Motorola Gleam Handy (Ohne Branding, 6,1 cm (2,4 Zoll) Display, TFT, 2 Megapixel Kamera) schwarz

Konkrete Information zum Handy:

2,4 Zoll schwarz

MOTOROLA Gleam schwarz

Das schlanke, stylishe Motorola GLEAM beeindruckt mit innovativen Lichtsignalen f r eingehende Anrufe und Nachrichten. F r Unterhaltung sorgen FM Radio, MP3 Player und die 2MP Kamera.

Das 14 Millimeter schlanke GSM-Handy ist ein Modell, das vor allem für die interessant ist, die nur mobil telefonieren und SMS verschicken wollen

> Hauptmerkmale:
– innovative Lichteffekte auf der Vorderseite zeigen ankommende oder verpasste Anrufe und SMS
– klares Design, große Tasten, nur die notwendigen Funktionen
– Browser: AnP 2.0/Obigo Q03C, E-Mail Funktion
– lange Akkulaufzeiten
> Mobilfunkeigenschaften
– Bauform: Folder
– integrierte Kamera
– Zweite Kamera: nein
– GPS-Empfänger: nein
– A-GPS: nein
– Dual-SIM: nein
– Musikplayer
– Videoplayer
– Radio
– Taschenrechner
– Zweites Display
– Netzbetreibergerät: nein
– SIM-Lock: nein
– Netlock: nein
– QWERTZ-Tastatur: nein
– Navigationssoftware: nein
– Texterkennung
– RDS

> Telefoneigenschaften
– Wecker
– Kalenderfunktion

> Kamera
– Auflösung: 2 MPixel
– Autofokus: nein
– Blitz: nein
– Fotoleuchte: nein
– Sprach- und Videoaufnahme: ja

> Akku
– Kapazität: 750 mAh
– Akkutyp: Li-Ion
– Gesprächszeit bis zu 6 Stunden
– Standbyzeit bis zu 500 Stunden

> Anschlüsse
– USB-Standard 2.0
– micro-USB

> Audio-Anschlüsse
– Headsetanschluss: 3,5 mm Klinke

> Betriebssystem
– Proprietär (urheberrechtlich geschützt und nur auf einem System verwendbar)

> Datenübertragung
– GSM
– GPRS
– HSDPA: nein
– HSUPA: nein
– HSPA: nein
– Wireless LAN: nein

> Display
– Farbdisplay
– 262.000 Farben
– Displaytechnologie: TFT
– Touchscreen: nein
– Bilddiagonale: 6,1 cm
– 2,4- Display
– Auflösung Breite: 240 Pixel
– Auflösung Höhe: 320 Pixel

> Frequenzband
– Dualbandtechnologie
– Triband: nein
– Quadband: nein

> Messaging
– E-Mail Funktionen
– Instant Messaging: nein
– MMS
– Push E-Mail: nein

Technische Information zum Handy:

Motorola Gleam Handy 2,4 Zoll schwarz

  • 6,1 cm (2,4 Zoll) QVGA (240 x 320) 262k TFT-Display
  • 2-Megapixel-Kamera mit Videoaufnahme und -wiedergabe sowie Digitalzoom
  • MP3-Music-Player mit FM Radio, Anzeige des Interpreten und des Titels
  • Innovative Lichtsignale für eingehende Anrufe und Nachrichten
  • Lieferumfang: Motorola Gleam, 750 mAh (OM4A) Akku, Ladekabel, Anleitung

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Motorola Gleam Handy 2,4 Zoll schwarz

Motorola Gleam Handy (ohne Branding, 6,1 cm (2,4 Zoll) TFT-Display, 2 Megapixel Kamera) grau (Elektronik)
Das Motorola Gleam habe ich seit dem 11.04.2011.

Mein Sony-Touchhandy habe ich gegen das Gleam ‚eingetauscht‘. Ich mag kein Handy, wo ich jeden zweiten Tag den Akku aufladen muss und mit Funktionen überladen ist, die ich kaum nutze. Mir persönlich genügt ein Handy, womit man primär telefonieren und gelegentlich simsen kann. Die Bedienung sollte relativ übersichtlich und einfach sein. Das habe ich mit dem Motorola Gleam, nicht viel mehr, aber das reicht mir. Auf Tuner FM, MP3-Player, Foto-/Videofunktionen, Spiele und vor allem auf das Internet lege ich keinen großen Wert. Für diese Funktionen benötige ich nicht unbedingt ein Handy, dafür habe ich spezielle Gerätschaften, die dann meist mehr können als solche mobilen Varianten.

Aus meiner Sicht wirkt das Motorola Gleam gegenüber anderen Klapphandys etwas klobig. Dabei gibt es nur geringfügige Größenunterschiede zum RAZR 3Vi.

Vorteile vom Motorola Gleam:

– gute Empfangs- und Sprachqualität
– gute Akkuleistung
– eine noch größere Tastatur und noch lesbarer durch bessere Beleuchtung
– übersichtliche und einfache Bedienung
– tolle Lichtsignale/-effekte
– 3,5 mm Klinke für handelsübliche Kopfhörer/Headset

Nachteile vom Motorola Gleam:

– nur Dualband-Handy (GSM-Netze, kein UMTS, nicht für Amerika tauglich)
– SMS Klein- und Großschreibung sehr umständliche Prozedur/Handhabung
– Klappmechanismus nicht so stabil, wie beim RAZR 3Vi
– glänzendes Klapp-Oberteil (anfällig für Fingerabdrücke)
– Klapp-Unterteil nur mit Plastikdeckel/-abdeckung (Akkufach)
– Datei-Größe und Länge des Dateinamens begrenzt (keine genauen Angaben)
– kein Micro USB-Datenkabel im Lieferumfang
– keine Hinweise betreffs einer PC-Datenverbindung (Warum wohl?):
– laut Motorola-Support nur Multimediadaten mit einem Micro USB-Datenkabel übertragbar
– Kontakte nur via Bluetooth einzeln oder Kontakte auf Sim-Karte speichern und in ein anderes Handy einlegen und
damit übertragen, bearbeiten bzw. sichern

Die Investition eines Micro (nicht Mini!) USB-Datenkabels kann ich nicht empfehlen, da – wie zuvor beschrieben – ein nur sehr eingeschränkter Datenzugriff.

Die Bedürfnisse und Anforderungen an ein Handy sind sehr unterschiedlich. Ich wollte meine Sichtweise hiermit über das Motorola Gleam darlegen. Den Kauf habe ich nicht bereut, weil es im Wesentlichen meinen Vorstellungen entspricht und weitestgehend auch den Informationen, die ich vor dem Kauf erhalten habe.

In der 2. Fassung meiner Gleam-Kritik (2011-11-02) habe ich eine Abwertung von 4 Sterne auf 3 Sterne vorgenommen. An sich sollten es 3,5 Sterne bzw. die Schulnote 2,5 sein.


PS (2012-02-11/29):

Gleam-Nachfolger „Gleam+“ in Deutschland angekündigt für März 2012, ohne Vertrag ca. 99 Euro.
Das „Gleam+“ hat sich gegenüber dem Vorgänger nur leicht verändert (Farben: Silver und Winter White).

Weiterhin kein UMTS, HSDPA und WLAN.

Neu ein HTML-Browser (wenn gebraucht) und das „Gleam+“ ist lediglich 0,5 mm dünner.
Der interne Speicher (nun 50 MB) ist über eine microSD-Karte bis 16 GB erweiterbar.
Das 2,8 Zoll Innen-TFT-Display hat eine Auflösung von 240 x 400 Pixel (Vorgänger: 240 x 320 Pixel).
Die Außenseite besteht nun aus 144 LEDs.

Sprechzeit: bis 289 min / Standby-Zeit: bis 418 h (Vorgänger: 375 min / 500 h).

SAR-Wert vom „Gleam+“: 0,72 (Vorgänger nur: 0,41)