zu erwähnen. Dazu gehört ein Headset, ein Wechselstift eine „Flausch“-Tasche, eine Displayfolie, ein Aussagekräftiges Handbuch das einzige was fehlt ist eine MicroSD-Karte zum erweitern des Speichers, da hier der Anschaffungspreis aber sehr gering ist, stellt dies meiner mMinung keinen Minuspunkt dar.

Wie Sie sehen fällt es schwer Negativpunkte für das HTC Touch Dual zu finden aus diesem Grund bekommt das Smartphone von mir alle 5 Amazon-Sterne. Vorallem da es durch das reichhaltige Softwareangebot durch Windows Mobile 6 auch in alle Richtungen erweiterbar ist.