Palm Treo 680 Smartphone Handy

Konkrete Information zum Handy:

Palm Treo 680 Smartphone Handy

Technische Information zum Handy:

Palm Treo 680 Smartphone Handy

  • Telefone: Nutzen Sie die absolut benutzerfreundlichen Funktionen, wie z. B. Konferenzrufe mit mehreren Teilnehmern1 und die Freisprechfunktion.
  • E-Mail: Versenden und empfangen Sie E-Mails über geschäftliche und private E-Mail-Konten, einschließlich AOL, Google Mail und Yahoo!.
  • Internet: Laden Sie Websites im Handumdrehen über den preisgekrönten Webbrowser Blazer® herunter. Dank des einfachen Touchscreens haben Sie auch unterwegs jederzeit einen Internetzugang.
  • Multimedia: Sie können Fotos schießen, Diashows erstellen, Videos aufnehmen, Musiktitel abspielen oder sogar eigene Klingeltöne aufnehmen.
  • Lieferumfang: Palm Treo 680 Smartphone, Akku, AC-Ladegerät, USB-Sync-Kabel, Headset, Stift, Palm-Software, Installations-CD mit Benutzerhandbuch und Desktop- Synchronisierungs- Software für Windows und Mac, Benutzerhandbuch

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Palm Treo 680 Smartphone Handy

Palm Treo 680 Smartphone Handy (Elektronik) Ich habe seit 4 Jahren den Treo 650, bin mit seinen Funktionen bestens vertraut und war bisher der Meinung, viel besser geht es nicht. Meine Kritikpunkte waren: Internet (GPRS) etwas zu langsam, kein UKW-Radio. WLAN vermisse ich nicht. Leider ging der Treo durch äußere Gewalt zu Bruch, so daß ich mich nach längeren Überlegungen zum Kauf des Treo 680 entschlossen habe.

Hauptargument: Die Funktionen sind mir vertraut, Palm ist einfach die beste Software für Smart-Phones.

Nun habe ich den neuen Treo 1 Woche. Hier mein Fazit:

Überspielen der alten Daten vom Treo 650 auf den 680 überhaupt kein Problem.

Man muß nur für den neuen Treo denselben Namen verwenden wie für den alten. Beim Hot-Sync geht alles wie von selbst.

Und dann die Überraschung: Kaum Einarbeitung notwendig, alle Funktionen sofort verfügbar. Alle privaten Kategorien erhalten. Wunderbar.

Internet: Jetzt Edge. Blitzschnelles Hochladen, auch der Bilder. Und das Tollste: Auf der Internet-Seite vom Deutschlandfunk ist es sogar möglich, MP3-Internet-Radio (life!) zu hören. Man braucht also gar kein UKW-Radio mehr. Das war beim alten Treo mit GPRS nicht möglich.

Es wird kritisiert, daß Palm OS kein UMTS unterstützt. Wer das unbedingt haben will, muß auf Windows Mobile (Treo 750) umsteigen. Ich kann dazu nichts sagen, da ich Palm-OS-Fan bin und die extrem einfache und logische Bedienung einfach nicht missen will. Aber mit Edge geht Internet und E-Mail – Verkehr für meine Bedürfe perfekt. UMTS für mich nicht notwendig.

Und der Stromverbrauch soll ja viel höher sein (weshalb ja das I-Phone auch kein UMTS hat).

Zusammenfassend: Für den Preis von 250 ¤ ohne Vertrag gibt es aktuell kein

besseres Smart-Phone als das Treo 680. (Über die Telefon-Funktionen habe ich nichts gesagt, da es hier eh nichts zu kritisieren gab und gibt.) Zugreifen, solange Palm dieses Gerät noch herstellt. Nachfolgen sollen angeblich Gerät auf Linux-Basis. Palm OS wäre dann tot. Schrecklich.