Motorola Motokrzr (KRZR K1) schwarz Handy

Konkrete Information zum Handy:

schwarz Handy

Produktbeschreibung des Herstellers

Motorola MOTOKRZR: Schlank und Elegant mit Potential zur Thronfolge: Glasoberfläche setzt neuen Design-Akzent, 2 Megapixel-Kamera und bis zu 1GB großer Speicher bei nur 42mm Breite. Elegant und klar wie ein Stück Eis schimmert das blaue MOTOKRZR in der Sommersonne. Ein richtiges Schmuckstück ist das neue Motorola Handy geworden.

Form und Design des MOTOKRZR erinnern noch an die Mobilfunk-Ikone RAZR, doch deutlich schmaler und mit einer revolutionären Glasoberfläche versehen, wird das neue Design-Handy einen neuen Standard im Design moderner Handys setzen.

Glas und Chrom als neue Designelemente
Mehr als einen Zentimeter schmaler ist das neue MOTOKRZR im Vergleich zur Designikone RAZR, und die neuartige Glashülle wird seinen Betrachter in Staunen versetzen: Eine gehärtete Glasoberfläche sorgt durch eine Hochglanzpolitur für visuelle Tiefe und subtile Eleganz, welche durch Magnesium und poliertes Chrom vollendet wird.

Das massive Glasstück an der Front des Gerätes – eine technologische Neuheit bei Serienmodellen – sorgt für einen kühlen, blauen Hochglanzschimmer, der durch die samtartige und griffige Rückseite des Handys abgerundet wird.

Technik, die Spaß macht
Neben der atemberaubenden Hülle sorgen die technischen Features für Herzklopfen: Eine Digitalkamera mit 2 Megapixel und 8fachem Zoom, die auch Videoaufnehmen und Playback ermöglicht, Stereo-Bluetooth-Technologie, MP3-Player und einen Speicher, der sich auf bis zu 1GB mittels optionaler MicroSD-Karte erweitern lässt.

Dank Quad-Band steht einem die mobile Welt offen, die über EDGE in Hochgeschwindigkeit aufs Handy kommt. Im Telefonbuch stehen Kontaktfelder für Eingaben wie Adresse, IM, URL, und Geburtstag bereit, zudem lässt sich nach ganzen Buchstabenfolgen suchen.

iTAP, die SMS-Eingabehilfe von Motorola, merkt sich jetzt auch ganze Sätze – so lassen sich Textnachrichten noch schneller erstellen.

>Lieferumfang
– Mobiltelefon MOTOKRZR K1
– Standard Akku Li-Ion
– Standard-Ladegerät
– Benutzerhandbuch
>Hauptmerkmale
– 2 Megapixel-Kamera mit 8fachem Zoom
– Digitalzoom, Media Player
– Videoaufnahme, -playback, -download und -streaming
– Video-Aufzeichnung
– E-Mail, MMS, SMS, EMS,
– Modem, Infrarot
– Erweiterbarer Speicher mit austauschbaren MicroSDÖ-Karten (bis zu 1GB)
– Mini-USB
– Bluetooth®
>Gerätedaten
– Netz: Quad-Band 900/1800/1900/850, EDGE, GPRS
– Gewicht: 103 g
– Akkukapazität: 780 mAh
– Stand-by-Zeit: bis 350 Std.
– Sprechzeit: bis 400 Min.
– Maße (HxBxT): 103x42x16 mm
– internes Display: TFT, 262.000 Farben, 176 x 220
– externes Display: CSTN, 65.000 Farben, 96 x 80
– Ruftonmelodie: polyphone und MP3-Klingeltöne
– W@P Browser: Version 2.0
– Organizerfunktion: ja
– Speicher im Gerät: 20MB
– Speicher für SMS im Gerät: dynamisch
– Zeichen pro SMS: k.A.
– Texterkennung: iTAPÖ
– Vibrationsalarm: ja
– Synchronisation mit PC: ja
– Voicedialing/Voicecommand: ja/ja
– Videotelefonie: nein
– Freisprechen: ja
– Spiele: ja

Technische Information zum Handy:

Motorola Motokrzr schwarz Handy

  • Ultraschlankes, futuristisches Design
  • Das MOTOKRZR K1 ist ein Quadband-Handy mit kabelloser Bluetooth-Technologie
  • 2-Megapixel-Digitalkamera mit 8x Zoom und Videoaufnahme sowie einem Multimedia-Player
  • Zusätzlich zu einem internen Speicher von 20 MB bietet das MOTOKRZR K1 einen Steckplatz für microSD-Speicherkarten.
  • Lieferumfang: Akku, Netzteil

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Motorola Motokrzr schwarz Handy

Motorola Motokrzr (KRZR K1) schwarz Handy (Elektronik)

Ich besitze das Krzr K1 seit ca. 2 Monaten und möchte nun meine Erfahrungen zusammenfassen:

Kein Zweifel, das Moto Krzr K1 in schwarz sieht mit der Glasoberfläche besonders edel aus! Doxch ist es dadurch nich besonders kratzempfindlich…?! Nein, ist es nicht! Ich trage es jetz seit über 2 Monaten in meiner Hosentasche und es hat noch kein Kratzer! Gute Arebit. Wem dies dennoch zu unsicher ist, kann die mitgelieferte Stoffhülle verwenden.

Das Handy macht einen sehr guten Eindruck in der Verarbeitung. Nur verstehe ich nicht, warum man erst den Akkudeckel ab machen muss, um eine Speicherkarte einzusetzen. So kann man das nicht mal schnell spontan wechseln!

Wenn man das Handy anschaltet dauert es meiner Meinung auch ein bisschen zu lange, bis das Handy bedienbereit ist.

Mit der schicken Tastatur mit gutem Druckpunkt schreiben sich SMS wie von selbst, das sich das Handy verwendete Wörter und auch ganze Stazteile merkt.

Alles in allem empfehle ich jedem das Handy, wem die längliche Form gefällt!