LG P500 Optimus One Smartphone inkl. Car Cradle (8,1 cm (3,2 Zoll) Display, Touchscreen, 3,15 Megapixel Kamera, Android O.S, KFZ-Halterung) schwarz

Konkrete Information zum Handy:

3,2

Technische Information zum Handy:

LG P500 Optimus One Smartphone inkl. Car Cradle 3,2

  • Kapazitiver 8.1 cm (3.2 Zoll) Touchscreen mit 262.000 Farben
  • Email Client für IMAP,POP3 und Exchange Anbindung
  • 3 Megapixel Kamera
  • Einfacher Zugriff auf soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter
  • Lieferumfang: Handy, Akku, Ladegerät, KFZ-Halterung, Datenkabel, 2 GB Speicherkarte, Headset, Bedienungsanleitung (Hinweis: Original deutsche Ware mit deutscher Bedienungsanleitung)

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

LG P500 Optimus One Smartphone inkl. Car Cradle 3,2

LG P500 OPTIMUS One Smartphone (Android 2.2, 3 MP Kamera, 8,1 cm (3,2 Zoll) Touchscreen, 2GB Speicherkarte, 3,5mm Klinkenbuchse) blue / chrome (Elektronik) Das LG Optimus One ist ein gut ausgestattetes Android-Handy, zudem eins der wenigen, welches die aktuelle Version 2.2 (Froyo) als Betriebssystem nutzt. Ich nutze das Handy seit einigen Tagen und bin rundum zufrieden. Über Verarbeitung und Verpackung haben schon andere Rezensenten hier geschrieben, daher beschränke ich mich auf die Vor- und Nachteile.

Ich stand vor der Wahl, ob es ein Samsung Galaxy 3 i5800 Smartphone (Touchscreen, 3 Megapixel Kamera, Android 2.1) deep-black(nur Android 2.1, schlechteres Display), ein HTC Wildfire Smartphone (5MP, soziale Netzwerke, Android 2.1) metal moccha(sehr schlechtes Display) oder dieses LG werden soll. Ich bin froh, mich für das LG entschieden zu haben.

Positiv:

+ trotz 3,2 Zoll Display sehr kompakt und handlich

+ Display hat auch ohne AMOLED gute Leuchtkraft und starke Farben

+ GPS macht keine Probleme wie bei einem anderen Hersteller

+ Navigation läuft sehr zügig und ohne Abbrüche

+ Anwendungen sind schnell, guter Bedienkomfort

+ Startet schnell

+ starker 1500er Akku, mehr als bei anderen Herstellern

+ Verpackung nur so groß wie nötig

+ Sehr guter Empfang im Vergleich zu meinen alten Handys

+ Guter Klang beim telefonieren (kein Rauschen wie von anderem Rezensent beschrieben)

Negativ:

– Display reagiert manchmal etwas träge (durch App „LauncherPro“ behoben)

– nur 1 Kabel dabei (USB- und Ladekabel zugleich)

– mitgelieferte Kopfhörer sind nicht so doll

– vorinstallierte Apps nicht zu deinstallieren

Ich habe die blue-chrom Farbe gewählt, weil das blau auf den Fotos so schön peppig aussieht. In Wirklichkeit ist es ein altbackenes leicht metallic blau und überhaupt nicht peppig. Ich werde das Handy wohl trotzdem behalten, denn es soll gut funktionieren und nicht nur gut aussehen. Wer aber mehr Wert auf die Optik legt, der sollte eher zur schwarzen Version greifen.

### Update 1 ###:

Nach gut einer Woche intensiver Nutzung hier weitere Eindrücke von dem Phone:

=> Keinerlei Abstürze

=> Sämtliche installierte Apps laufen wunderbar

=> kein Hintergrundrauschen beim telefonieren

=> Der LauncherPro als Ersatz für den LG standard Homescreen bringt tatsächlich Verbesserungen

=> Die Kamera macht tagsüber gute Fotos, abends aber genau das Gegenteil

Akkuverbrauch (überarbeitet):

Der Akku ist ganz ok und als 1500er so stark wie bei vielen Oberklasse Phones. Mein Akkuverbrauch sieht so aus:

– WLAN ständig an

– GPS manchmal an

– Datenverkehr (UMTS) manchmal an

– Synchronisierung (Googlemail, weitere Apps) auf 1x stündlich umgestellt

– täglich ca. 10 SMS und 10 Min. Telefon

– Viel rumspielen am Gerät

===> Akku hält ca. 2,5 – 3 Tage

### Update 2 ###

So, hier noch einige kurze Anwendertipps speziell zum LG:

=> Nicht die vom Navi-App vorgeschlagene Text-to-speech Datei runterlagen, denn die Navistimme klingt danach miserabel!

=> Opera Mini ist zwar schnell, die Websiten werden aber etwas pixeliger dargestellt (liegt an Opera wegen Proxy)

=> Verbindung mit der LG-PCSuite nur nach USB-Treiberinstallation am PC und korrekter USB-Einstellung im Handy problemlos

=> Kontakte als Google-Kontakte ablegen, damit diese auch synchronisiert werden

=> Kontakte besser ohne +49151… sondern wie 0151… ablegen, nur dann wird der Anrufername bei eingehenden Anrufen angezeigt (evtl. ein Bug der noch behoben wird…)

Fazit:

Ich bin immer noch hell auf begeistert von der Qualität und Zuverlässigkeit des Gerätes. Es ist der Konkurrenz in dem Preisbereich weitaus überlegen!