LG T320 Cookie 3G schwarz/silber Handy ohne Branding

Konkrete Information zum Handy:

LG T320 Cookie 3G schwarz/silber Handy ohne Branding

Technische Information zum Handy:

LG T320 Cookie 3G schwarz/silber Handy ohne Branding

  • 7,1 cm (2.8 Zoll) Touch-Display mit 262.000 Farben
  • 2 Megapixel Kamera mit 2-fach digital Zoom
  • 30 MB dynamischer Speicher, erweiterbar auf bis zu 16 GB
  • Einfacher Zugriff auf soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter
  • Lieferumfang: Handy, Akku, Ladegerät, stereo Kabel Headset, Bedienungsanleitung, USB Datenkabel

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

LG T320 Cookie 3G schwarz/silber Handy ohne Branding

LG T320 Cookie 3G schwarz/silber Handy ohne Branding (Elektronik) Hallo,

ich benutze das Telefon (mein erstes LG!) seit ca. 2 Wochen und bin damit vollends zufrieden. Optik und Haptik stimmen. Ich persönlich bin froh dass ich ein Handy ohne Klavierlack gefunden haben, welcher bei einmal

anfassen schon schmutzig ist. Das verwendete Plastik ist durchaus wertig und wirkt stabil.

Von der Ausstattung her bietet das Handy alles, was man zum telefonieren und für ein bißchen mehr benötigt. Die Oberfläche ist auf das Wesentliche beschränkt, übersichtlich und intuitiv zu bedienen. Widgets lassen sich total simpel konfigurieren und sind auf den ersten Screen (max. 9) beschränkt. Ich finde das trägt zur Einfachheit bei, ich persönlich mag keine überladenen Screens mit „zigtausen“ Icons/Widgets. Ich benutze noch den E-Mail Client welcher hervorragend funktioniert und einfach zu konfigurieren war. Sehr gut, dass man ihn so einstellen kann, dass erstmal nur der Mailheader geladen wird, bei Bedarf kann man dann noch die ganze Mail laden. Das schont den Geldbeutel, wenn man keine Surfflat fürs Handy hat. Ansonsten wie gesagt gute Telefoniefunktionen mit großem Telefonbuch. Die Kamera benutze ich nicht, da ich mit meinem Handy telefoniere und

mit meiner Digicam fotografiere, die Probebilder waren den technischen Daten entsprechend. Weiterer Pluspunkt ist das HSDPA welches für die Email-Funktion und für das gelegentliche Surfen gut geeignet ist.

Opera Mini 5 ist sogar schon drauf, weitere Javaapplikationen liessen sich problemlos installieren.

Ein paar Kritikpunkte gibt es aber leider dennoch. Zum einen kommt es hin- und wieder vor, dass man beim scrollen im Telefonbuch jemanden anruft, obwohl man eigentlich noch weiterscrollen wollte, das Touchdisplay

das aber versehentlich als Auswahl interpretiert. Ich hab das umgangen indem ich auf dem zweiten Bildschirm/Screen, auf dem man Kontakte als Favoriten ablegen kann, die meistverwendeten dort angelegt habe.

Zweiter Punkt ist die PC-Software welche ausschliesslich über einen Webinstaller und angeschlossenes Handy downloadbar ist und zudem sehr sehr langsam reagiert. Zum Glück habe ich die nur einmal initial zum importieren

meiner Kontakte verwendet. Das hat dann leider auch nicht sauber funktionert. Ich habe meine Kontakte alle als .vcf Dateien. Der Import in die Software hat problemlos funktionert aber beim sync aufs Handy

waren alle Nummern, die als „Sonstige“ gekennzeichnet waren, weg, obwohl das das .vcf Format und die Software unterstützt. Dies konnte ich lösen, indem ich alle Kontakte mit „Sonstige“ Rufnummer nochmal geöffnet habe und

wieder gespeichert habe. Anscheinend ist das „Sonstige“ von LG ein anderes als das „Sonstige“ welches die Nokiasoftware gespeichert hat.

Ein letzter Punkt ist, dass es auf dem Telefonspeicher selbst keine Ordnerstruktur gibt, anlegen wollte ich sie in dem Defaultordner auch nicht. Es gibt einen Ordner in den kann man alles reinkopieren, das Handy erkennt und sortiert dann selbst was Bilder sind und was Töne, je nach dem wo man sich dann befindet, zB beim Tonprofile einstellen oder beim Bilder browsen. Der allgemeine Dateibrowser vom Handy funktioniert aber gut und wenn man eine zusätzliche Speicherkarte verwendet kann man auch mit Ordnern arbeiten.

Insgesamt sind die Kritikpunkte bzgl. übersensiblen Touchdisplay und der Software für mich nicht so gravierend, dass sie mir dem Spaß am Handy verderben. Wie gesagt, mit den Favoriten auf dem zweiten Screen kann

man gut arbeiten und die PC-Software habe ich nur einmal initial benutzt. Ansonsten besticht das Handy durch gute Verarbeitung, Übersichtlichkeit, Beschränkung auf das Wesentliche und zusätzlich HSDPA für gelegentliches aber schnelles Surfen (sofern UMTS/HSDPA verfügbar). Akku hält ca. 7 Tage bei mäßiger Benutzung durch (hier fällt mir noch ein, dass die Akkuanzeige nur drei Balken hat, das ist mir ein bißchen zu wenig, aber das Handy warnt zeitig zum Neuladen und dann aber noch Saft für ein paar Stunden).

Nachdem ich nun nach Jahrzehnten mich das erste Mal an ein LG Handy „rangetraut“ habe bin ich davon nicht enttäuscht worden und vergebe in der Gesamtbewertung 4 Sterne und kann das Handy jedem empfehlen, der kein aufgeblähtes Businesshandy benötigt, trotzdem aber gute Telefoniefunktion gepaart mit HSDPA möchte und das zum sehr attraktiven Preis!!!