LG A140 Handy (Ohne Branding, 4,3 cm (1,7 Zoll) Display, 0,3 Megapixel Kamera) schwarz

Konkrete Information zum Handy:

1,7 Zoll schwarz

LG A140 Mobiltelefon

Top Design und kompaktes Format des LG A140

Kompaktes Format – Top Design

Ideales Einsteiger-Handy mit hochwertiger VGA-Kamera, Bluetooth und GPRS – in einem attraktiven Design. Sie suchen ein Handy, das auf unn tige Funktionen verzichtet, das leicht zu bedienen ist und auf das Sie sich einfach verlassen k nnen? Dann ist das LG A140 genau Ihr Modell! Im kompakten Format legt es viel Wert auf die wichtigen Grundfunktionen Telefonieren und SMS ohne jedoch auf die technisch beste Qualit t zu verzichten. So verf gt das A140 ber eine hochwertige VGA-Kamera, Bluetooth f r den kabellosen Headset-Gebrauch und ber eine hervorragende Klangqualit t.

Bluetooth

Bluetooth -Headsets erm glichen Ihnen das Freisprechen im Auto oder anderswo. ber Bluetooth k nnen Sie auch Musik kabellos wiedergeben, Internetverbindungen herstellen, Dateien bertragen und vieles mehr.


A140 – Mobiltelefon – GSM

Technische Information zum Handy:

LG A140 Handy 1,7 Zoll schwarz

  • 4.3 cm (1.7 Zoll) Farbdisplay
  • VGA Kamera mit 640 x 480 Pixel
  • 9 MB dynamischer Speicher
  • Bis zu 250 Stunden Stand-by-Zeit
  • Lieferumfang: Gerät, Akku, Ladegerät, Stereo Kabel Headset, Bedienungsanleitung

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

LG A140 Handy 1,7 Zoll schwarz

LG A140 Handy (Ohne Branding, 4,3 cm (1,7 Zoll) Display, 0,3 Megapixel Kamera) schwarz (Elektronik) Ich war auf der Suche nach einem günstigen Handy ( 100¤) mit vernünftiger Sprachqualität und Bluetooth (fürs Auto).
Da die günstigeren Nokias nicht in Frage kamen (Umgebung soll laut Rezensionen mit hören können) und ich auch zu allen
anderen Einsteigermodellen mit Bluetooth viel Abschreckendes gelesen habe, habe ich halt das Billigste genommen.
Ein Modell mit Touchscreen wollte ich als Zweitgerät auch nicht.

Ich verstehe nicht, warum der Hersteller eine absolut unbrauchbare VGA Kamera in ein 20¤ Handy klebt (die 60¤ UVP können unmöglich
ernst gemeint sein!) und so dermaßen Abstriche bei Tastatur und Gehäuse macht.
Die Reaktionsgeschwindigkeit und die Präzision der Tastatur beim einfachen Eintippen von Nummern (!!!) treibt mir die Tränen in
die Augen. Vom Akku hab ich von vornherein nicht viel erwartet…
Was soll ich mit einem 20¤ Handy im Internet, wenn ich damit kaum Rufnummern eintippen kann?

Telefonieren geht. Der Empfang geht in Ordnung. Den Gesprächspartner versteht man nicht so optimal (man versteht, was gesagt wird, aber die Stimme ist „etwas“ verfremdet), selber wird man gut verstanden.

Das Handy war wohl der verzweifelte Versuch, alles in eine barrenförmige Plateblase (fühlt sich an wie das Gelbe im Ü-Ei) reinzuklatschen, was aus den 90ern übriggeblieben ist und mit Pianolack anzupinseln.

2 Sterne, weil man tatsächlich mit der Freisprechanlage telefonieren kann…