Huawei Ideos X3 (U8510 Blaze) Handy (8,1 cm (3,2 Zoll) Display, kapazitiver Touchscreen, 3,2 Megapixel Rückkamera, VGA Frontkamera, Android 2.3) schwarz

Konkrete Information zum Handy:

Handy 3,2 Zoll schwarz

> Mobilfunkeigenschaften
– Bauform: Bartype
– Integrierte Kamera: Ja
– Radio: Ja
– GPS-Empfänger: Ja
– Zweite Kamera
– A-GPS
– Musikplayer
– Videoplayer
– Smartphone
– Google Maps Navigation
– E-Mail-Adresse speicherbar
– Auflösung zweite Kamera 0,3 MPixel

> Kamera
– Auflösung: 3,2 MPixel

> Akku
– Akkutyp: Li-Ion
– Kapazität: 1.200 mAh
– Gesprächszeit bis zu 4 h
– Standbyzeit bis zu 300 h

> Audio-Anschlüsse
– Headsetanschluss: 3,5 mm Klinke

> Betriebssystem
– Betriebssystem: Android 2.3 (Gingerbread)

> Datenübertragung
– GSM
– GPRS
– EDGE
– UMTS
– HSDPA
– Wireless LAN

> Display
– Displaytechnologie: TFT
– Beleuchtetes Display
– Farbdisplay
– Touchscreen
– Bilddiagonale: 8,13 cm
– 3,2 – Display
– Auflösung Breite: 320 Pixel
– Auflösung Höhe: 480 Pixel

> Frequenzband
– Dualband
– Triband
– Quadband

> Messaging
– E-Mail Funktionen
– Instant Messaging
– MMS
– SMS

> Schnittstellen
– Bluetoothstandard: 2.1
– Bluetooth A2DP

> Speicher
– Interner Speicher 512 MB
– Bis zu 32 GB Speichererweiterung maximal
– Integrierte Speicherkartenstation
– Typ Micro SD Card

Technische Information zum Handy:

Huawei Ideos X3 Handy 3,2 Zoll schwarz

  • Android 2.3; Android 2.3

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Huawei Ideos X3 Handy 3,2 Zoll schwarz

Huawei Ideos X3 (U8510 Blaze) Handy (8,1 cm (3,2 Zoll) Display, kapazitiver Touchscreen, 3,2 Megapixel Rückkamera, VGA Frontkamera, Android 2.3) schwarz (Elektronik) Vorab möchte ich darauf hinweisen, dass dies mein erstes Smartphone ist. Meine Rezension erfolgt aus der Sicht eines Anwenders, für den die Funktionalität im Vordergrund steht und nicht technische „Höchstleistungen“. Zusammenfassend habe ich folgende Erfahrungen gemacht:

Positiv:
– Gute Verarbeitung
– Materialien machen einen wertigen Eindruck
– Es ist mit rund 100 Gramm sehr leicht und, da es nicht zu groß ist, auch problemlos hosentaschengeeignet.
– Anwendungen laufen ganz überwiegend flüssig und ruckelfrei
– Gute Berührungsempfindlichkeit des Touch-Displays
– GPS Navigation vorhanden
– Spracheingabe möglich, d.h. man kann beispielsweise eine SMS einsprechen und muss sie nicht eintippen
– Internetsurfen geht, unter Berücksichtigung der Bildschirmgröße, ohne Probleme
– Es gibt eine (zweite) kleine Frontkamera für Videotelefonie bzw. Videochat
– UKW Radio ist integriert
– Betriebssystem ist die neuste Android Version 2.3.3
– telefonischer Kundendienst ist kostengünstig über eine normale Festnetznummer erreichbar

Neutral:
– Der Akku ist nicht der leistungsfähigste, bei mir hat er bisher selten länger als etwa 1-2 Tage durchgehalten.
– Während die hintere (Haupt-) Kamera bei guten Lichtverhältnissen noch passable Ergebnisse liefert, sinkt die Qualität bei ungünstigeren Lichtverhältnissen rapide. Ein Blitz fehlt auch.
– Kaum freier Speicher vorhanden, d.h. der Kauf eine zusätzliche Speicherkarte ist ein Muss (Kosten für z.B. 8GB aber nur ein einstelligen Eurobetrag).

Negativ:
– Es liegt keine Bedienungsanleitung bei, nur ein kleines Faltblatt mit den Grundfunktionen

Fazit:
Es ist aus meiner Sicht absolut unverständlich, warum der Hersteller hier an einer vernünftigen Bedienungsanleitung gespart hat. Auch wenn Android grundsätzlich eine sehr leicht und intuitiv zu bedienende Oberfläche ist, sollte man schon jemanden kennen, bei dem man im Bedarfsfall etwas nachfragen kann oder alternativ den Kauf eines Android-Einsteigerbuches in Erwägung ziehen. Davon abgesehen erhält man ein gut funktionierendes Smartphone bei denen die einzelnen Komponenten harmonisch aufeinander abgestimmt wurden. Insbesondere auch unter Berücksichtigung des sehr günstigen Preises kann man aus meiner Sicht mit diesem Smartphone nichts falsch machen. Ich würde es mir jederzeit wieder kaufen und kann es nur weiterempfehlen.

Ergänzung:
Zwischenzeitlich habe ich erfahren, dass es ein sehr gutes und umfangreiches (89 Seiten) deutsches Benutzerhandbuch gibt. Warum dieses nicht beiliegt – weder gedruckt noch als CD – wird wohl für immer ein Geheimnis der Herstellers bleiben. Leider lässt Amazon in den Rezensionen keine Angabe von Links zu, aber über google lässt es sich leicht finden und herunterladen.

2.Ergänzung
Unbeabsichtigt hat mein Smartphone nun auch seinen ersten Belastungstest bestanden. Es rutschte mir aus der Hand und zerbarst zu meinem Entsetzen auf dem harten Boden in seine Einzelteile (Hauptteil, hinter Abdeckungsschale und Akku). Nach dem zusammensetzen funktioniert jedoch alles wieder wie vorher und zu meinem Erstaunen hat das Gehäuse noch nicht einmal einen Kratzer davongetragen.

3.Ergänzung
Noch ein Hinweis zum Thema Akku. Smartphone Akkus entladen sich alle relativ schnell und man kann die Ladungsintervalle nicht mit „normalen Handys“ vergleichen. Davon abgesehen ist dieser Akku – auch für Smartphoneverhältnisse – recht schwach. Meine Empfehlung ist daher, sich unbedingt mit den verschiedenen Stromsparmöglichkeiten zu beschäftigen. So lässt sich beispielsweise bereits durch die (zeitweise) Deaktivierung von WLAN und/oder GPS der Stromverbrauch merklich reduzieren.