HTC Wildfire Smartphone (5MP, soziale Netzwerke, Android 2.1, ohne Branding) metal moccha

Konkrete Information zum Handy:

metal moccha

Technische Information zum Handy:

HTC Wildfire Smartphone metal moccha

  • HTC Wildfire innovatives Smartphone mit einem Touchscreen, 5-Megapixel-Farbkamera und Anbindung an Facebook, Twitter, Flickr & Co.
  • Kontakt zu Freunden mit nur einen Fingertipp und gleichzeitigem Zugriff auf Facebook, Twitter und Flickr
  • individuelle Sensoren wie G-Sensor, digitaler Kompass, Näherungssensor und Umgebungslichtsensor für interaktive Anwendungen
  • umfangreiches Sortiment an Multimedia- und Office-Anwendungen sowie ein breites Spektrum an Verbindungen ins Internet und in Datennetze
  • Lieferumfang: HTC Wildfire, Akku, Stereo-Kabelheadset, Netz-Ladegerät, Bedienungsanleitung (Hinweis: Original deutsche Ware ohne Netzbetreiber Branding und mit deutscher Bedienungsanleitung)

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

HTC Wildfire Smartphone metal moccha

HTC Wildfire Smartphone (5MP, soziale Netzwerke, Android 2.1, ohne Branding) metal moccha (Wireless Phone Accessory) Ich habe das Gerät nun ca. 1 Woche im Betrieb und bin mehr als zufrieden damit. Es ist optisch wirklich sehr gut gelungen. Flach, leicht und die Farbe ist auch mal was anderes. Ich hatte vorher ein HTC Touch 3G mit WinMobile und muss sagen der Wechsel zu einem Android System ist ein Quantensprung. Die Oberfläche wirkt unglaublich aufgeräumt und ist super zu bedienen. Alles ist logisch angeordnet und man ist innerhalb weniger Stunden mit allem vertraut. Die Sense Oberfläche ist ebenfalls sehr schön gestaltet und kann an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst werden.
Der Geschwindigkeitsvorteil gegenüber meinem Touch 3g ist deutlich zu merken, obwohl beide Geräte einen gleich getakteten Prozessor beherbergen.
Der Touchscreen, der ja Aufgrund seiner geringen Auflösung als eigentliche Schwäche des Wildfires ausgemacht wurde entäuscht mich persönlich nicht im geringsten. Er ist gut abzulesen, reagiert zügig und genau auf Befehle und wirkt, wie ich finde, sehr lebendig. Einen kleinen Wermutstropfen gibt es allerdings doch. Einige Spiele können Augrund der geringen Auflösung nicht gespielt werden, weil nicht alles auf den Bildschirm passt. So fehlen beispielsweise Buttons zum steuern der Figur oder ähnliches. Bei den Apps hatte ich solche Probleme allerdings noch nicht.
Den G-Sensor hab ich kurz mit ein paar Spielen getestet und er funktioniert einwandfrei. Auch das Drehen des Bildschirms geht noch sehr zügig…ca. 1 Sekunde.
Die Kamera macht solide Bilder und ist für den ein oder anderen Schnappschuss nicht zuletzt wegen des integrierten Blitzes durchaus zu gebrauchen.
Der Browser ist zwar leider etwas lahm (mit Wlan getestet) stellt aber alles inkl. Flashinhalten sauber dar. Abhilfe kann hier mit Opera Mini geschaffen werden…kostenlos und sehr schnell. Die Zweifinger-Zoom-Funktion funktioniert in Verbindung mit dem Browser tadellos.
Die Sensortasten unterhalb des Displays sind leider etwas unglücklich angebracht und so passiert es manchmal, dass man aus versehen mal eine Taste berührt. Die optische Maussteuerung hab ich bisher (ausser bei der Kamera) noch nicht benötigt und finde sie, da es sich ja um ein Touchscreen handelt, überflüssig. Vielleicht gibt es ja auch Menschen, die sie gebrauchen können, mir erschließt sich der Nutzen allerdings nicht.
Klasse finde ich, dass das Gerät über einen Klinkenanschluss für Kopfhörer verfügt. So gibt es uneingeschränkten Musikgenuss mit den eigenen Ohrstöpseln.
Die Srachqualität kann ebenfalls überzeugen, alles wirkt klar und gut verständlich.

Das HTC Wildfire wird mit einem Ladegerät, Headset und einer 2 GB MicroSD Speicherkarte geliefert. Das Kabel des Ladegerätes kann zusätzlich als Verbindungskabel zum PC genutzt werden.

Fazit:

Wer das Wildfire bestellt kann eigentlich nichts falsch machen. Man bekommt ein sehr gut verarbeitetes, schickes Smartphone mit einer intuitiven Oberfläche und allerei Schnickschnack für den Alltag. Gerade jungen Menschen und Android Einsteigern kann ich dieses Gerät bedenkenlos empfehlen. Wer noch einen besseren Bildschirm und einen schnelleren Prozessor möchte sollte eher zum HTC Desire, Google Nexus One oder zum IPhone greifen.
Mich hat das Wildfire vollkommen überzeugt und ich hoffe, dass es lange seinen Dienst verrichten wird.
Eine klare Kaufempfehlung für ein tolles Smartphone zu einem vernünftigen Preis.