Nokia C5 Smartphone [neue Version] (5,6 cm (2,2 Zoll) Display, Bluetooth, 5 Megapixel Kamera) weiß

Konkrete Information zum Handy:

Nokia C5 Smartphone 2,2 Zoll weiß

Nokia C5 Smartphone weiß

Elegant und kompakt

Nokia C5 front

Die aktuelle Version des Nokia C5 liegt mit seinem kompakten, eleganten Design und Elementen aus Edelstahl ausgesprochen gut in der Hand. Das hervorragende Design spricht für sich mit hochwertigen Materialien und einer eleganten, besonders benutzerfreundlichen Tastatur für die schnelle Texteingabe. Die 5-Megapixel-Kamera ist ideal für das spontane Aufnehmen von Fotos oder Videos unterwegs, die Sie anschließend sofort für Ihre Freunde auf Facebook hochladen können. Mit Ovi Karten und vorinstalliertem Kartenmaterial steht Ihnen sofort nach dem Auspacken die kostenlose Navigation zur Verfügung. Und per E-Mail bleiben Sie überall in Verbindung. Weitere Apps, Spiele und mehr finden Sie im Ovi Store.

Design

Elegant, kompakt, Elemente aus Edelstahl – das Nokia C5 ist zuverlässig, hervorragend verarbeitet und sieht umwerfend gut aus. Die elegante Tastatur reagiert schnell auf Eingaben und ist besonders benutzerfreundlich gestaltet. Das brillante Display mit 5,6 cm Displaydiagonale (2,2 Zoll) und 16,7 Mio. Farben eignet sich hervorragend zum Betrachten von Bildern, Videos oder zum Surfen im Internet. Mehr Speicherplatz für Ihre Musik, Videos, Bilder und Daten eine Speichererweiterung auf bis zu 16 GByte zusätzlichen Speicher ist problemlos möglich. Verbinden Sie Ihr Smartphone über das im Lieferumfang enthaltene USB-Kabel mit dem Computer und schon können Sie Ihr Smartphone bequem zu Hause oder im Büro aufladen.

Fotos und Videos

Nokia C5 Kamera

Mit der 5-Megapixel-Kamera mit Digitalfokus und Dual-LED-Blitzlicht halten Sie unterwegs die schönsten Motive fest. Das Hochladen von Fotos auf Online-Sharing-Dienste wie Facebook oder Flickr ist ebenso einfach, wie mit Freunden Kommentare dazu auszutauschen. Mit der zweiten Kamera auf der Vorderseite des Smartphones macht Videotelefonie mit Freunden und Familie richtig Spaß. Das brillante Display mit 5,6 cm Diagonale (2,2 Zoll) macht es leicht, Fotos zu bearbeiten und zu verwalten.

Messaging-Dienste

Der direkte Zugang zu beliebten sozialen Netzwerken macht es leicht, z. B. Ihr Facebook-Profil zu aktualisieren oder zu schauen, was es Neues bei Ihren Freunden gibt. Ihr Smartphone bietet auch unterwegs Zugriff auf Ihre privaten E-Mail-Konten (z. B. Yahoo! Mail, freenet, T-Online, Windows Live, Hotmail und Google Mail) und weitere beliebte Web-Mail-Dienste. Über Instant-Messaging-Dienste wie GoogleTalk und Windows Messenger bleiben Sie mit den Menschen in Verbindung, die Ihnen wichtig sind. Mit Nokia Messaging können Sie bequem Ihre bevorzugten Web-E-Mail- und Instant-Messaging-Dienste auf Ihrem Smartphone nutzen; die Einrichtung ist eine Sache von Sekunden.

Ovi Store

Nokia C5 front

Apps, Spiele, Organizer-Anwendungen und mehr finden Sie im Ovi Store. Im Ovi Store entdecken Sie neue Spiele und laden Lieblings-Games direkt auf Ihr Smartphone herunter. Individualisieren Sie Ihr Smartphone mit immer neuen Klingeltönen, Themen- und Hintergrundmotiven.

Ovi Karten

Zum Lieferumfang Ihres Nokia C5 gehört Ovi Karten mit kostenloser Fahrzeug- und Fußgängernavigation, kostenlosen Reiseführern von Lonely Planet und Michelin und vieles mehr. Die Fußgängernavigation von Ovi Karten bietet sprachgestützte Navigation, visuelle Richtungsanweisungen und 3D-Orientierungspunkte, sodass Sie auch zu Fuß immer auf dem kürzesten Weg Ihr Ziel erreichen. Die Fahrzeugnavigation mit Routenführung beinhaltet Verkehrsinformationen in Echtzeit, Spurassistenz, Geschwindigkeitswarnungen und eine automatische Neuplanung der Route, damit Sie pünktlich und sicher ankommen. Die Welt erkunden und neue Orte entdecken- kein Problem mit kostenlosen Karten für mehr als 180 Länder, kostenfreien Aktualisierungen des Kartenmaterials und detaillierten Wetterinformationen weltweit. Dank integriertem A-GPS-Empfänger wissen Sie immer, wo Sie sind, und können Ihren Standort über Facebook jederzeit mitteilen.

Business

Nokia Business

Mit Quickoffice können Sie auf Ihrem Smartphone Microsoft Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente aufrufen. Der Adobe Reader ist eine Anwendung zum Lesen von PDF-Dokumenten aus dem Internet oder aus Ihren E-Mail-Anhängen. Über IBM Lotus Notes Traveler haben Sie Ihre geschäftlichen E-Mails, Ihren Kalender und Ihr Adressbuch stets zur Hand. Mit Nokia Mobile VPN stellen Sie eine sichere Verbindung zu Ihrem Firmennetzwerk her.

C5-00 WHITE – Mobiltelefon – MP3-Player; Videofunktion

Technische Information zum Handy:

Nokia C5 Smartphone 2,2 Zoll weiß

  • Display mit 5,6 cm Displaydiagonale (2,2 Zoll) und 16,7 Mio. Farben
  • Betriebssystem: Betriebssystem: Symbian OS, Version 9.3
  • 5-Megapixel-Kamera mit Dual-LED-Blitzlicht
  • Leistungsfähiger Musik-Player mit UKW-Radio
  • Lieferumfang: Nokia C5-00 5MP weiß, microSD-Speicherkarte MU-37 (2 GByte), Micro-USB-Datenkabel CA-101D, Stereo Headset WH-102, Schnellladegerät AC-8E, Akku BL-5CT, Bedienungsanleitung

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Nokia C5 Smartphone 2,2 Zoll weiß

(5,6 cm (2,2 Zoll) Display, Bluetooth, 5 Megapixel Kamera) grau (Elektronik) Anstelle eines echten Samrtphones habe ich mir mit dem C5-00 (2) jetzt wieder ein richtiges Tastenhandy zugelegt:

Display

——-

Dass sich hier einige über den kleinen Display beschweren finde ich mindestens amüsant. Schließlich steht ja in der Beschreibung 5,6 cm als Diagonale und wer sich dann wundert, dass das nur 5,6 cm sind, sollte sich mal ein Linieal zulegen 😉

Es ist tatsächlich sehr klein, ich finde die Schriftgröße aber noch erträglich. Es ist jedoch sicherlich kein Senioren-Handy.

Der Blickwinkel ist leider ungewöhnlich eingeschränkt, bereits bei kleinsten horizontalen Abweichungen dunkelt der Bildschirm ab und invertiert schließlich. Es ist sogar so, das bereits das linke und rechte Auge unterschiedlich helle Bilder sehen.

Hört sich aber schlimmer an, als es ist, denn in der Regel schaut man von vorne auf ein Handy und meistens tut man das auch alleine und nicht zu zweit ;). Nur beim Navigieren sollte man das Telefon so im Auto positionieren, dass man grade draufschaut.

Akku

—-

Der Akku hält bei normaler Benutzung einige Tage durch und muss nicht (wie aktuelle Smartphones) täglich an den Strom. Sobald das Handy aber über 3G funkt, ist der Akku schneller leer, als man „Ladegerät“ sagen kann. Das Handy wird im UMTS-Betrieb rückseitig auch recht warm.

Geladen wird über den Nokia-Standardstecker oder Micro-USB, so dass man auch mal unterwegs den Laptop anzapfen kann.

Foto

—-

Mit den 5 Megapixel macht das Handy tagsüber recht brauchbare Bilder, kann eine dedizierte Kamera aber nicht ersetzen. Sobald es dunkel wird, rauschen die Bilder schnell, aber das kennt man eigentlich von den meisten Handys nicht anders.

Aufgenommene Videos sind jedoch echt gruselig gering aufgelöst und nicht mehr zeitgemäß. Dies war mir persönlich aber nicht wichtig.

Mail + Kalender

—————

Funktioniert beides tadellos. Das Handy synchronisiert bei mir über Exchange mit mit dem Google-Kalender und den Kontakten. Der Mailabruf läuft auch gut, nur dass auf dem Startscreen lediglich ein Mail-Account und nicht die Mails aller Konten berücksichtigt werden, ist etwas schade.

Betriebssystem + Anwendungen

—————————-

Symbian S60v3 ist schon etwas in die Jahre gekommen und kann mit modernen Alternativen wie Android oder IOS nicht mithalten. Aber für den einfachen Einsatz reicht es, wenn man erstmal alles nach seinen Bedürfnissen konfiguriert hat völlig aus.

Die vorhandenen Tools sind teilweise sehr brauchbar (zB die Uhr/Wecker), einige Anwendungen hätte man sich auch gut schenken können, wie zB den Twitter-Client (letztendlich wird hier nur der Browser mit Twitter aufgerufen).

Der Browser selbst ist für normale Webseiten auch eher unbrauchbar, was aber dem kleinen Display und fehlendem Touchscreen geschuldet ist. Auf den 5,6 cm würde ich nicht surfen, habe aber gelesen, dass der kostenlose Opera-Browser deutlich besser sein soll, als die mitgelieferte Software.

Im OVI-Store gibt es einige neue Anwendungen, für mich war nichts brauchbares dabei.

Ein Tipp: In den Nokia Betalabs gibt es die Anwendungen „Situations“ kostenlos, mit der man abhängig von zB Ort, Zeit, Termin oder Netz unterschiedliche Profile ansteuern kann (im Kino offline, im Termin auf lautlos, draussen in Bewegung extra laut, etc.) => sehr praktisch

Tethering

———

Man soll das Handy als Modem für den PC benutzen können, was aber offensichtlich nur über das Kabel funktioniert. Zumindest per Bluetooth habe ich es nicht hinbekommen.

Navigation

———-

Das Killer-Feature des C5: Eine anständig funktionierende Auto- und Fußgängernavigation mit kostenlosen Karten für den gesamten Globus. Das war einer meiner Hauptgründe für den Kauf dieses Handys und das hat bisher auch ganz gut funktioniert.

Der GPS-Fix dauert einen Moment (ca. 3 Minuten), wenn man aber einen Datentarif hat, kann man über AGPS den Fix beschleunigen.

Natürlich ist der Funktionsumfang gegenüber Geräten von Navigon oder Tomtom eingeschränkt, aber wer nur von A nach B möchte, sollte das mit dem Handy auch hinbekommen.

Verarbeitung / Haptik

———————

Hier macht das Handy einen ordentlichen Eindruck, ich bin insbesondere von dem Tastenfeld sehr beeindruckt. Der Druckpunkt ist klar, die Tasten sind ordentlich bedienbar und haben eine vorteilhafte Größe.

Auch die metallische Rückklappe lässt sich gut öffnen. Ein Desaster ist aber der Wechsel der MicroSD-Karte, eine sehr unangenehme Fummelei.

Das Handy liegt insgesamt gut in der Hand und ist aufgrund der geringen Größe sehr Hosentaschen-freundlich.

Akkustik

——–

Die Akkustik ist ganz in Ordnung, es klingt allerdings ein wenig dumpf. Die Gegenstelle hat mir bisher eine gute Sprachqualität attestiert, insofern scheint hier alles in Ordnung. Hervorzuheben ist die Lautstärke der eingebauten Lautsprecher. Die sind für so ein kleines Gerät schon sehr laut.

Fazit

—–

Man bekommt zum Bruchteil vom Preis eines echten Smartphones den Bruchteil eines Smartphones, was leider den Funktionsumfang, aber zum Glück auch Gewicht, Größe und Akkuhunger angeht.

Wer Navigation benötigt, ab und an mal Mails abrufen möchte, keine Probleme mit seinen Augen hat und auf WLAN verzichten kann, der kann guten Gewissens zuschlagen.

Wer den Funktionsumfang, den Display oder die Zugänglichkeit eines Iphones erwartet, wird natürlich enttäuscht werden.