Samsung S9110 (Touchscreen) Watchphone

Konkrete Information zum Handy:

Watchphone

Technische Information zum Handy:

Samsung S9110 Watchphone

  • Dual Band (900/ 1800 MHz)
  • 4,47cm (1,76 Zoll) Touchscreen (262.144 Farben)
  • Spracherkennung, Memofunktion, MP3-Player, Bluetooth
  • gehärtetes Glas macht das Display kratzresistent
  • Lieferumfang: Watchphone, 2 Ladekabel, Bluetooth® Headset WEP870, Stereo-Headset Adapter für WEP870, Handbuch

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Samsung S9110 Watchphone

Samsung S9110 (Touchscreen) Watchphone (Elektronik) Ich habe voller Vorfreude diese Handy Uhr gekauft. Da ich schon sehnsüchtig seit Sommer dieses Jahres darauf wartete. Dementsprechend sind die Erwartungen….
Nach zwei Tagen in Gebrauch, möchte ich meine ersten Erfahrungen schildern:
Die Verarbeitung ist toll, somit macht die Uhr einen stabilen Eindruck. Optisch ein Hingucker bzw. Blickfang, was allerdings besonders daher kommt, dass die Uhr eine nicht zu unterschätzende Größe hat. Beim Anfassen merkt man gleich das hochwertige Materialien bei der Herstellung verwendet wurden.
Ich nutze das Samsung als zwei geht Handy, da ich geschäftlich und privat jeweils ein Telefon mit mir führe.
Sehr schnell habe ich gemerkt, dass die Haltung des Unterarm es bei der Bedienung der Uhr rasch zu leichten Krämpfen im Arm führen kann da die Armhaltung dabei unphysiologisch ist.
Ich bin sehr begeistert, wie gut es sich mit dem Samsung Handy Telefonieren lässt. Nutzt man die eingebaute Freisprechfunktion, also ohne Bluetooth Headset, kann man den Gesprächspartner sehr gut verstehen. Beim sms schreiben leistet die Software mit t9 gute Dienste. Die Reaktionszeit des Touchscreens ist hierbei nur minimal verzögert. Um kurze Botschaften zu schreiben eignet sich das Gerät gut. Zu beachten gibt es allerdings, dass immer nur eine Zeile mit sehr wenig Zeichen angezeigt wird. Um eine längere Nachricht zu schreiben, bedarf es somit ausreichend Geduld und Zeit, denn Funktionen, wie an eine bestimmte Stelle in der Nachricht zu springen um z.B. Ein Wort einzufügen ist etwas umständlich. Ebenso das Versenden der Nachricht, da erst über ein Options Menü die Funktione Senden ausgewählt werden kann.
Das Suche eines Kontaktes im Telefonbuch benötig ausreichend Fingerspitzengefühl, da auch nur jeweils drei Kontakte gleichzeitig im Telefonbuch angezeigt werden. Deshalb wäre es wünschenswert gewesen, die Scrollfunktion etwas komfortabler zu gestalten. Zwar gibt es eine Suchfunktione für das Telefonbuch, ebenso eine Schnellwahl, um über den Anfangsbuchstaben den gewünschten Kontakt zu finden.

Ich habe die Karte aus einem Sony Ericsson Handy eingelegt. Die bereits gespeicherten Kontakte auf der Simkarte haben eine andere Formatierungen als wohl für das Samsung vorgesehen. Somit war es zu Beginn erst einmal notwendig, Alle Telefonbuch einträge umzuschreiben, weil ein Eintrag, der ursprünglich z.B. Lautet: Müller Albert nun angezeigt wird als „Alb\1;Müller“.
Auch werde den eingehende Anrufe nicht als Name angezeigt, wenn keine Ländervorwahl im Telefonbucheintrag hinterlegt ist. Deshalb war es notwendig, dass ich alle Einträge erneut überarbeite und „+49“ vor die Nummer anfütge.
Es ist möglich die Telefonbucheinträge in verschiedene Gruppen einzuteilen und jeweils unterschiedliche Klingeltöne den Gruppen zuzuordnen. (zB Privat, Freunde, Büro….)
Klingeltöne sind bereits reichlich vorhanden, und können im Format MP3 über Bluetooth aufs Handy geladen werden. Über „Profile“ werden Einstellungen zur Klingeltonlautstärke schnell greifbar.
Die Navigation durch die Menüs ist sehr umständlich und erfordert eine Menge Geduld, weil beim Scrollen zu oft etwas ausgewählt wird, was man eigentlich NUR überblättern wollte…. Menüpunkte sind teilweise nicht ganz sichtbar, da die letzten Bucstaben abheschnitten sind aufgrund der Displaygröße. So ist nicht immer möglich zu verstehen, was unter dem bestimmten Menüpunkt zu verstehen ist. Hier wäre ein Lauftext schön gewesen, um die komplette beschreibung lesen zu können. Das Selbe ist bei den Telefonbucheinträgen. Es werden nur 11 Zeichen angezeigt, was darüber hinaus geht, ist nicht sichtbar!

Ich bin sehr enttäuscht, über die Qualität, wenn über das mitgelieferte BT Headset telefoniert wird. Wird das Handy am Arm getragen, welcher nach unten hängt, sind starke Knackgeräusche hörbar und auch kurze Unterbrechungen in der Tonübertragung. Ich habe neben dem Mitgelieferten Headset das Sony Ericsson BT Headset HBH-PV740 mit der Uhr getestet und die Qualität ist genauso schlecht. 60-70cm ist schon eine zu große Entfernung um störungsfrei über BT zu telefonieren. Hält man die Uhr näher an das Headset heran (20-30cm), sind keine Störungen mehr zu hören.
Vergleich: das selbe Headset funktioniert in Verbindung mit meinem W715i hervorragende Dienste, sogar noch auf mehrere Meter Entfernung!!
Fazit:
Als Spielzeug ist das Gerät ein wahrer Luxus, als Handyersatz allerdings nur bedingt geeignet wegen der umständlichen Bedienung und vorallem der unzureichenden Bluetooth Nutzbarkeit (K.O. Kriterium!)
Wem das Geld nicht sonderlich weh tut, hat ein schönes „nice to have – Teil“
Wer allerdings ein Telefon erwartet, das alltagstauglich ist, wird mit diesem Gerät nicht glücklich werden.
Als Tip noch: Es spart derjenige Geld, der Preise vergleicht – somit steht der Kosten-Nutzen-Faktor dadurch möglicherweise in einem weniger schmerzhaften Verhältnis 😉