Samsung SGH-D840 Handy

Konkrete Information zum Handy:

Samsung SGH-D840 Handy

Technische Information zum Handy:

Samsung SGH-D840 Handy

  • Tri Band (850/ 900/ 1800 MHz)
  • 2,0 Megapixel (1600 × 1200) mit 4fach Digitalzoom, Fotoeffekten, Videokamerafunktion und Videotelefonie
  • MP3-Player, 2 Spiele, SMS, MMS, Email, Bluetooth, USB, WAP, TV-Output, MicroSDTM-Steckplatz, uTrack zum Auffinden des Handys bei Verlust oder Diebstahl
  • Akku: Li-ion/ 700 mAh, Gesprächszeit bis zu 3 Std., Standby bis zu 202 Std.
  • Lieferumfang: Mobiltelefon, Akku, Ladekabel, Stereo-Headset, PC-Software, Datenkabel, Handbuch

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Samsung SGH-D840 Handy

Samsung SGH-D840 Handy (Elektronik) Ich habe das Samsung SGH-D840 jetzt eine geraume Zeit und möchte hier meine Erfahrungen weitergeben. Der Fairness halber muß ich allerdings sagen, daß ich es als Zweithandy betreibe und in den nachfolgenden Ausführungen direkt mit meinem Nokia N80 vergleiche. Als ich das Samsung das erste mal in der Hand hatte, habe ich mich sofort in das Telefon verliebt….es ist super flach, handlich, nicht unbedingt ein Federgewicht“ macht aber durch seine Metallverblendung einen äußerst wertigen und fast schon edlen Eindruck. Der Slider funktioniert hervorragend, hat aber ein wenig Spiel. Am Gehäuse knackt, knistert und klappert absolut nichts, was ich von meinem N80 nicht gerade behaupten kann. Das Display ist unbeschreiblich brillant, farbintensiv, kontraststark und hervorragend ablesbar. Die Schriftgröße ist einwandfrei und den jeweiligen Funktionen angepaßt. Der Klang beim telefonieren ist etwas dumpf, aber trotzdem gut verständlich, der Lautsprecher im Freisprechmodus allerdings eine absolute Katastrophe. Das Menü ist am Anfang Samsungtypisch unübersichtlich, aber man gewöhnt sich schnell daran und findet was man braucht. Durch die Größe des Displays wirkt auch bei der Anzeige der Untermenüs nichts mehr gedrungen und gequetscht wie bei den Vorgängermodellen. Adressen kann man leider immer noch nicht speichern und nur eine e-Mail Adresse ist für mich jedenfalls auch zu wenig, hier sollte Samsung endlich mal was tun ! Der Empfang ist, entgegen der Connect“ Testergebnisse, auch im D-Netz recht ordentlich. Ich hatte jedenfalls auch da noch Kontakt zum Netz, wo mein Nokia schon längst auf der Suche nach einer Verbindung war. Leider hat man wie bei älteren Samsung Geräten, immer noch nicht abgestellt, daß das Display beim Ladevorgang ständig leuchtet – das ist Nachts sehr lästig. Die neuartige Tastatur (ähnlich Motorola RAZR) ist, entgegen meiner Vorahnung, sehr gut bedienbar, alle Tasten sind treffsicher, gut beleuchtet und geben eine tadellose Rückmeldung. Die Kamera ist ganz ordentlich und macht, trotz einer Neigung zur Farbverfälschung, recht brauchbare Bilder. Im Vergleich zur 3 Megapixel Kamera in meinem Nokia ist sie allerdings um etliches schlechter – hier fehlen einfach Einstellmöglichkeiten. E-Mail, SMS und MMS sind übersichtlich und ohne Makel. Der Kalender hingegen faßt für meine Begriffe zu wenig Daten und versteht sich beim Datenabgleich nicht richtig mit Outlook. Apropos Datenabgleich: Samsung liefert keine Software dazu mit, man muß sich also die Software PC Studio“ also aus dem Netz laden….das ist mehr als schwach ! Die Synchronisation per Bluetooth klappt zwar, ist aber mit Vorsicht zu genießen, denn wer gleichzeitig andere Programme, wie Nokias PC Suite“ oder Motorolas ActivSync“ nutzt, wird seine helle Freude haben, denn die Daten werden bei einem beidseitigen Abgleich ordentlich durcheinander gewürfelt. Ich empfehle nur einmal und nur in Richtung Telefon zu synchronisieren, dann funktioniert es ganz gut – wenngleich auch nicht alle Daten erwischt werden. MP3 habe ich nicht getestet, da mich diese Funktion an einem Handy nicht interessiert. Die Software läuft stabil und recht zügig, ist aber manchmal nervig, da logische Funktionen, wie das automatische Speichern von Bildern usw. auf der Speicherkarte fehlen. Man muß jedes Bild nachträglich vom Telefon auf die Karte kopieren….irgendwie unverständlich ! Die Akkulaufzeit ist sehr gut, ich habe trotz telefonieren und rumtesten erst nach 5 Tagen geladen – mein Nokia muß aller zwei Tage an die Steckdose. Im Großen und Ganzen kann man sagen, daß das Samsung SGH D-840 ein alltagstaugliches, schickes, platzsparendes und sehr angenehm zu handhabendes Mobiltelefon ist. Für meine Frau habe ich übrigens vor kurzem das gleiche Model gekauft. Es ist in Hinsicht auf seine Ausstattung kein Alleskönner, hat aber das Nötigste an Bord. Ich wünschte mir das Design, das Display und die Laufzeit vom Samsung gepaart mit der Software und der Kamera vom meinem Nokia….na ja, man kann ja mal träumen !