Nokia 3310 Handy

Konkrete Information zum Handy:

Nokia 3310 Handy

Aus der Amazon.de-Redaktion

Das Nokia 3310 ist ein handlich-kompaktes Gerät, das neben einer soliden Grundausstattung mit einigen Extras wie zum Beispiel Vibrationsalarm, sprachgesteuerter Wählfunktion für acht Rufnummern und einem Kalender mit bis zu zehn möglichen Einträgen/Erinnerungen ausgestattet ist.

Ergänzend zu der automatischen Worterkennung (T9-Funktion) wurde die SMS-Funktion — in Erweiterung zum Vorgängermodell Nokia 3210 — um die Möglichkeit, bis zu drei Kurznachtrichten miteinander zu verketten, erweitert. So können ganze 459 statt bisher 160 Zeichen auf einmal verschickt werden, was allerdings gleichfalls die Berechnung dreier SMS-Einheiten zur Folge hat. Brandneu ist die Chat-Funktion bei der die „schriftliche Unterhaltung“ im Display verfolgt werden kann.

Unter dem gelungenen Menüpunkt „Anruflisten“ können Sie sich die letzten zehn angenommenen und nicht angenommenen sowie die letzen 20 selbst getätigten Anrufe mit Rufnummern und Uhrzeit anzeigen lassen — sofern der jeweilige Anrufer seine Nummer überträgt. Weiterhin können Sie diese Daten wunschgemäß bearbeiten, also speichern, rückrufen oder eine Kurznachricht senden. Da das Nokia 3310 nicht über ein im Gerät integriertes Telefonbuch verfügt, werden alle Rufnummern immer auf der jeweiligen Karte gespeichert, die abhängig von Alter und Anbieter (D1, D2, E-Plus, VIAG interkom) maximal 250 Speicherplätze bietet.

Das Nokia 3310 könnte man als individuelles Fun-Handy bezeichnen. Nicht nur die austauschbaren Oberschalen (wobei sich der Wechsel durch die schwergängige Rückenschale zuweilen etwas schwierig gestalten kann), sondern auch vier Spiele, außerdem 35 festgelegte und zusätzliche sieben variable Klingeltöne sowie diverse mögliche Bildschirmschoner unterstreichen diesen Charakter. Mit 133 Gramm ist es sowohl leichter als auch kleiner als das Vorgängermodell Nokia 3210 und setzt optisch moderne Akzente. –Anja Hennig

Pro:

  • Einfache Bedienung (T9)
  • Gute Werte für Stand-by- und Gesprächsdauer
  • Anrufererkennung durch Zuordnung von Klingeltönen möglich

Kontra:

  • Kein Li-Ion-Akku
  • Kein Anschluss für externe Antenne
  • Probleme mit bestimmten T-D1 Karten (Kartentausch notwendig)

Klare fließende Linien, weiche Formen und eine integrierte Antenne runden das Design des Nokia 3310 im wahrsten Sinne des Wortes ab. Der Display-Rahmen integriert die Funktionstasten und den Navi-Key und schafft somit eine übersichtliche Einheit der Bedienungselemente. Ansonsten bestimmen Sie, wie Ihr Nokia 3310 aussehen soll. Aber nicht nur durch sein Äußeres besticht das Nokia 3310, es bietet außerdem eine Vielzahl an Funktionen.

Technische Information zum Handy:

Nokia 3310 Handy

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Nokia 3310 Handy

Nokia 3310 Handy (Elektronik) Ich habe mein Nokia 3310 nun seit zweieinhalb Jahren und glaube somit einen recht präzisen Eindruck des Handys vermitteln zu können.

Sicherlich ist es nicht mehr das neuste Modell und so ist es auch nicht weiter verwunderlich dass aktuelle Standards wie Farbdisplay oder Multimedia Funktionen wie zum Beispiel ein MP3 player oder Java für Spiele nicht im Handy integriert sind.
Wer nur damit telefonieren möchte interessiert sich für solche „Spielereinen“ aber auch nicht.

Die Sprachqualität ist durchaus akzeptabel und für den Normalverbraucher auch voll und ganz ausreichend. Man versteht seinen Gesprächspartner immer gut, auch wenn neuere Modelle hier durch aktuellere Technik einen klareren Klang der Stimme des Gegenüber vermitteln.

Auch Kurzmitteilungen lassen sich bequem und schnell per in der SMS Funktion integriertem T9 Wörterbuch erstellen und ebenso unkompliziert mit einem Handgriff versenden. Die Tasten sind hierbei alle sehr gut zu erreichen, auch wenn man etwas größere Hände hat. Allerdings wird der widerstand der Tasten nach längerer Benutzung weniger und sie leihern etwas aus, was aber nur wirklich auffällt wenn mal man wieder ein neues 3310 in den Händen hält.

Auch leichtere Stürze schaden dem 3310 nicht unbedingt. Meines flog drei mal auf die Straße – außer einer kleinen Macke hat es nichts.

Die Oberschalen lassen sich zu Begin etwas schwer abnehmen, mit einiger übung klappt dies jedoch ohne Probleme und ist nicht weiter schwer. Kaputt machen kann man dabei nichts.

Allerdings lässt der Akku sehr zu wünschen übrig. Nach ca. einem Jahr wurde er immer schwächer. Jetzt kann ich kaum mehr telefonieren ohne dass das Handy sich ausschaltet, auch wenn ich es eine ganze Nacht auflade. Sehr ärgerlich! Vielleicht deshalb mit Absicht nur ein halbes Jahr Garantie auf den Akku seitens Nokia?

Abschließend kann ich jedem der nur erreichbar sein möchte, nicht gerade viel telefoniert und ab und zu eine sms schreibt das Nokia 3310 empfehlen. Dafür reicht es mit seinen 10 sms Speicherplätzen und ca. 100 Telefonbucheinträgen locker aus und ist zudem sehr günstig. Für alle die mehr wollen empfehle ich als Einsteiger Handy das aktuelle Modell 3510i das es mit besserem Akku und mehr Funktionen für ca 50 Euro mehr zu kaufen gibt.