Nokia 5630 XpressMusic Comes with Music Handy (UMTS, Bluetooth, 3,2 MP, kostenlose Musik) grey

Konkrete Information zum Handy:

grey

Technische Information zum Handy:

Nokia 5630 XpressMusic Comes with Music Handy grey

  • UMTS-Netze (WCDMA 900/2100), Quadband-Mobiltelefon für GSM 900/1800/1900-Netze
  • Nokia Comes with Music – Musikflatrate für 1 Jahr und mehr als 5 Millionen Songs
  • 3,2-Megapixel-Kamera (2.048 x 1.536 Pixel), Musik-Player und UKW-Radio
  • Niedriger Stromverbrauch und Energiespar-Ladegerät
  • Nokia 5630 XpressMusic, Nokia Akku BL-4CT, Nokia Stereo-Headset HS-45 mit Fernbedienung AD-54, Nokia Micro-USB-Datenkabel CA-101D, Nokia microSD-Speicherkarte MU-41 (4 GByte), Nokia Energiespar-Ladegerät AC-10E, Nokia Tasche

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Nokia 5630 XpressMusic Comes with Music Handy grey

Nokia 5630 XpressMusic black red (UMTS, GPRS, EDGE, Bluetooth, Kamera mit 3,2 MP, Organizer) Handy (Elektronik) Dies ist mein erstes S60-Gerät und ich bin begeistert!
Die Möglichkeiten von S60 waren mir bekannt weil etliche Bekannte solche Telefone benutzen (N95, E90, 5800) und als ich die Gelegenheit zu diesem äußerst schlanken Gerät bekam habe ich zugeschlagen.

Vorher hatte ich ein 3110c, welches im Prinzip alles nötige hat, aber von allem nur die Minimalausführung.

Zum 5630:

Die Verarbeitung ist klasse. Kein Panzer, aber ich denke von dem Gerät kann man mehrere Jahre etwas haben.

Die Tastatur ist auch mit dicken Patschern gut zu bedienen weil sich die Tasten gut erfühlen lassen, sie sind deutlich von einander abgesetzt.

Die Kamera ist „ok“, aber ich finde es toll dass Nokia nicht versucht, mit wahnwitzig vielen Megapixeln Eindruck zu schinden. Eine Handy-Kamera kann nunmal nicht sehr gute Bilder machen, dafür gibt es Kameras mit denen man nicht telefonieren kann/will.

Der Musik-Player ist richtig gut. Der Klang überzeugt (wenn auch nicht mit den mitgelieferten Ohrhörern), die Kabelfernbedienung mit integriertem Headset-Mikrofon ist sehr praktisch.

WLAN ist an Bord, wodurch man auch ohne Datentarif seine emails aufs Handy holen kann und einiges mehr.

Dass kein GPS-Empfänger drin ist weiß man ja vor dem Kauf, aber ich kenne niemanden der mit so kleinen Displays ernsthaft navigiert. Beim 5800 macht es Sinn.

Ich habe gelesen dass es das erste Gerät von Nokia mit HSUPA ist. Ich denke ich muss demnächst doch eine umts-option buchen 😉

Insgesamt bin ich sehr glücklich über diesen Kauf!