Nokia 3500 classic Mobiltelefon black

Konkrete Information zum Handy:

Nokia 3500 classic Mobiltelefon black

Technische Information zum Handy:

Nokia 3500 classic Mobiltelefon black

  • Großes Display mit 4,5 cm Display-Diagonale
  • Komfortable Verbindungen über Bluetooth Funktechnik
  • 2-Megapixel-Kamera mit 8-fachem Digitalzoom
  • Musik-Player und UKW-Stereo-Radio
  • Lieferumfang: Nokia 3500 classic, Nokia Akku BL-4C, Nokia Ladegerät AC-4E, Headset HS-47, deutsche Bedienungsanleitung

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Nokia 3500 classic Mobiltelefon black

Nokia 3500 classic Mobiltelefon black (Elektronik) Habe schon seit längerem nach einem leichten, kompakten und „alltagstauglichen“ Handy gesucht. Nachdem mein T610 viel früher als erwartet das Zeitliche gesegnet hatte, hatte ich übergangsweise das alte nokia 6210 bentzt. Das Nokia 3500 erfüllt meine Erwartungen: Es ist leicht, beult die Hemdtasche nicht aus. Nicht zu flach, so dass ich noch etwas „festzuhalten“ habe. Der Funktionsumfang übertrifft meine Erwartungen. Am ehesten spricht mich das Sudoku-Spiel an, außerdem finde ich das Radio praktisch, wenn ich beim Sport etwas Musik hören will. Testweise lief heute mehrere Stunden das Radio über den Handylautsprecher, ansonsten habe ich längere Zeit konfiguriert und Funktionen ausprobiert. Dennoch ist die Akku-Anzeige unbeeindruckt auf „voll“. Als ehemaliger Nokia und Sony-Ericsson-Nutzer war die Bedienung intuitiv möglich. Vermutlich entspricht der Funktionsumfang dem Nokia 6300, da die Software die gleiche zu sein scheint. Preis-Leistung finde ich Top. Optisch hat das Handy im Vergleich zum Vorgänger 3110 gewonnen. Die Rückseite liegt angenehm in der Hand, fühlt sich nicht so „plastisch“ an, sondern eher wie „gummiert“, also weniger rutschig. Die blaue Beleuchtung ist schön. Das Design kommt zwar m.E. nicht ganz an das 6300 heran, hebt sich für meinen Geschmack aber trotzdem deutlich positiv von der Masse der Handys ab.

Nach mehreren Telefonaten kann ich ergänzen, dass die Tonqualität (Hörer) sehr gut ist (noch nichtmal volle Lautstärke nötig). Die Sprachqualität, die beim Gegenüber ankommt, wurde mir durch die Bank mit gut bestätigt.

Das Headset hat auch eine gute Qualität, der Musikklang ist allerdings bass-schwach.

Die Bedienung ist genial, ich kann die Oberfläche nahezu komplett nach meinen Wünschen einrichten.

Der Akku hat seit Sonntag bis Mittwoch gehalten, inkl. ca. 8 Stunden Radio über den Lautsprecher und mehreren Telefonaten (ca. 20 Min.) Habe ihn jetzt zum zweiten Mal aufgeladen. Die „Schlaffunktion“ des Displays habe ich allerdings ausgeschaltet – das heißt, nach ca. 30 Sekunden geht der Bildschirmschoner aus, das Display wird aber nur zu ca. 80 Prozent scharz – es bleibt ein kleiner Infobalken, auf dem leicht abgesetzt die Uhrzeit und SMS/Anrufsymbole angezeigt werden.