Nokia 6303 classic Betty Barclay Edition ohne Parfüm (Kamera mit 3,2 MP, MP3, Bluetooth) Handy

Konkrete Information zum Handy:

Technische Information zum Handy:

Nokia 6303 classic Betty Barclay Edition ohne Parfüm

  • Unterstützte Netze: Triband-Mobiltelefon für GSM 900/1800/1900-Netze/EDGE
  • 3,2 Megapixel-Kamera, 8-fach Digital Zoom, Autofocus
  • TFT-Display: 5,6 cm Diagonale (2,2 Zoll), Auflösung: 240 x 320 Pixel (QVGA), 16,7 Millionen Farben
  • Unterstütze Formate für Musikwiedergabe: MP3, MP4, AAC, AAC+, eAAC+, M4A und WMA, UKW-Radio (87,5 – 108 MHz) mit RDS-Unterstützung, 3,5-mm-Standardanschluss für Stereo-Kopfhörer, Klingeltöne: MP3, AAC und polyphone Klingeltöne
  • Lieferumfang: Nokia 6303 Betty Barclay Edition, Akku, Energiespar-Ladegerät, Stereo-Headset, 1 GByte große microSD-Speicherkarte mit Anwendung „Karten“, Micro-USB-Datenkabel, exklusive Tasche, Anhänger und Betty Barclay Zusatzcontent

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Nokia 6303 classic Betty Barclay Edition ohne Parfüm

Nokia 6303 classic matt black (Kamera mit 3,2 MP, MP3, Bluetooth) Handy (Elektronik) Ich habe mir nach einigen Nokia Geräten nun mal das Nokia 6303 gegönnt. Ich mag Geräte mit Metall-Covern und habe auch aktuell ein 6300 und 6300i. Das 6300i war schon ein absolut toll verarbeitetes Gerät und ich muss sagen, dass 6303 steht diesem in nichts nach.

Vom Funktionsumfang her ist nicht viel Neues dazugekommen. Größte Veränderungen sind das größere 2,2″ Display, die 3,2 MP Kamera und eine Fotoleuchte.

Das Display ist Klasse. Die Vergrößerung macht sich durchweg positiv bemerkbar. Man kann alles super ablesen und hat auch Platz um mal die ein oder andere eMail zu lesen. Videos kommen sehr gut rüber und auch Fotos werden toll dargestellt.

Die Kamera macht bei gutem Licht brauchbare Schnappschüsse und auch auf dem PC kann man sie sich gut ansehen. Ein ruhiges Händchen muss man allerdings haben, da sie sonst leicht verwackeln.

Die Sprachqualität ist für mein Empfinden gut. Ich habe keine Probleme mein Gegenüber zu verstehen und auch umgekehrt ist es gut. Es gab bislang keine Aussetzer oder Störungen. Ich finde die Qualität auf jeden Fall besser als die des 6300i.

Der Akku hält bislang auch sehr gut. Er ist zwar noch am Anfang und nicht „trainiert“, aber 3 Tage nach der ersten Ladung mit extremen rumspielen sind gut. Ich gehe davon aus, das er im normalen Alltag bei mir mindestens 5 Tage halten dürfte, aber das wird sich noch zeigen.

Die Verarbeitung an sich ist klasse. Nichts wackelt oder knarzt. Toll. Die Tasten haben einen weichen und schönen Druckpunkt. So macht das SMS-schreiben Spass.

Das sind so meine ersten Erfahrungen mit dem Gerät. Ich bin noch absolut begeistert.

Für den ein oder anderen ist bestimmt noch interessant zu wissen, dass Nokia auch wieder eine Benachrichtigungsleuchte im Steuerkreuz untergebracht hat. Diese leuchtet im Intervall, sobald ein Ereignis verpasst wurde.

Klare Empfehlung!!!

Update 10.06.2009:

Nachdem der Akku nun mehrfach geladen wurde, hält er bei mir ca. 5 Tage durch. Dabei telefoniere ich ungefähr 2 Stunden, 20 SMS, 15 Minuten Internet, eMail-Abruf alle 15 Minuten und meine Tochter schaut ab und zu mal 20 Minuten Video… 🙂 Gar kein schlechter Wert.

Synchronisation mit Outlook funktioniert auch super. Alle Daten werden problemlos übernommen. Getestet habe ich Kontakte, Termine, Aufgaben und Notizen. Die Bilder in Outlook-Kontakten werden auch einwandfrei mit übertragen und bei eingegangener SMS oder Anruf angezeigt.