Nokia 6600 Handy hellgrau

Konkrete Information zum Handy:

Nokia 6600 Handy hellgrau

Amazon.de Produktbeschreibung

Vor einiger Zeit brachte Nokia mit dem Nokia 3650 ein Gerät auf den Markt, das dank seiner Series-60-Plattform (Symbian-Basis) und des hervorragenden Funktionsumfangs Maßstäbe setzte. Lediglich das gewöhnungsbedürftige Design mit runder Tastenanordnung und die nicht gerade hochwertige Verarbeitung ließen potenzielle Käufer zaudern.

Der Hersteller hat die Lücke erkannt und schließt sie mit dem Nokia 6600: einem Handy, das alles kann, was der hippe Vorgänger vormachte, dabei aber aussieht wie ein „richtiges“ Handy und massiv und edel in der Hand liegt. Mit 122 Gramm bringt es zwar ein wenig mehr auf die Waage als ein Durchschnittsgerät, die Abmessungen von 109 x 59 x 24 Millimetern liegen aber im Bereich des Üblichen. Auffällig ist die Keilform mit ihrem dominierenden großen Display, das bis zu 65.536 Farben darstellen kann, und dem darunter angeordneten, etwas gedrungen wirkenden Tastenfeld. Trotz der Kompaktheit lassen sich die Tasten gut bedienen, ebenso der mittige Mini-Joystick.

Dank der Series-60-Plattform ist die Feature-Liste ellenlang, und man kommt sich eher vor, als würde man einen PC bedienen als ein Handy. Hier nur einige der wichtigsten Funktionen: Triband, MMS, E-Mail (IMAP, POP3), Sprachsteuerung, Sprachwahl, Sprachmemos, ausgereifte und umfangreiche Organizer-Features. Die Datenfunktionen lassen kaum einen Wunsch offen: Sowohl HSCSD als auch GPRS sind an Bord, neben der obligatorischen IR-Schnittstelle gibt es ebenfalls Bluetooth zur drahtlosen Verbindung mit einem Headset oder auch zur Kommunikation mit anderen Geräten (Notebook, Drucker etc.).

Eine wesentliche Verbesserung zum Nokia 3650 gibt es in Sachen MMS: Hier lassen sich nun auch mehrseitige Multimedia-Messages fast wie kleine Powerpoint-Präsentationen zusammenstellen und verschicken. Die eingebaute Kamera dagegen hat sich nicht verändert: Sie eignet sich zum Knipsen, ebenso wie zum Aufzeichnen kurzer Videoclips. Die Auflösung von 640 x 480 Pixeln ist in Ordnung und reicht für das Betrachten der Bilder am PC. Ein großer Pluspunkt des neuen Modells: Nokia hat dem Alleskönner-Handy satte 38 MB Speicher mitgegeben, davon 6 MB eingebaut und 32 MB als beigelegte MMC-Karte. Damit lassen sich seine feinen Möglichkeiten problemlos erkunden, ohne dass ruck, zuck der Datenspeicher aus den Nähten platzt. –Armin Fischer
Nokia 6600 White, Akku, Ladekabel, Bedienungsanleitung auf Wunsch per e-mail, Neutrale Verpackung.

Technische Information zum Handy:

Nokia 6600 Handy hellgrau

  • Digitalkamera mit Zoom
  • Videokamera-Funktion und Video-Player
  • Großes TFT-Farbdisplay (65.536 Farben)
  • Java¿ MIDP 2.0-Anwendungen
  • Triband-Mobiltelefon: Betrieb in (E)GSM 900-, GMS 1800- oder GSM 1900-Netzen weltweit

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Nokia 6600 Handy hellgrau