Hypercard 3G Digital Dualsim Adapter

Konkrete Information zum Handy:

Hypercard 3G Digital Dualsim Adapter

Technische Information zum Handy:

Hypercard 3G Digital Dualsim Adapter

  • Hypercard 3G
  • Digitaler UMTS-kompatibler Dualsim Adapter
  • 2 Simkarten in einem Handy benutzen
  • 2-phones-in-1
  • Auswahl der aktiven Simkarte per Menü oder Kurzwahl

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Hypercard 3G Digital Dualsim Adapter

Hypercard 3G Digital Dualsim Adapter Eins Vorweg: es gibt viele Dualsim-Adapter, die versprechen 3G fähig zu sein, doch dieser hält es.

Die Lieferung durch 2-phones-in-1 erfolgte äußerst rasch.

In dem kleinen Briefchen findet man den Inhalt gemäß Angaben auf der Homepage vor.

Bei dem Zuschneiden der Sim-Karten ist es wichtig die Aufkleber exakt an den Kanten auszurichten. Ich habe dann zusätzlich noch die Adapter, die zum Betrieb einer einzelnen zerschnittenen Sim-Karte beigelegt sind, drauf gelegt um die genaue Schnittlage zu überprüfen. So muß man dann nicht noch an den winzigen Überbleibseln herumfeilen, wenn man doch zu wenig entfernt hat. Prinzipiell reicht eine einfache Schere um die Kunststoffkarten zu schneiden. Einfach mit Mut und entprechender Vorsicht drauf los schneiden. Wenn die Zuschnitte doch nicht genau passen sollten, hilft es die Ecken zu kontrollieren und gegebenenfalls abzurunden (zumindest hat’s bei mir dort gehakt). Hat man mal eine in den Adapter eingepaßt, ist die zweite überhaupt kein Problem mehr.

Bei Handys in denen die Sim-Karte eingelegt und mit einem Bügel von oben fixiert wird kann es sein, dass man um den Druck des Adapters auf die Kontakte zu erhöhen etwas Papier oder Tesa zwischen Adapter und Bügel legen muss. Ich verwende den Adapter in einem Nokia 5800, das leider einen Sim-Slot besitzt. So gestaltet es sich schon etwas schwieriger den Adapter soweit zu bringen, dass er tatsächlich dann auch vom Handy erkannt wird. Beim ersten Betrieb hatte ich etwas Papier mit Tesa am Deckel des Adapters angebracht – funktionierte soweit ausgezeichnet. Leider mußte ich die HyperCard dann nochmals entfernen und beim zweiten Einsetzen wurde er nicht mehr erkannt. Nach langem herumprobieren habe ich erkannt, dass ich nichts ankleben muß um den Druck zu erhöhen, sondern es völlig genügte die Card nicht bis Anschlag in den Slot zu stecken! Schwupps… und schon funktioniert es!!

Wenn man das handy startet und die PIN-Abfrage erledigt wurde, legt die HyperCard ein STK im Menü an an Hand dessen man zwischen den beiden Sim-Karten wählen kann. Der Wechsel erfolgt zumindest bis jetzt anstandslos und in der relativ kurzen Zeit von 5 bis 10 Sekunden inklusive einbuchen ins Betreibernetz. Also ich finde das recht zügig.

Ich habe gelesen, Probleme könnten vielleicht auftreten, wenn man eine GSM- zusammen mit einer UMTS-Sim-Karte in der HyperCard benutzt. Zumindest hab ich das bei Adaptern von anderen Herstellern gelesen, weswegen ich mich für die HyperCard entschieden habe. Ich benutze zwei UMTS Karten (Firma und privat). Mit einer Rufumleitung auf die aktive Karte (kommt auf die Gratisminuten ins jeweilige Netz an) ist man auf diese Weise quasi auf beiden Rufnummern erreichbar. Ich selbst habe bloß eine weitere Sim zum Surfen gebraucht.

Die Karten eines Schweizer Herstellers versprechen zwar auch das gleiche Ergebnis, dürften aber erst in den letzten Tagen ein Äquivalent herausgebracht haben – das auch wirklich 3G nutzen kann. Aufpassen: oft steht auch dort: kann mit GMS und 3G Karten genutzt werden…. das heißt aber nicht unbedingt, dass die Karte in Kombination mit dem Adapter auch 3G nutzen kann, sondern dann Edge oder GPRS zur Verfügung stellt!! Das einzig interessante an diesen scheint mir die „Auto-Umschalt-Funktion“ zu sein, die anscheinend selbstständig in regelmäßigen Abständen zwischen den Sim-Karten switcht.

Wie gesagt, ich orientierte mich an den positiven Reaktionen auf die HyperCard 3G und verzichtete auf das Feature des Automatismus. Kurzzeitig schwitzte ich zwar auch, als der Adapter nicht erkannt wurde, aber da muß man nur analytisch die Fehlerquellen ausschließen – wie zB die korrekte Position der Card im Slot bei mir…

Ich bin bisher von diesem Produkt begeistert und will mit dieser Rezension bloß die spärlich gesäaten Erfahrungsberichte um einen erweitern.

Lg