Samsung Giorgio Armani Galaxy S I9010 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Super Amoled-Touchscreen, HD Video, 1 GHz-Prozessor, 16 GB interner Speicher, Android 2.2) Armani-Edition

Konkrete Information zum Handy:

4 Zoll

Giorgio Armani Galaxy S mit Super AMOLED Display

Elegant, luxuriös und absolut im Trend.

Das Giorgio Armani Samsung Galaxy S I9010 ist das Ergebnis aus derneusten Kooperation zwischen dem erfolgreichen Modedesigner Giorgio Armani und Samsung. Das Smartphone mit Android-Betriebssystem vereint das Beste aus beiden Welten: Das exklusive Design von Giorgio Armani und die High-End-Technik von Samsung. Auch inhaltlich hat sich der Modedesigner verewigt: Benutzeroberfläche, Klingeltöne und Wallpaper wurden exklusiv für das Giorgio Armani Galaxy S entworfen. Die letzte Giorgio Armani Fashion Show ist ebenfalls vorinstalliert und lässt sich in bester Qualität auf dem brillanten 10,2 cm großen Super AMOLED-Touchscreen bestaunen. Für eigene Aufnahmen steht die 5-Megapixel-Kamera zur Verfügung . Videos können in HD-Qualität aufgenommen und auf geeigneten Fernsehern wiedergegeben werden. Ausreichenden Speicherplatz bietet der 16 GB große interne Speicher sowie die Möglichkeit des Einsatzes von microSD-Karten. Eine individuelle Anpassung mit Spielen, Miniprogrammen und Anwendungen ist problemlos über den Android Market möglich. Das Giorgio Armani Samsung Galaxy S elegant, luxuriös und absolut im Trend.

Galaxy S I9010 mit Super AMOLED

Absolut bildgewaltig

AMOLED ist eine Displaytechnologie, bei der organische LEDs (OLED) durch Anlegen einer Spannung zum selbständigen Leuchten gebracht werden. AMOLED-Displays bieten gegenüber herkömmlichen Displays unter anderem einen deutlich höheren Kontrast, einen größeren Farbumfang und einen freien Blickwinkel bei gleichzeitig geringerem Energieverbrauch. Kurzum: AMOLED steht für ein ultrabrillantes Seherlebnis. Eine konsequente Weiterentwicklung dieser Technologie stellt Super AMOLED dar. Während herkömmliche AMOLED-Displays eine durch Luftpolster getrennte Touchrezeptorenschicht aus Indiumzinnoxid nutzen, um festzustellen, wo der Finger den Touchscreen berührt, ist bei Super AMOLED diese Reaktionsschicht nun extrem dünn direkt auf dem Display untergebracht.

Das Galaxy S Armani jetzt bei amazon.de

Schnelle Texteingabe

Von den Erfindern der automatischen Textvervollständigung T9 kommt mit Swype die Revolution der Texteingabe über Touchscreens. Texte werden nicht Buchstabe für Buchstabe eingegeben, sondern einzelne Worte werden ohne abzusetzen mit dem Finger über die virtuelle Tastatur nachgefahren. Texte lassen sich so bis zu 1,5-mal schneller verfassen. Bei mehrdeutigen Eingaben bietet Swype eine übersicht in Frage kommender Begriffe. Typische Rechtschreibfehler werden dabei automatisch korrigiert.

Viele Apps für das Galaxy S

Unglaublich vielfältig

Apps erlauben die Erweiterung Ihres Giorgio Armani Samsung Galaxy S um Funktionen, Programme und Inhalte nach Ihrem Geschmack. Eine gewaltige Auswahl an kostenlosen und kostengünstigen, praktischen Miniprogrammen bietet der beliebte Android Market. Darunter finden sich E-Books, Lifestyleangebote und Spiele genauso wie Apps zum Einsatz in Beruf und Alltag.

Giorgio Armani Samsung Galaxy S I9010

In bester Kommunikation

Wollen Sie selbstgedrehte Videos oder Bilder mit anderen teilen, gelangen diese auf direktem Weg über das Mobilfunknetz in Social Communities wie zum Beispiel Facebook, Twitter oder MySpace – ein Antippen des Touchscreens genügt. Das interaktive Telefonbuch hält Sie übersichtlich darüber auf dem Laufenden, was Ihre Freunde in den Sozialen Netzwerken posten. Ohne, dass Sie deren Profile einzeln aufrufen müssten. Ein Blick genügt.

Technische Information zum Handy:

Samsung Giorgio Armani Galaxy S I9010 Smartphone 4 Zoll

  • Design by Giorgio Armani mit Exklusive Giorgio Armani Nutzeroberfläche und Inhalten
  • großer 10,2 cm (4,0 Zoll) Super AMOLED-Touchscreen
  • 5 Megapixel-Kamera mit Videoaufnahme in HD-Qualität (1.280 x 720 Pixel)
  • Android 2.2 Betriebssystem und 16 GB interner Speicher (erweiterbar auf 32 GB)
  • Lieferumfang: Handy mit 16 GB internem Speicher, Akku, Ladekabel, Stereo-Headset, Datenkabel, Handbuch (Hinweis: Original deutsche Ware ohne Netzbetreiber Branding und mit deutscher Bedienungsanleitung)

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Samsung Giorgio Armani Galaxy S I9010 Smartphone 4 Zoll

Samsung Galaxy S I9000 Smartphone (10,2 cm (4 Zoll) Super Amoled-Touchscreen, HD Video, 1 GHz-Prozessor, 8 GB interner Speicher, Android 2.2) metallic-black (Wireless Phone Accessory) Als bekennender Apple und damit auch iPhone Fan ist man von Ausstattung, Usability und Design natürlich hochverwöhnt. Auch das gerne als „Antennagate“ hochgebauschte Problem mit der Empfangsleistung konnten im sehr gut ausgebauten Netz von D1 da in Deutschland nichts daran ändern.

Zu meinem Glück befand ich mich diesmal in der Luxussituation dass mein Vertrag zur rechten Zeit auslief und ich mit iPhone 4 und Galaxy S gleich 2 brandneue Handys zur Auswahl hatte.

Meine Wahl fiel letztlich auf das Galaxy.

Warum?

Zuerst einmal sei gesagt dass es nichts gibt was das iPhone 4 kann, das Galaxy S aber nicht (höchstens anders herum:-). Der Prozessor ist pfeilschnell (für alle die über Lags klagen, kann ich die kostenlose App Advanced Task Killer empfehlen), mit WLan nach dem N Standard surf es sich rasend schnell, genauso wie per Bluetooth 3.0 Daten geschauffelt werden.

Nach der Präsentation des Retina Display dachte ich dass nichts mehr am iPhone vorbei führt, aber der Schirm vom Galaxy ist sensationell. Im Gegensatz zu vielen Berichten würde ich nicht soweit gehen ihn als besser zu bezeichnen, aber er ist mindestens genau so gut.

Android als OS ist mittlerweile so ausgereift dass auch hier kein Nachteil gegenüber iOS besteht und sobald 2.2 verfügbar ist (laut Samsung wird das Mitte September der Fall sein), wird die Geschwindigkeit z.B. dank voller Ausnutzung des 512MB starken RAMs noch einmal deutlich steigen. Jede Aufgabe ist intuitiv gelöst und ins Handbuch musste ich bisher nur einmal schauen (wo kommt die micro sdhc Karte rein). Der Appstore füllt sich fleissig weiter und auch hier gibt’s mittlerweile ein App für fast alles (sehr oft auch kostenlos).

Was habe ich nicht alles gelesen, der Nachteil des Gerätes sei das Gehäuse, da nur aus Kunststoff und zu leicht…ob sich die Leute auch Gewichte ans Fahrrad machen weil der Carbonrahmen zu leicht ist?

Ich finde das Gewicht spitze. Selbst das 3GS ist im Gegensatz dazu ein Klotz und leicht empfinde ich als gut, da ich es in die Hemdtasche stecken kann ohne selbige gleich an den Knien hängen zu haben.

Das Gehäuse sitzt, passt, wackelt und knarzt nicht und macht keineswegs einen billigen Eindruck.

Die Kameraqualität ist am Tag ebenfalls spitze, bei Nacht sind Handykameras meiner Meinung nach immer nur bedingt geeignet, Blitz hin oder her. Auch Filmen mit 720p ist ein Traum. Selbst mein bei Nacht gefilmtes Feuerwerk zeigt überraschende Ergebnisse.

Ich könnte noch ewig weiterloben, weil ich einfach begeistert bin von dem Teil. Dass ich einst vom iPhone abkommen würde, schockt mich schon ein wenig, aber Leistung muss belohnt werden und diese hat Samsung hier mit Bravour erbracht.

UPDATE 18.10.2010:

—————–

Ab sofort gehört das Samsung Galaxy zur erlauchten Riege von Telefonen welche mit Froyo (Android 2.2) laufen. Das Update kann direkt über die Samsung eigene KIES Software bezogen werden und lässt sich wirklich spielend leicht installieren.

Nach erfolgreicher Installation läuft das ohnehin schon flotte Gerät noch einmal einen Tick schneller und neben einigen netten neuen Features, kann man nun endlich FLASH Videos abspielen und somit auf YouTube und Co. ohne Zusatzapps alles angucken was man möchte.

Ein wirklich tolles Update. Nun sollte es auch nicht mehr lange dauern bis die Geräte ab Werk mit Froyo ausgeliefert werden.

UPDATE II 04.11.2010:

——————–

Nachdem sich das letzte (bereits sehr gelungene) Update als geleakte Version herausgestellt hat welche auch gleich zurückgezogen wurde, ist’s aber wirklich offiziell.

Über KIES kann nun ohne jedweden Registry Hack das offizielle FROYO Update gezogen (JPP/JPA/JP4)

Das ganze fühlt sich noch etwas flotter an als die JP6/JPM/JP4 Kombo. Der Bug beim Kopieren der Kontakte ist auch weg.

Und das neue KIES ist spitze. Gerät wird umgehend erkannt und gleich nach Anschluss des Gerätes wurde mir Firmwareupgrade und Datensicherung angeboten. Letzteres hat sich als unnötig herausgestellt, da nach dem Update noch alle Daten und Apps da waren. Lediglich den Homescreen habe ich neu sortieren müssen.

PERFEKT!!!

UPDATE III 20.12.2010:

———————

Alle die der Meinung waren, Samsung würde sich nach Release des Froyo Updates keine weitere Mühe mehr machen, hat sich gewaltig getäuscht. Stattdessen scheinen wir tatsächlich die ersten Auswirkungen der Tatsache zu sehen, dass Samsung mit dem Nexus S das zum Galaxy nahezu baugleiche offizielle GooglePhone baut!

Bereits vor einigen Wochen leakte eine neue Firmware mit dem Namen I9000XXJPU welche Froyo in der Version 2.2.1 mitbrachte. Die Meinungen waren allesamt euphorisch, stellte sich diese doch als die bisher schnellste Firmware für das Galaxy dar.

Nun ist sie endlich da, die offizielle 2.2.1 für’s Galaxy S!

Das ROM hört auf die Bezeichnung I9000XXJPX und bringt alle bereits aus der geleakten JPU bekannten Benefits:

* Froyo 2.2.1

* 339 MB RAM verfügbar

* Neuer Menüpunkt SYSTEMUPDATES über welchen in Zukunft OTA Updates möglich sein werden

* Deutlich schnelleres System und somit nun keine Lagfixes mehr notwendig

Ganz offiziell ist die Firmware (mal wieder) erst in Skandinavien erhältlich. Aber auch hier in Deutschland kann man wieder über einen Registry Hack bereits updaten. Dies geht nun auch einfacher als früher, da es ein Tool namens KIES REGISTRY PATCH v.1.7.0.0 gibt, welches die komplette Prozedur kinderleicht gestaltet.

Oder eben noch ein paar Tage warten bis man es auch in Deutschland ohne weitere Handgriffe bekommt.

Habe es nun den halben Tag drauf und ich hätte nicht geglaubt dass es noch besser werden könnte, aber Samsung hat es geschafft. Das Handy ist so schnell wie nie und nun können wir glaube ich zufrieden auf das Gingerbread Update warten. Vielen Dank.

UPDATE IV 14.02.2011:

———————

Mit der JPY (2.2.1) Version, hat das SGS mittlerweile die wohl stabilste und schnellste Firmware aller Zeiten. Auf der MWC in Barcelona hat Samsung aber nun endlich das angekündigt, was bisher nur gerüchteweise bekannt und seit dem Release des NEXUS S als neues Entwicklerhandy eigentlich jedem klar war: Es geht mit Updates weiter und eine Android 2.3 (Gingerbread) Firmware befindet sich bereits im internen Test. Sie wird für Ende des ersten, spätestens Anfang des zweiten Quartals erwartet. Wir können aber davon ausgehen dass sie deutlich früher über die üblichen Kanäle (SAMSWIRMWARE.COM) geleaked werden wird.

Wir können und freuen ein weiterhin aktuell gehaltenes Handy zu besitzen!

UPDATE V 10.06.2011:

———————

Und wieder einmal straft Samsung all diejenigen die das SGS nach dem Release des S2 oder nach der Veröffentlichung von 2.2.1 im Februar als ausrangiert betrachten Lügen. Seit heute wird über KIES ein Update auf GINGERBREAD in der Version 2.3.3 angeboten.

Natürlich ist nach dem Update auf 2.2.1, welches performancetechnisch einen gewaltigen Schub brachte, nicht mehr mit einem gleichartigen Quantensprung zu rechnen. Trotzdem fühlt sich die neue Firmware sehr gut an, das Scrollen ist subjektiv erneut einen Kick geschmeidiger, die Optik des PullDown Menüs auf dem Startbildschirm in schwarz ist einfach klasse und das beste kommt in Form einer deutlich verbesserten Copy&Paste Funktionalität.

Insgesamt wieder ein gelungenes Update und auch über 1 Jahr nach Release das SGS bleibt unser Gerät uptodate.

Wer jetzt schon wieder „das war’s dann aber“ auf den Lippen hat, dem sei gesagt, dass 2.3.4 bereits in Arbeit und für Mitte bis Ende Juli avisiert ist. Und auch TouchWiz 4 soll gerüchteweise als separates Update nachgereicht werden.

Es bleibt spannend.