Nokia 5220 XpressMusic red (individualisierbares Design, MP3, Bluetooth, Kamera mit 2 MP) Handy

Konkrete Information zum Handy:

Handy

Produktbeschreibung des Herstellers

Nokia 5220 XpressMusic Musik für alle in einzigartig modernem Design

Das Nokia 5220 XpressMusic mit seinem einzigartigen, asymmetrischen Design bietet unterwegs jederzeit Zugriff auf Musik und verfügt als erstes Nokia XpressMusic Gerät über einen Trageriemen, mit dem es bequem mitgenommen werden kann. Weitere Merkmale des Nokia 5220 XpressMusic sind bis zu 24 Stunden Musikwiedergabe, spezielle XpressMusic Tasten und ein 3,5-mm-Audio-Anschluss.

Das Gerät ist mit dem vor kurzem gestarteten Nokia Music Store kompatibel. Nutzer können ihre Songs aus dem Store problemlos entweder direkt über das Mobilfunknetz oder über den PC auf die Geräte herunterladen.

Nokia
Nokia
Über den Nokia Music Store haben sie Zugriff auf mehr als 2 Millionen Musiktitel nationaler wie internationaler Künstler – sowohl von großen Plattenfirmen als auch von kleinen unabhängigen Labels. Im Nokia Music Store können sie Titel suchen, herunterladen, streamen, mit einem PC synchronisieren oder auch Musikstücke auf den PC oder direkt auf ein mobiles Gerät herunterladen.

Nokia 5220 XpressMusic red

Technische Information zum Handy:

Nokia 5220 XpressMusic red Handy

  • GSM 900/1800/1900-Netze (EDGE)
  • 2-Megapixel-Kamera (1.200 x 1.600 Pixel) mit 4-fachem Digitalzoom
  • Leistungsfähiger Series 40-basierter Musik-Player (MP3, M4A, AAC, AAC+, eAAC+ und WMA)
  • MP3-Klingeltöne, True Tones (echte Musik- und Klangaufnahmen im WB/AMR-Format), MIDI- und AAC-Klingeltöne, polyphone Klingeltöne (64-stimmig), Video-Klingeltöne
  • Lieferumfang: Nokia 5220 XpressMusic Nokia Akku BL-5CT Nokia Reise-Ladegerät AC-3E Nokia microSD-Speicherkarte MU-28 (512 MByte)* Nokia Stereo-Headset HS-48 Nokia Micro-USB-Datenkabel CA-101D Bedienungsanleitung CD-ROM Trageriemen

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Nokia 5220 XpressMusic red Handy

Nokia 5220 XpressMusic blue (individualisierbares Design, MP3, Bluetooth, Kamera mit 2 MP) Handy (Elektronik) War auf der Suche nach einem MP3 Mobiltelefon dass die normale 3,5mm Kopfhörerklinke unterstützt. Alles andere wäre nur eine Allround-Lösung 2. Wahl, deshalb war das ein KO Kriterium. So habe ich überall wo es passieren kann, zumindest günstige Kopfhörer liegen (meisst Werbegeschenke) und es kann nicht vorkommen dass ich mal Zeit habe um ZB ein Hörbuch oder Musik zu hören aber die passenden Utensillien nicht dabei. Hat man das Problem mit den Kopfhörern gelöst, dann ist der andere Teil kein Problem, denn das Mobiltelefon hat man ja praktisch immer dabei. Also Leute unterschätzt das mit der 3,5 mm Klinke nicht!

Wenn das ein KO Kriterium darstellt, dann komt man um ein Nokia ExpressMusic Mobiltelefon nicht herum.

POSITIV:

Überraschend Edel und gut verarbeitet. Habe mir ein billiges Plastikmobiltelefon in Bonbonfarben erwartet. Bekommen habe ich ein hochwertiges, schönes Telefon aus edlem Kunststoff. (in Blau)

Überraschend laute Lautsprecher. (Natürlich nicht viel Baß, wie denn auch, aber überraschend gut) Ich benutze den 1. , maximal den 3. Strich. In der Nacht muss man einen leisen Klingelton einstellen da selbst die leiseste Einstellung zu laut ist.

Generell guter Sound, selbst mit mitgelieferten Kopfhörern.

Tasten sehr exakt und gut verarbeitet. HIER WARNE ICH VOR DEM NOKIA 5330. Da ist die Navtase sehr unexakt und es pasisert sehr oft dass man noch li,re,ob,un klickt obwohl man nur die Mitteltaste drückt. Ist kein Einzelfall hab es in mehreren Geschäften getestet, ein sehr großer Schwachpunkt. Deshlab musste ich es auch zurückgeben, da unbedienbar.

„Fühlt sich an“ wie ein Mobiltelefon. Führt die Befehle schnell und exakt aus. Es ist nicht so wie ein S60 Mobiltelefon der billigeren Variante. Letztere fühlen sich so an wie ein Gerät dem ein Hardware fressendes Betriebssystem installiert wurde. S40 ist für das 5220 völlig ausreichend und eindeutig die bessere Entscheidung. Andere Geräten merkt man förmlich an dass sie ein Betriebssystem haben, Mibiltelefon und Software „scheinen nicht aus einem Guss“.

Guter Akku. Schaffe jetzt schon 5 Tage nach dem 3. Laden und es sollte mehr werden.

NEGATIV:

(Hier gibts ein EDIT ganz am Ende des Berichts , ist mir erst später aufgefallen.)

Die Energiesparfunktion: Bildschirm schlatet nach einiger Zeit komplett aus. Kein Balken, keine Uhrzeit, keine Symbole ob Anruf/SMS erfolgte. Dafür muss man immer eine Taste drücken. Aber ist Gewöhnungssache.

FAZIT:

Wieso Nokia 5220? SE kam für mich wegen den Kopfhörern nicht in Frage. Blieben nur Nokia 5310 und 5320 als Alternative. Das 5310 war mir zu dünn und Lautsprecher so wie Akku zu schwach. Ansonsten noch besser verarbeitet und den Infobalken (siehe negativer Punkt bei 5220) gibts auch. Das 5320 war wegen der Navtaste unmöglich zu bedienen, wenn ihr das wollt UNBEDINGT vorher im Geschäft testen ob ihr damit zurechtkommt.

Zum Schluss noch: Kamera ist gar nicht so schlecht, besser als beim 5310, nutze ich aber eher nicht. Trageschlaufe habe ich montiert aber ob es praktisch ist, glaube ehr nicht. Sieht auf jeden Fall gut aus. Was mir persönlich fehlt: Eine Taschenlampenfunktion, aber mann kann nicht alles haben. Im Großen und Ganzen: Eindeutige Kaufempfehlung!

EDIT: Das Telefon zegt sehr wohl an ob man in der Abwesenheit angerufen wurde oder SMS erhalten hat! Und zwar durch die dezent blinkende Leuchtdiode auf der Rückseite. Genial und noch viel praktischer als der Infobalken. Sieht man auch und besonders im Dunklen sofort. In der Anleitung steht diesbezüglich aber nichts genaues. Aber ist ein wichtiges Detail wie ich finde.