Samsung SGH-i780 Smartphone mit Touchscreen (Triband, EDGE, MP3-Player, Bluetooth, QWERTZ Tastatur) schwarz

Konkrete Information zum Handy:

schwarz

Technische Information zum Handy:

Samsung SGH-i780 Smartphone mit Touchscreen schwarz

  • Tri Band (900/ 1800/ 1900 MHz)
  • 2,0 Megapixel-Kamera mit 2-fach Digitalzoom, Videokamera, Videotelefonie
  • MP3-Player, PodCasting, UMTS, Bluetooth®, USB 2.0, WAP 2.0, Wlan, SMS, MMS, Email, Instant Messaging
  • Akku: Li-ion/ 1480 mAh, Gesprächszeit bis zu 7 Std., Standby bis zu 400 Std.
  • Lieferumfang: Mobiltelefon, 2 x Akku, Ladekabel, Ladebox für Akku, Stereo-Headset, PC-Software, Datenkabel, Kurzanleitung

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Samsung SGH-i780 Smartphone mit Touchscreen schwarz

Samsung SGH-i780 Smartphone mit Touchscreen (Triband, EDGE, MP3-Player, Bluetooth, QWERTZ Tastatur) schwarz (Elektronik) Der i780 ist kein Lieblingskind bei Samsung bzw. ein Schnellschuss- das ist so mein Gefühl, wenn ich mir den Support und die Umstände ansehe, unter denen es ausgeliefert wird und welche Unterstützung es auf den Seiten gibt- nämlich ausser dem Onlinehandbuch keine. Bleibt zu hoffen, das ein Firmwareupdate bald kommt.

Zwei Punkte fallen negativ auf:

1. Das Display garantiert brilliante Farben durch einen Glarebildschirm (steht so nirgends ist aber so :-)). Dieser ist auch bei manchen Laptops und vereinzelt bei TFT-Monitoren zu finden. Vorteil sehr ausdrucksstarkes Bild. Nachteil ist, dass bei geringem Soneneinstrahl das Display kaum lesbar ist. Verglichen mit z.B. meinem alten Ipaq fällt das extrem auf. Lösungsmöglichkeit könnte eine SPezialfolie sein, es ist also Internetrecherche angesagt. Werviel im Freien damit arbeitet sollte eher nicht zuschlagen.

2. Das GPS. Ja das GPS. Es hat mich Stunden gekostet aber es ist möglich außer dem vorinstallierten Garmin (ca. 70/90 Euro Deutschland/Europaversion)auch TomTom 5 und 6 zum laufen zu bringen. Und zwar OHNE GPS Gate, was kostenpflichtig ist. Aber es ist auf jeden Fall ein Programm nötig, was einen virtuellen Com Port erzeugt und spiegelt. Hier funktioniert einwandfrei GPS Proxy (kostenlos z.B. unter Fourgenet)

Im i80 unter GPS Einstellungen: COM 8, com9 e baud 4800

Im Programm GPS Proxy: Men — Extensions…

Delete in Extensions „Garmin Protocol Output“

NMEA Input — Configure

GPS COM Port: COM8

Select „Mirror GPS To Output Port“

Output port: COM1:

Tap OK

Go back to menu and select Virtual COM Ports:

Add COM1:

Hit start

Klappt bei mir einwandfrei.

3. fast eine Frechheit, was Samsung als Bedienungsanleitung anbietet, man muss Geduld mitbringen, um etwas außergewöhnlichere Funktionen zu bedienen.

4. Berichtet wurde von Schwierigkeiten beim Deckel des Gerätes. Dies taucht komischerweise nur beim ersten Einsetzen auf, danach hat es sich „eingeschliffen“

5. Kleinigkeiten bei der Pushtechnik, der LED-Anzeige, der Anzeige der verbleibenden Akuulaufzeit, die aber durch ein Firmwareupdate zu beseitigen wären.

Ansonsten ein Top Gerät mit

+ einer unheimlichen Akkuleistung (wenn man nicht das GPS anmacht aber das dürfte bei allen Handhelds so sein)

+ vielen Funktionen wie W-Lan und und und.

+ gutem Preis/Leistungsverhältnis

+ gut bedienbarer Tastatur

+ bei Bereitschaft noch 90 ¤ auszugeben für Garmin Navigation hat „Plug and Play“

weiterer ipp: die Maus läßst sich auch in die 4WegeNavigation umschalten, macht i.d.R. mehr Sinn als ein Mauszeiger bei einem Touch Screen….