Samsung SGH-B130 schwarz Handy

Konkrete Information zum Handy:

Samsung SGH-B130 schwarz Handy

Technische Information zum Handy:

Samsung SGH-B130 schwarz Handy

  • Dual Band (900/ 1800 MHz)
  • Display 1,52 Zoll mit 65.536 Farben, CSTN-Technologie, 128 x 128 Pixel
  • MP3-Klingeltöne, uTrackzum Auffinden des Handys bei Verlust oder Diebstahl, SOS-Nachrichten-Funktion, GPRS, WAP 2.0, SMS
  • Akku: Li-ion/ 750 mAh, Gesprächszeit bis zu 6 Std., Standby bis zu 250 Std.
  • Lieferumfang: Mobiltelefon, Akku, Ladekabel, HandbuchBasic

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Samsung SGH-B130 schwarz Handy

Samsung SGH-B130 schwarz Handy (Elektronik) Das Samsung B 130 ist ein ’schnuckelieges‘ kleines Handy. Die Verarbeitungsqualität ist am Preis gemessen wirklich 1 A. Die Tastatur ist gut leserlich, exzellent beleuchtet und hat einen guten Druckpunkt. Die Verbindungen sind tadellos (D1 in Hamburg), auch in geschlossenen Räumen, die Sprach- und Hörqualität ist klar und deutlich. Kleiner Tipp: Die Hörerlautstärke lässt sich während eines Gespräches durch betätigen der eckigen Navigationstaste (nach oben = lauter, nach unten = leiser) in der Lautstärke prima anpassen. Die Bedienungsanleitung sagt nichts hierüber aus. Wobei wir auch schon beim größten Manko des Samsung B 130 wären: Die Bedienungsanleitung. Die Bedienungsanleitung ist wirklich das Allerletzte. Ein Handy-Anfänger braucht sehr, sehr viel Geduld und starke Nerven, um im laufe der Zeit alle Funktionen durch eigenes probieren kennen zu lernen. Viele Menüfunktionen sind sehr versteckt, so dass die Bedienung auf autodidaktische Weise mühsam selbständig erlernt oder besser gesagt erforscht werden muss.

Ein weiterer Schwachpunkt ist eine fehlende Organizerfunktion die über 24 Stunden hinausgeht. Es gibt zwar einen Kalender, doch dieser enthält keine Organizerfunktion. Haben Sie beispielsweise in zwei oder drei Tagen einen wichtigen Termin, so können Sie diesen im Samsung B130 nicht Voreinstellen, um sich durch entsprechenden Alarm erinnern zu lassen.
Innerhalb von 24 Stunden kann man das Handy bestenfalls als Wecker benutzen.

Wer sich von einer mangelhaften Bedienungsanleitung nicht abschrecken lässt und keine besonderen Ansprüche stellt (z.B. Organizer, Kamera, MP3-Player etc.) erhält mit dem Samsung B130 ein tadellos verarbeitetes Handy, mit dem man sehr gut telefonieren kann.
Billiger und vielleicht auch besser ist bestenfalls das Nokia 1200, es enthält wenigstens einen vernünftigen Organizer und eine komfortablere Software. Allerdings ist die Bedienungsanleitung hier genau so miserabel bzw. unvollständig.