Samsung Galaxy S II (i9100G) DualCore Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) Display, 2 Megapixel Frontkamera, Android 2.3) coral-pink

Konkrete Information zum Handy:

DualCore Smartphone 4,3 Zoll

Technische Information zum Handy:

Samsung Galaxy S II DualCore Smartphone 4,3 Zoll

  • 10,9 cm (4.3 Zoll) Super-AMOLED Plus Display mit 16 Mio. Farben und Gorilla Glas
  • Dual Core-Prozessor mit 2 x 1,2 GHz Taktfrequenz und neuem Android 2.3 Gingerbread Betriebssystem
  • 16 GB interner Speicher, erweiterbar auf bis zu 32 GB über microSD und microSDHC
  • 8 Megapixel Kamera mit Full-HD (1080p) Aufnahme- und Abspielfunktion, LED-Blitz und 2 Megapixel Frontkamera (z. B. für Videotelefonie nutzbar)
  • Lieferumfang: Samsung I9100 Galaxy S II, Akku, Netzgerät, Datenkabel, Headset, Kurzanleitung (Hinweis: Original deutsche Ware ohne Netzbetreiber Branding und mit deutscher Anleitung)

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Samsung Galaxy S II DualCore Smartphone 4,3 Zoll

Samsung Galaxy S II (i9100G) DualCore Smartphone (10.9 cm (4.3 Zoll) Super-Amoled Plus Display, Android 2.3, 8 MP Full-HD Kamera, 2 MP Frontkamera) schwarz (Elektronik) Grüße

SAMSUNG GALAXY SII… tolle Funktionen, hoher Preis, gute Verarbeitung, bestes Android-Smartphone, leicht

Komme von einem Symbian-Smartphone (sowas gibts noch?!), der *Umstieg* beläuft sich bisher einzig und allein auf das neue Sync-Programm. Der Rest ging überwiegend intuitiv und bereitete wirklich keine Probleme. Einzig die Google-Accounterstellung ist für manche evtl neu. Wenn diese *Hürde* genommen ist, kann es sofort losgehen mit Android.
Ich nenne nun Stichpunkte, welche das S2 meiner Meinung nach auszeichnen:

– großes display, gute auflösung, farben werden AMOLED-typisch kräftig dargestellt (schocken tut es nicht, falls das alte gerät auch amoled besaß),exzellenter schwarzwert!, durch presets justierbar

– wirklich guter touchscreen (erkennt übrigens einzeln alle 10 finger), für mich bisher der einzige der auf dem gleichen sehr guten niveau des iPhones ist, im zusammenspiel mit der potenten hardware ergibt sich eine sehr schnelle bediengeschwindigkeit, völlig ohne lags -> an dieser stelle merkt man erste unterschiede zum i9000

– wer beabsichtigt, das GPS im S2 zur navigation und beim sport (my tracks..) zu benutzen, wird spaß haben
z.B. navi starten, ziel per sprachwahl eingeben, inkl straße/hausnummer oder auch geschäftsnamen ..funzt 9/10 mal beim ersten versuch ->einfach klasse, die zielführung startet idR nach 3 sek, also völlig brauchbar und dazu genau

– surfen im internet: einziges manko ist die display-größe :), surfen wie am desktop, einfach schnell und wirklich nur durch die bandbreite begrenzt -> das erste smartphone, bei dem ich nicht nach 5min einen alternativen browser installiert habe
-HSPA+ (max 21MBit/s) – in gut ausgebauten gebieten (zB wolfsburg..) sehr! schnell

– wlan verbindung klappt im heimnetz zuverlässig und schnell, sync mit kies-air völlig OHNE software installation am PC / siehe diverse videos einfach wlan-URL vom S2 am pc-browser eintippen

– man merkt an jeder stelle die *power* des S2, zb bildordner mit 430 bildern meines alten smartphones (8MP)wird sofort geöffnet, übersicht/zoomen 100% lagfrei

– alle sensoren funktionieren toll, der neue 2-finger zoom m.H. gyro-sensor arbeitet lagfrei und daher nach gewöhnzeit nützlich, man muss das gerät keinesfalls in eine richtung wackeln o.ä. – reagiert sensibel auf sanfte bewegungen

– die bilder sind beim S2 gut (immernoch typisch handycam trotz guter auflösung/schärfe), das viel größere plus: aufgenommene vids sehen wirklich klasse aus (kontin.autofocus!), wer evtl youtube-aufnahmen plant wird damit glücklich, bei nacht überraschend wenig bildrauschen -> denke mit abstand beste videoquali mit einem smartphone, habe vergleich zu ip4, galaxyS und LG-X2OS, siehe testvideos youtube^^, starkes LED-licht

– bisher vom formfaktor eindeutig das 4.3zoll-handy, welches seine displaygröße am besten *kaschiert*, kein monsterhandy dank 8,5mm und 116g, wirkt keinesfalls zu groß oder extrem auf eine art wie damals HTC desire HD (konnte mir damals nicht vorstellen, jemals ein 4.3zoll smartphone zu kaufen…)

– die verarbeitung stimmt einfach, spaltmaße auf höchstem niveau, wertige materialien, gorilla glas, nichts scheint durch, wackelt, verbiegt sich, knarzt o.ä., kein metall (ps an *experten*: verarbeitung & material sind 2 unterschiedliche wörter mit 2 unterschiedlichen bedeutungen…^^)

– touchwizz4: skalierbare widgets (einzigartig) + adroid 2.3.3 (nahezu alles personalisierbar, ausgereift, schnell, bisher stabil/ohne absturz – kein witz nach 6 monaten!) – (inzwischen 2.3.4)

#####
UPDATE

– (standard)-musicplayer: man kann im player ordner auswählen/nach ordnern sortieren, somit fällt eigenes sortieren/playlist erstellen völlig weg, einfach per drag&drop auf das telefon/sd-karte (einfacher geht es nicht,top)

– zur PC-software: KIES ist gut, wenn es denn mal funktioniert wie es soll… ich konnte mein deutsches S2 zb erfolgreich per KIES von KE2 auf die neue firmware KE7 updaten, doch dahin waren mehrere versuche notwendig bis KIES (in neuester version) mein S2 auch dauerhaft erkannte / ausgereift ist etwas anderes! probleme unter vista32bit sowie win7 64bit, für einfachen datentransport nutze ich lieber die plug&play lösung oder KIES AIR

– noch absolut erwähnenswert: tolle sprachsteuerung! zb als google-suche, beim navigieren oder diktieren von notizen/sms, dazu brauchbarer fahrmodus

-benutze nun schon länger eine 32GB-microSD karte. das S2 wird durch die derzeit größtmögliche speicherkombination und damit insgesamt 48GB nicht! spürbar eingebremst

– dank Kies nun Update auf Android 2.3.4, im 1. Versuch problemlos – wieder mehrere Detail-Verbesserungen, bin bisher mit der Updatepolitik vollkommen zufrieden (die zukunft wird mich hoffentlich bestätigen /android 4.0?), ABER: leider kamen auch neue bugs mit dem update -> ärgerlich!

-besitze nun die original KFZ-Halterung (ECS-V1A2) – mit android 2.3.4 wird das S2 definitiv und merklich aufgeladen, auch bei voller auslastung – dazu eine erfahrung abseits der navi-funktion: im stau mal eben die tagesschau app starten, tagesthemen auf dem S2 quer in der KFZ-Halterung schauen…da kann das S2 immer noch begeistern

– USB-Tethering klappt problemlos und schnell, ebenso die WLAN-Hotspot Funktion – da gibt es nichts auszusetzen

– das S2 begleitet mich nun ein halbes jahr, bisher keine displaykratzer, rückseite ebenfalls neuwertig, akku hat noch nicht merklich nachgelassen, bin entsprechend der preisklasse hochzufrieden (führe das S2 meist in einer tasche mit, keine displayfolie, kein case – bestimmungsgemäße aber *schonungslose* verwendung – „das muss es einfach aushalten“), fiel auch schon mehrfach aus normaler tischhöhe auf parkettboden – keine spätfolgen

– 06.02.2012 breaking news: OTA-Update auf 2.3.6 verfügbar, klappte auf anhieb, wieder viele detail-änderungen (lockscreen, wecker, statusbar..) – samsung verspricht noch mehr stabilität etc. bisher nichts negatives aufgefallen

#####

Dinge die ich als *neutral* bewerte:

– keine extra kamerataste am handy (dem design geschuldet oder neuer trend? in jedem fall auf kosten von intuitivität)
– akkudeckel schwierig zu öffnen (ich führe hier keine sachen auf wie *SD-karte nicht ohne akkuausbau zu entnehmen etc/dünner akkudeckel*…weil ich das ausdrücklich lächerlich finde^^)
– gerät wird verhältnismäßig wärmer als andere smartphones an der rückseite im bereich der kamera NUR bei intensivnutzung, allerdings nie störend oder gar heiß
– akkulaufzeit nur 1-2tage trotz 1650mAh bei vielnutzung (leider bei allen highend-smartphones und daher als *neutral* einzuordnen) – diese saure pille muss man einfach schlucken -.-^^ stand der technik…
– display in der sonne schlecht ablesbar, wie bei allen handys die ich bisher hatte (hab mir da von S-amoled+ mehr erwartet)
– oft *gedenksekunde* bei netzwechsel 3G/HSPA (ja, meckern auf sehr! hohem niveau – daher auch neutral)
– kamera mit klasse videofunktion, bilder jedoch immernoch handytypisch -> keine tiefe, bilder wie abfotografiert vom poster (neutral, da bei ausnahmslos jedem handy, hat nichts mit schärfe/farben zu tun), viel mehr ist mit handykameras evtl nicht zu erreichen, dachte aber das S2 kann da mehr
– hoher preis, sicher kann man leicht vergleiche zum noch weitaus teureren apfel etc ziehen, demnach stimmt die preis/leistung im direkten vergleich sicherlich, dennoch ist das S2 natürlich kein schnäppchen.

– mitgeliefertes zubehör: in-ear-headset sehr gut (inkl div.aufsätze), ladekabel wirkt minderwertig da sehr dünn, langes USB-kabel(77cm), wenig dokumente (für mich keinesfalls negativ, erwartet man jedoch anders bei einem alleskönner)

FAZIT:

für leute mit absolutem highend-anspruch kann ich das gerät 100% empfehlen. ich freue mich, dass es endlich ein android-smartphone mit der response/usability des iphone gibt! das ist m.M.n. die eigentliche leistung des S2! davon abgesehen funktioniert tatsächlich alles lagfrei und schnell. GPS, display/touchscreen, kamera und endlich auch das OS sind state of art.

trotz meines absoluten highend-anspruchs und der ständigen suche nach mehr speed etc, konnte ich dem S2 bisher keinerlei gravierende schwächen nachweisen. daher sicher verdiente 5/5 für das derzeit beste android-smartphone.

MfG Schmidt

##########

PS /allg. zum Thema Smartphone:

es sollte einem vor dem kauf klar sein, dass ein smartphone ohne internet-zugang nur die hälfte wert /bzw nur halb so funktional ist, da nahezu alle apps/widgets eine datenverbindung benötigen, es gibt immer weniger vollwertige apps die komplett *offline* funktionieren (..^^) – dafür kann ein sinnvoll bedientes S2 online zur mehr- wenn nicht allzweckwaffe mutieren! 😉
es sei noch erwähnt, dass man im Android-Market [Stand 01/2012] NUR per kreditkarte bezahlen kann (…).

werde diesen bericht neuen eindrücken anpassen, vergleiche im text zu anderen handys etc nur mit standard OS, ohne root/customROM.