Nokia 6151 schwarz UMTS Handy

Konkrete Information zum Handy:

Nokia 6151 schwarz UMTS Handy

Technische Information zum Handy:

Nokia 6151 schwarz UMTS Handy

  • Breitband-Verbindungen über UMTS-Netze – UMTS (WCDMA 2100) und Triband in GSM 900, 1800, 1900-Netzen zur Nutzung auf fünf Kontinenten
  • 1,3-Megapixel-Kamera mit 4-fachem Digitalzoom und Sucherbild im Querformat – Speicherkartenslot für bis zu 2 GB Erweiterung
  • Sehr gute Klangqualität für Telefongespräche – Bluetooth 2.0
  • Große, bedienerfreundliche Tastatur mit speziellen Funktionstasten
  • Lieferumfang: Mobiltelefon, Akku, Ladegerät, Bedienungsanleitung jetzt als PDF-Datei

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Nokia 6151 schwarz UMTS Handy

Nokia 6151 schwarz UMTS Handy (Elektronik) Ich habe das Nokia 6151 nun seit ca. 3 Monaten. Ich bin rundum zufrieden. Es ist ein typisches Nokia, das heißt:

Es ist ein solides Gerät, die Verarbeitung ist sehr gut. Im Gegensatz zu Sony-Ericsson – Geräten ist die Vier-Wege-Steuertaste oben in der Mitte stabil und läßt sich auch von groben Männerhänden fein bedienen. Die Haptik ist ausgezeichnet, das Gerät ist in einer Mischung aus glattem, schwarz glänzenden Kunststoff mit Chromleisten und mattem, schwarzem Kunststoff mit „Gummi-Feeling“ gestylt. Es liegt dadurch sehr gut und angenehm in der Hand. Die Tasten sind ausreichend groß und haben einen sauberen Druckpunkt. Texteingabe oder Nummernwahl sind damit sehr gut zu erledigen.

Zu den Funktionen: Für den Business-User ist alles drin und alles dran. Die Organizerfunktionen sind gut, wichtig ist auch, dass man den Organizer/Terminkalender und das Telefonbuch wirklich problemlos mittels der aus dem Internet herunter zu ladenden Office-Suite mit seinem Computer aktualisieren kann. Das geht einwandfrei mit Bluetooth, falls man das nicht hat (älterer PC) oder nicht nutzen will, geht es natürlich auch sehr gut und schnell mit dem als Zubehör erhältlichen USB-Kabel. Die Datenübertragung ist auch bei Fotos recht schnell, nur bei Musik (MP3 oder AAC-Format) muss man Geduld mit bringen. Ich habe mir gleich eine große MicroSD-Speicherkarte dazu gekauft und kann nun einige hundert Musikstücke mitnehmen. Der Klang ist ordentlich, nicht so bassbetont, wie bei einem „richtigen“ MP3-Player, aber dafür sauber und verzerrungsfrei. Hier habe ich eine kleine Kritik: Beim Abspielen von Musikstücken bleibt das Display beleuchtet, was natürlich unnütz Strom frißt. Der Akku ist damit schneller, als es eigentlich nötig wäre, leer gelutscht. Inzwischen weiß ich, dass das nur ein Anwenderfehler von mir war, man muss die Musikdateien eben nur mit dem vorhandenen Musikplayer (Software unter dem Menü-Punkt „Medien“) abspielen. Das geht sehr komfortabel, man kann vor und zurückspulen und hier geht natürlich auch die Displaybeleuchtung nach kurzer Zeit aus, um Strom zu sparen! Mein Fehler!

Ansonsten hält der Akku locker über eine Woche bei häufigem Telefonieren. (Das Gerät liegt so gut in der Hand, dass ich wieder mehr telefoniere, meinen Provider freut es sicherlich…)

Die 1,3 Megapixelkamera finde ich nun nicht so überragend, einigermaßen brauchbare Bilder macht sie nur bei gutem Tageslicht, Fotos in dunklerer oder künstlich beleuchteter Umgebung sind doch sehr verrauscht! Die Fotos überträgt das 6151 aber recht schnell mittels Bluetooth, USB-Kabel oder als MMS.

Das Gerät ist ein Triband mit UMTS-Option, seit kurzem habe ich auch eine UMTS-Karte meines Providers. Absoluter Hammer! Das ist eine für mich neue, bisher mit Handies unbekannte Arbeitsgeschwindigkeit!

Ich habe das 6151 sofort via Bluetooth mit meinem Notebook gekoppelt und eine Internet-Verbindung mit UMTS aufgebaut. Das funktionierte mit einem Dell Notebook mit Windows Vista praktisch nebenbei, die Geräte erkennen sich völlig problemlos und Vista richtet das Handy als Modem ein. Ergebnis: Ich bin ehrlich begeistert von der Geschwindigkeit, die natürlich von der jeweiligen Netzverfügbarkeit abhängt.

Ich bin sehr zufrieden, kann das Handy nur empfehlen und gebe die vollen 5 Sterne und eine Kaufempfehlung.