Motorola Motofone F3 Telefon mobil DualBand GSM 900/1800 schwarz

Konkrete Information zum Handy:

Motorola Motofone F3 Telefon mobil DualBand GSM 900

Technische Information zum Handy:

Motorola Motofone F3 Telefon mobil DualBand GSM 900

  • Weniger ist mehr attraktives Design, praktische Features und einfachste Bedienung.
  • Alles auf das Wesentliche reduziert im neuen MOTOFONE.
  • Kontrastreiche Darstellung
  • Integrierte polyphone Klingeltöne
  • Lieferumfang: Handy, Akku, Ladeteil

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Motorola Motofone F3 Telefon mobil DualBand GSM 900

Motorola Motofone F3 Telefon mobil DualBand GSM 900/1800 schwarz (Elektronik) Natürlich ist das Motorola Motofone F3 auch etwas für Menschen, die ohne große Extras einfach nur mobil telefonieren wollen. Wobei ich auch die Überschrift wirklich nicht böse meine, eher im Gegenteil. Da ich aber öfter mit älteren Menschen zu tun habe kann ich aus Erfahrung sagen: Die meisten haben eben oft große Schwellenängste vor der „neuen Technik“.

„Damit kann ich gar nicht umgehen!“
„Das Display ist viel zu klein, ich kann darauf doch nichts lesen.“
„Ich will ein Telefon zum Telefonieren und kein SMS-Mumpitz!!“

Kommt das manchen von seinen Eltern, Großeltern, Tanten und Onkeln eventuell bekannt vor? 😉 Vielleicht liegt ja dieses Handy das nächste mal für die älteren Verwandten unter dem Tannenbaum. Denn hiermit werden sie sicher gut klarkommen.

Positiv aufgefallen:
– Großes, sehr gut lesbares Display (hoher Kontrast), 2-zeiliges Display a 6 Zeichen
– Handy ist auf das Minimum der Funktionen reduziert
– großes Tastenfeld
– schönes Design und das Handy hat eine robuste Natur
– Hat durch den Wegfall von energiefressenden Schnick-Schnacks eine lange Akkuleistung und damit eine lange Sprechzeit
– Extras: Tastensperre, SMS-Funktion, Wecker, Adressbuch, Klingeltöne (7 zur Auswahl), Freisprechfunktion
– Ein unschlagbares Preis/Leistungsverhältnis

Negativ aufgefallen:
– Im Dunkeln gibt’s vielleicht Schwierigkeiten das Display abzulesen, da die Beleuchtung seitlich am Display liegt
– Keine Sonderzeichen für SMS’sen verfügbar … also auch kein Punkt oder Komma vorhanden
– Sehr dünne Gebrauchsanleitung
– Einstellungen können nur über Zahlencodes geändert werden (falls man nicht ganz so technikversiert ist einfach von jemanden die Grundeinstellungen vornehmen lassen)

Um eines frei heraus zu sagen: Um eine SMS zu schreiben oder eine zu empfangen ist dieses Handy unbrauchbar, da die SMS nur in einer Zeile angezeigt wird (also 6 Ziffern) … Sofern die SMS nicht auch hier auf das Wesentliche reduziert ist a la „Ich komme später“, „Bring Blumen mit“ oder ähnliches scrollt man sich genervt einen Wolf. Persönlich sehe ich das Motorola Motofone F3 wirklich als Notfallhandy. Das – wenn wirklich mal etwas passiert ist – man jemanden erreichen kann. Praktisch ein Handy nur zum Telefonieren und das zu einem sehr guten Preis. =^_~=