Original 7 Zoll Google Android Tablet pc mit W-LAN Touchscreen Videoplayer e-Book Reader Notebook PDA Netbook

Konkrete Information zum Handy:

Original 7 Zoll Google Android Tablet pc mit W-LAN

Technische Information zum Handy:

Original 7 Zoll Google Android Tablet pc mit W-LAN

  • Google Android Tablet PC mit WLAN und Touchscreen
  • Automatischer Lagenerkennung und Kippfunktion
  • flexibel Gestallbare Screen Design mit seinen einzelnen Icons bzw. Menüunterpunkten.
  • Google Chrome lite browser,SkypeOut, QQ, MSN, Gtalk und viele weiter Google Apps.
  • Email, Word, Exel, PPT, PDF Reader uvm!!!

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Original 7 Zoll Google Android Tablet pc mit W-LAN

Original 7 Zoll Google Android Tablet pc mit W-LAN Touchscreen Videoplayer e-Book Reader Notebook PDA Netbook (Elektronik) Zunächst ist das Gerät für den Preis sehr ordentlich verpackt und bringt ein USB-Verbindungskabel, sowie ein Netzladegerät mit.

Die Optik und Haptik sind, immer in Relation zum Preis, völlig zufriedenstellend.
Allerdings ist die Displayfolie schon ein Nummer billiger als ein Glasdisplay. Aber irgendwoher muss der vergleichsweise geringe Preis ja kommen…, das Display ist einer dieser Sparposten. Davon abgesehen, bietet es aber eine genügend scharfe und kontrastreiche Darstellung, die Touch-Befehle werden sehr gut angenommen.

WLAN Verbindung klappte prompt und auf Anhieb, Reichweite ist gut. Das Gerät erhitzt sich anfangs, wird aber mit der Zeit auch wieder kühler. Akkulaufzeit ist mit aktiviertem WiFi und Display gering, unter zwei Stunden. Bei stationärem Einsatz ist das egal.

Die Arbeitsgeschwindigkeit der Hardware ist im Vergleich etwas langsam, für den Alltagsgebrauch, als nettes Zusatzgerät, völlig in Ordnung.

Ich nutze das Eken M001 hauptsächlich als Internetradio und als Youtube-Abspielgerät an meiner Musikanlage. Dabei treten zwei Probleme auf. Erstens ist es schon einmal schwierig eine vernünftige App für ein Internetradio zu finden. Und zweitens ist der einzige nutzbare Output eine 3,5er Kopfhörerbuchse. Sie ist von derart schlechter Qualität, dass ständig der interne Monolautsprecher dazwischenquietscht und -knarzt. Man sollte also mit sehr viel Gefühl eine passende Stellung für den Stecker finden, ansonsten gibt es ständig Störgeräusche vom internen Lautsprecher. Oder man lötet die Buchse aus und im Gegenzug ein vernünftiges Kabel an, damit ist das Gerät aber nicht mehr mobil. Als Internetradiotuner aber zu empfehlen.

Das beschriebene erste Problem mit den Apps ist übrigens der größte Minuspunkt dieses Gerätes. Man bekommt keinen Zugang, soweit ich es bisher herausgefunden habe, zum allgemeinen Android App Market. Es ist zwar ein Market vorinstalliert, auf dem sich allerhand Apps befinden, sie sind jedoch meist schlechter Qualität, unnütz oder ganz oft chinesisch. Eine Abhilfe schafft hier die WebSite SlideMe.org, die wenigstens ein paar vernünftige Apps bietet.

Ein anderes Problem ist der Flash-Player. Bei Android-basierten Geräten können solche Seiten nicht dargestellt werden. Adobe arbeitet wohl aber inzwischen an einer Lösung… Das ist aber kein Problem des Gerätes, sondern es betrifft ganz allgemein alle Geräte, die mit Android arbeiten.

Wenn man das Gerät nach seinem Geschmack nutzen möchte, sollte man schon mit etwas Einarbeitungszeit rechnen. Daher sammelt man zwangsweise auch etliche Informationen, von den man vorher nicht wusste, dass es sie / so etwas überhaupt gibt. Eine lehrreiche Erfahrung also.

Wer abschließend bereit ist, Zeit zu investieren, wird ein Gerät erhalten, dass ihn um Erfahrungen reicher macht und zudem eine Menge Anwendungsmöglichkeiten eröffnet. Man kann zu einem relativ günstigen Preis antesten, ob man so ein Gerät braucht, bzw. ob es das erfüllt, was man sich beim Kauf erhofft.

Für den Preis ist es gut, sollte man geneigt sein das Gerät mit deutlich teureren Exemplaren zu vergleichen, sollte man auch lieber mehr Geld ausgeben, denn so einem Vergleich hält das Eken in einigen Bereichen nicht stand.
Dennoch kann es demjenigen viel Freude bereiten, der weniger Geld ausgeben möchte und eben bereit ist, sich mit dem Gerät ein wenig auseinanderzusetzen.