LG GD510 POP Smartphone (EDGE, MP3, 3 MP Kamera, Bluetooth ) silver

Konkrete Information zum Handy:

silver

Technische Information zum Handy:

LG GD510 POP Smartphone silver

  • Brillantes, hochauflösendes 3 Touchscreen
  • 3,0 Megapixel Kamera
  • EDGE und GPRS für schnelle Datenverbindung ins Internet
  • Multitaskingfähig: z.B. MP3 hören und gleichzeitig Nachrichten verfassen
  • Lieferumfang: Akku, Ladegerät, Stereo-Kabel-Headset, Bedienungsanleitung, USB Datenkabel und PC-Software

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

LG GD510 POP Smartphone silver

LG GD510 POP Smartphone (EDGE, MP3, 3 MP Kamera, Bluetooth ) silver (Wireless Phone Accessory) Verpackung & Zubehör:

Schlichte, kleine Verpackung, die wahrscheinlich dem eco-Gedanken/Anspruch bei diesem Modell Rechnung trägt.

Kopfhörer, kombiniertes USB/Ladekabel/Netzteil, Kopfhörer mit Klinkenadapter, knappe Anleitung (ebenfalls schlichter Druck). Software fehlt, kann von der Website geladen werden. Alles in allem ein vernünftiger Lieferumfang mit Hinblick auf den ökologischen Gedanken, wenngleich die schlichte unbunte Vepackung im ersten Moment merkwürdig erscheint bei einem Gerät dieser Preisklasse. – Ich find’s gut.

Design & Verarbeitung (meist subjektiv):

Funktionales, reduziertes Design. Die Anordnung der Fronttaste hätte ich mittig in runder oder noch länglicherer Form optisch und funktional besser gefunden. Ebenfalls hätte anderes Material (vielleicht ebenfalls Aluminium) oder aber zumindest eine bessere Lackierung der Taste einen wertigeren Eindruck verschafft. Auch die je nach Funktion genutzte Hintergrundbeleuchtung der Taste in den Farben ROT oder GRÜN finde ich persönlich optisch zu prägnant/störend für das sonst schlichte, edle Gesamtbild – ein dezentes Hellblau oder Weiss wäre mein Favorit gewesen.

Druckpunkte und Größe der Tasten (auch der seitlichen für Kamera/Multitasking, Lautstärke, ON/OFF) sind top.

Das Telefon hat zudem ein überaus kompakte Abmessungen für ein Touchhandy und liegt zumindest bei mir gut in der Hand.

Noch wesentlich kompakter als das Samsung SGH-F480 und das Nokia 5530. Schön leicht, aber nicht billig wirkend.

Die Verarbeitung ist in meinem Fall sehr gut (bis auf den Lack der Homescreen-Taste) – saubere Kanten, Akku sitzt fest, keine Taste klappert…

Ach, der Akkudeckel ist nicht wie vermutet aus Alu, sonder aus Kunststoff. Sicherlich wegen der Empfangs-/Sendeleistung.

Touch, Menü & Display:

Der Screen ist für meinen Geschmack ausreichend groß und reagiert bei meinen Fingern sehr präzise und zügig (auch bei kalten Fingern & Umgebung!) – dies gilt auch für den Wechsel der Menüpunkte – allenfalls große Bilddateien und der Musikbrowser benötigen etwas mehr Zeit für den Start bzw. die Ansicht.

Das Menü lasst sich im Hauptmenü auch horizontal/vertikal switchen – gelungen (wenngleich dies auch für andere Menüpunkte wünschenswert wäre).

Toll wäre beim Homescreen die Mögichkeit, die Schnellzugriffe für „Wählen, Kontakte, SMS, Menü“ ganz auszublenden und lediglich dezente, transparente Hotkey-Bereiche einzustellen wie bei anderen Telefonen – dadurch wirkt der Homescreen ebenfalls recht bunt und ein wenig unaufgeräumt (ist aber sicher Geschmackssache). Ebenfalls lassen sich keine Themes einstellen/ändern, sodass man auf eine Farb-/Menü-/Icon-Gestaltung festegelegt ist. Da wäre in meinen Augen Abhilfe durch ein Firmware-Update wünschenswert! Die Widgets sind sicher bekannt und scheinbar erweiterbar.

Auch als LG-Neuling findet man sich recht schnell zurecht – auch wenn mir die Menüpunkte bei SE, Nokia und Samsung oftmals etwas logischer erscheinen – wahrscheinlich Gewöhnungssache.

Das Display ist hell, scharf und zumindest jetzt in den Wintermonaten draußen sehr gut ablesbar. Da „nur“ 262k Farben teilweise „Abrisse“

in Farbabstufungen/Tonwerten bei komplexen Grafiken oder Fotos.

Akustik, Akku & Empfang:

Die Akustik geht völlig in Ordnung – Gesprächspartner im Festnetz klingen klar, laut und deutlich (wenn auch etwas technisch) und auch ich wurde bisher gut verstanden auf Festnetzseite und im D-Netz.

Den Empfang empfinde ich im D-Netz als gut. Selbst in unserem Büro (oftmals problematisch) und in U-Bahnstationen habe ich teils ausreichenden Empfang – das kenne ich von anderen Telefonen wesentlich schlechter.

Die Akkuleistung ist nach knapp einer Woche Test ebenfalls für meinen Nutzen ok und ausreichend für ein Touchandy – ich bin allerdings kein Vieltelefonierer, gelegentlich 3-5 SMS am Tag, halbe Stunde Musik. Die Leistung finde ich vergleichbar mit einem F480 oder W890i.

Ausstattung:

Ich vermisse kein UMTS, da ich das surfen im Web auf Handydisplays als zu müßig emfpinde. WLAN wäre für die Not sicher toll – gerade deshalb, weil es z.B. in Köln viele kostenlose Hotspots gibt.

Die Kamera ist wirklich nicht gut, ich nutze dafür aber auch eine echte Cam – verstehe aber auch, dass es da andere Ansprüche gibt, gerade weil andere Telefone mittleile ausgezeichnete Qualität bieten.

SMS/MMS-, Organizer-Funktionen sind für meine Zwecke ausreichend, auch der MP3-Player. Gespannt bin ich auf die Verfügbarkeit und den Preis für das Solar-Panel.

Fazit:

Alles in allem in meinen Augen ein recht gelungenes Telefon für alle, die es in erster Hinsicht privat nutzen (ohne den Highend-Anspruch an UMTS/WLAN/Organizerfunktionen) und ein super kompaktes Touch-Telefon mit den Grundfunktionen „Telefonieren, SMS, Musik“ suchen.

Gut verarbeitet, Reduktion auf Telefonfunktion, ökologischer Gedanke sehr lobenswert!

Da der Preis sicherlich in den nächsten Tagen fällt eine gute, schlichte, elegante Alternative zum Samsung STAR und CORBY.

Vielleicht gibt es bald noch eine Ausführung in Schwarz oder Anthrazit mit änderbaren Themes? Das wäre zusammen mit dem Solarpanel toll.

+ Verarbeitung, Abmessungen, Gewicht, Touchscreen, Akustik, Empfang, eco-Gedanke (!) (Verpackung, Solarpanel, Zubehör)

– optische Individualisierung, Display mit 262k Farben