Nokia 6555 Handy Handy

Konkrete Information zum Handy:

Nokia 6555 Handy Handy

Produktbeschreibung des Herstellers

Nokia 6555 – Sinnliches UMTS-Mobiltelefon

Nokia bietet mit dem 6555 ein Mobiltelefon für UMTS-Netze an, das unverwechselbares Design mit hochwertiger Verarbeitung und herausragenden Funktionen verbindet. Das neue Nokia 6555 bietet mit einem analogen Ziffernblatt auf dem Außendisplay die klassische Eleganz eines hochwertigen Luxusartikels und erfüllt insgesamt hohe Ansprüche an ein ästhetisches Design. Denn Nutzer, die gerne und häufig mobil telefonieren, stellen hohe Anforderungen sowohl an die Qualität als auch an das Design. Das neue Mobiltelefon Nokia 6555 kommt diesem Bedürfnis entgegen: Es ist ein raffinierter Begleiter mit den herausragenden Funktionen.

Hauptmerkmale des Nokia 6555 sind das vollständig verdeckte Scharnier, das Display mit der klassisch-eleganten Analoguhr auf der Vorderseite des Geräts, das brillante Farbdisplay mit 16,7 Millionen Farben sowie der schnelle und einfache Austausch von Videos, die das Dual-Mode-Mobiltelefon zusammen mit seiner Kompatibilität zu UMTS- und GSM-Netzen (Quadband) von der Konkurrenz abheben.

Das schlanke, aufklappbare Mobiltelefon mit der eleganten Analoguhr auf dem Außendisplay beeindruckt mit ergonomischer Formgebung und bedienerfreundlicher Tastatur. Es integriert Bluetooth-2.0-Funktechnik für die komfortable kabellose Anbindung von Headsets, Car Kits und PC. Highspeed-Datenverbindungen über UMTS sorgen für einen nahtlosen Internetzugriff mit höchster Geschwindigkeit und erlauben schnelle Downloads von Dateien, oder die Echtzeitübertragung („Streaming“) von Videos und Musik.

Das Nokia 6555 ist das erste Mobiltelefon für UMTS-Netze, das durch ein versenktes Scharnier geöffnet wird und wie aus einem Guss wirkt. Mit seinen weichen und gerundeten Linien liegt das neue Nokia-Mobiltelefon 6555 sanft und angenehm in der Hand. Das Nokia 6555 ist ein hochwertiges Angebot für anspruchsvolle Nutzer.

Sein attraktives Design wird von dem großen QVGA-Farbdisplay mit 16,7 Millionen Farben unterstrichen – das sind doppelt so viele Farben, wie das menschliche Auge wahrnehmen kann. Mit einer Auflösung von 240 x 320 Bildpunkten sorgt das in der Diagonale 2 Zoll (5,1 Zentimeter) große und helle Display für die brillante und detailgetreue Darstellung von Fotos, Videos, Anwendungen und Spielen.

Sein außergewöhnlich großes TFT-Außendisplay mit 262.144 Farben und einer Auflösung von 128 x 160 Bildpunkten setzt dem edlen Finish des Nokia 6555 die Krone auf. Die elegante Analoguhr in ihrer feinen, schlichten Darstellung ist der perfekte Hingucker für Tech-Fans und Ästheten.

Die integrierte 1.3-Megapixel-Kamera mit 6-fachem Digitalzoom und Vollbildsucher im Querformat ermöglicht jederzeit spontane Aufnahmen mit einer Auflösung von 1.024 x 1.280 Bildpunkten im JPEG-Format. Die Aufnahme von 3GPP-Videos mit einer Auflösung von 176 x 144 Bildpunkten (QCIF) ist ebenfalls möglich.

Mit der Selbstportrait-Funktion und dem ausgesprochen einfachen Austausch von Videos lassen sich mit dem Nokia 6555 zudem ganz besondere Momente spontan mit der Familie und den Freunden teilen.

Bilder und Videos finden im 30 MByte großen internen Speicher oder auf einer bis zu 4 GByte großen microSD-Speicherkarte Platz. So steht jederzeit erweiterbarer Speicher für Videos, Fotos und Musik zur Verfügung.

Mit seiner schlanken, schmalen Form, der sanft gerundeten Linienführung, dem 30 MByte großen internen Speicher, der Bluetooth-Funktionalität und der Möglichkeit, den Speicher per microSD-Speicherkarte auf bis zu 4 GByte zu erweitern, setzt das Nokia 6555 neue Maßstäbe in seiner Klasse.

Nokia 6555 – elegantes Handy mit vielen Funktionen

Wer auf ein gelungenes Handydesign großen Wert legt,sollte sich das Nokia 6555 einmal näher ansehen. Das schlankeKlappenhandy fällt durch ein elegantes und vor allem auchhochwertiges Gehäuse auf. Im aufgeklappten Zustand fallensofort das riesige 2 Zoll Display und die große Tastatur auf.Sowohl das Display als auch die Tasten wurden so elegant in das Handyintegriert, dass man meinen könnte, es sei aus einem Gussgefertigt worden. Doch nicht nur Designfreunde kommen beim Nokia 6555voll und ganz auf ihre Kosten. Immerhin handelt es sich um einMobiltelefon, dass bis zum Rand mit neuen Technologien voll gepacktwurde. Welche Technologien, Features und Ausstattungsmerkmal das imEinzelnen sind, soll im Folgenden vorgestellt werden.

Wie es sich für ein modernes Handy gehört, darf auchdas Thema Multimedia nicht zu kurz kommen. Dementsprechendverfügt das Mobiltelefon über einen erstklassigenMediaplayer, der sich in der Lage befindet die unterschiedlichstenAudio- und Videoformate wiederzugeben. Damit der Design-Aspekt nicht zukurz kommt, kann das Aussehen des Mediaplayers mit Hilfe von Skinsspielend einfach angepasst und individualisiert werden.

Auf seinem Handy Video- oder Audiodateien abspielenmöchte, der benötigt natürlich auchentsprechenden Speicherplatz. Mit einer Kapazität von 30Megabyte ist der Handyspeicher zwar nicht besondersgroßzügig bemessen, doch dank eines Slotsfür microSD Speicherkarten kann der Handyspeicher um bis zu 4Gigabyte spielend einfach erweitert werden.

– kabellose Verbindungen

-Bedienkomfort

– Außendisplay mit Spiegeleffekt

EINZELSTÜCK !!!

Technische Information zum Handy:

Nokia 6555 Handy Handy

  • Quadband-Mobiltelefon ohne SIM-Lock für GSM 850/900/1800/1900-Netze
  • Außen- und Innendisplay
  • 1,3-Megapixel-Kamera
  • Integrierter Audio- und Video-Player
  • Lieferumfang: Nokia 6555, Nokia Battery BL-5C, Nokia Travel Charger AC-4, Bedienungsanleitung

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Nokia 6555 Handy Handy

Nokia 6555 red Handy (Zubehör) Habe das Handy meiner Freundin zu Weihnachten geschenkt, es ist wirklich sehr edel im Design, ein richtiger Eyecatcher, besonders in Zusammenhang mit der Analoguhr, welche auf dem Aussendisplay erscheint. Ich überlege schon mir das Gerät auch zu holen, allerdings in schwarz.

Positiv:

– MP3 Player, JAVA Engine für Spiele (kann man übrigens gut drauf spielen :-), UMTS (wer’s braucht), Kamerafunktion, Bluetooth und alles was heutzutage üblich ist (Freisprechen, Counter, Stoppuhr, Kalender, Wecker, etc.) hat das 6555 integriert.

– Auf den großen Tasten lässt sich sehr gut tippen und das gesamte Gerät fühlt sich sehr wertig an und hat keine unschönen Kanten.

– Der Klang ist sehr gut. Das Display schön groß und farblich absolut brillant. Die Steuerung durch die Menus ist simpel.

Negativ:

– Schade an dem Gerät finde ich, das die Kamera mit 1,3 MP nur für Schnappschüsse und in erster Linie für Tageslichtaufnahmen ausgelegt ist, da kein Blitz/LED vorhanden ist, immerhint gibt es einen recht gut funktionierenden Nachtmodus(krisselig sind die Aufnahmen aber trotzdem).

– Allgemein unschön an Handys mit Sybian 40 Oberfläche finde ich, das sich die Displayausschaltzeit von 15 Sekunden nicht verlängern lässt, aber damit muß man heute eben bei allen S40 Handys leben, egal von welchem Hersteller sie sind oder um welches Modell es sich handelt.

– Der Akku des 6555 hält nicht sonderlich lang, jedenfalls nicht wenn die Verbindung zum UMTS Netz eingestellt ist, daher umbedingt UMTS im Menu Einstellungen deaktivieren und nur Verbindung zum GSM Netz herstellen, wenn UMTS nicht benötigt wird.

– Die in Werbung stark angespriesene Analoguhr auf dem Aussendisplay hat mich ein wenig enttäuscht, denn diese ist nur ein Bildschirmschoner, was ansich noch nicht so schlimm wäre, aber Nokia hat dem Aussendisplay keine Lichttaste gegönnt, das heisst 15 Sekunden nach zuklappen sieht man von der Uhr so gut wie nichts mehr. Allerdings wird der Bildschirmschoner (sprich auch die Analoguhr wenn sie als solcher eingestellt ist) dauerhaft angezeigt, wenn man das Handy aufklappt hat – die Uhr dreht sich dann automatisch so, das andere die Zeit lesen können, während man selber mit dem Gerät arbeitet oder heimlich Fotos schiesst. Nach ein wenig Übung schafft man es auch mit einer Hand das Handy so aus der Tasche zu greifen, das man sofort die Uhr ablesen kann, ohne gleich das ganze Gerät aufzuklappen (Zeigefinger von der Seite zwischen Display und Tastatur schieben, Gerät dafür so halten das die Öffnung von einem wegzeigt), aber eine Lichttaste wäre allemal komfortabler gewesen.

Fazit:

Gutes Klapphandy, ist finde ich trotz der Negativpunkte seine 5 Sterne wert.

Das edle Design ist auf Dauer kratzanfällig, daher empfiehlt es sich eine gute Displayschutzfolie zu besorgen. Wer das Gerät übrigens als MP3 Player nutzen möchte, der sollte folgendes, leider nicht enthaltene Zubehör einplanen: Micro SD Karte mit mind. 512 MB (das Gerät selber hat nur 30 MB intern), USB Datenübertragungskabel (funktioniert schneller als über Bluetooth), Stereo Headset mit 2,5 mm Klinke oder einen Adapter von 2,5 auf 3,5 mm Klinke und dann normalen Walkman Kopfhörer verwenden.