Samsung SGH-U700 silber UMTS Handy

Konkrete Information zum Handy:

Samsung SGH-U700 silber UMTS Handy

Flach, elegant und ultra-schnell: HSDPA-Slider von Samsung kombiniert 3,2 Megapixel-Kamera mit vielf ltigen Multimedia-Funktionen
Mit dem HSDPA-Slider Ultra Edition 12.1 (SGH-U700) komplettiert Samsung seine Serie besonders flacher, eleganter und multimediaf higer Mobiltelefone, die Ultra-Edition II. Dank einer bertragungsgeschwindigkeit von 3,6 Mbps lassen sich Fotos, Filme oder E-Mails in Sekundenschnelle ber das World Wide Web abrufen. Das Ger t enth lt eine 3,2-Megapixel-Kamera mit Autofokus sowie einen MP3-Player, der Media Player und das digitale Rechtemanagement (DRM) unterst tzt. Damit k nnen Anwender auch gekaufte Musik aus dem Netz abspielen. Dar ber hinaus verf gt das Ultra Edition 12.1 ber Bluetooth 2.0, 20 MByte Speicher und die M glichkeit zur Videotelefonie.

Mit dem Ultra Edition 12.1 (SGH-U700) von Samsung kommen Multimedia-Fans und Gesch ftsreisende voll auf ihre Kosten. Der j ngste Spross der Ultra Edition II-Serie bietet ein Funktionsspektrum, das einem Multimedia-Notebook in nichts nachsteht. Die Metall-Optik macht das Ger t sehr elegant, und mit 12,1 Millimetern ist es eines der flachsten Mobiltelefone der Welt.

Zehnmal schneller als UMTS
Mit der Ultra Edition 12.1 surfen Anwender auf einer der derzeit schnellsten Datenraten im World Wide Web. Denn das Mobiltelefon unterst tzt HSDPA (High Speed Downlink Packet Access) W hrend das normale UMTS jedoch maximal 365 kBit/s gt, erreicht HSDPA eine Datenrate von 3,6 Mbps.

Das Ultra Edition 12.1 umfasst zudem eine 3,2-Megapixel-Kamera mit Autofokus und einen MP3-Player mit Windows-Media- und OMA-DRM-Unterst tzung. OMA DRM ist ein Standard f r das digitale Rechtemanagement, den die Open Mobile Alliance (OMA), ein Zusammenschluss f hrender Dienstleistungs- und Produktanbieter aus dem Bereich Mobilfunk, entwickelt hat. Viele Musik-Shops sch tzen ihre Daten mittels DRM, damit nur derjenige etwas zu h ren bekommt, der auch daf r bezahlt hat. Auch die Bildbearbeitung ist auf dem 2.2-Zoll-Display des SGH-U700 richtig einfach. Das TFT-Display mit 262.144 Farben erm glicht scharfe Kontraste sowie eine hohe Aufl sung und Farbtreue.

Weltweit sichere Verbindungen
Mit dem Ultra Edition 12.1 k nnen (Gesch fts-)Reisende nicht nur zwischen den europ ischen D- und E-Netzen wechseln, sondern auch in den USA sicher telefonieren und surfen. Denn das Tri-Band-Handy unterst tzt die Frequenzb nder 900, 1800 und 1900 MHz. F r die kurze Verbindung mit Headset oder anderen drahtlosen Funkempf ngern unterst tzt es Bluetooth 2.0 mit einer Daten bertragungsgeschwindigkeit von maximal 2,1 Mbit/s. Zudem ist die Ultra Edition 12.1 besonders zuverl ssig im Verbindungsaufbau, da das von ihm unterst tzte Verfahren W-CDMA eine gr ere Bandbreite einnimmt und somit weniger st llig gegen schmalbandige St rimpulse wird. Und damit das Ger t zwischendurch nicht schlapp macht, hat Samsung in der Ultra Edition II-Serie Sprechzeit und Batteriekapazit t um zehn Prozent erh ht.
Technische DatenAbmessungen und Gewicht / Breitecm5Technische DatenAbmessungen und Gewicht / Tiefecm1.2Technische DatenAbmessungen und Gewicht / Höhecm10.3Technische DatenVerschiedenes / FarbeSilberTechnische DatenKopf / ProduktlinieSamsung SGHTechnische DatenKopf / ModellU700 Ultra Edition 12.1Technische DatenKopf / HerstellerSamsungTechnische DatenKopf / Paketierte Menge1Technische DatenRechner / TypGrundlegendTechnische DatenMobil / TypMobiltelefonTechnische DatenMobil / TechnologieWCDMA (UMTS) / GSMTechnische DatenMobil / BandWCDMA (UMTS) / GSM 900/1800/1900Technische DatenMobil / TelefondesignSchieberTechnische DatenMobil / VibrationsalarmJaTechnische DatenMobil / Aufzeichnungsgerät für GesprächeJaTechnische DatenMobil / Drahtlose SchnittstelleBluetooth 2.0Technische DatenNachrichten- und Datenservices / Short Messaging Service (SMS)JaTechnische DatenNachrichten- und Datenservices / Internet BrowserJaTechnische DatenAnzeige / TypLCD-AnzeigeTechnische DatenAnzeige / DiagonaleZoll2.2Technische DatenOrganizer / WeckerJaTechnische DatenOrganizer / Kalender / EreigniserinnerungJaTechnische DatenOrganizer / ReminderJaTechnische DatenMobil / In Verbindung mitMit zwei Digitalkameras / Digital PlayerTechnische DatenOptischer Sensor / SensorauflösungMegapixel3Technische DatenNachrichten- und Datenservices / EDGE (Enhanced Data Rates For Global Evolution)JaTechnische DatenNachrichten- und Datenservices / HSDPA (High Speed Downlink Packet Access)EingebautTechnische DatenFlash-Speicher / Unterstützte Flash Memory-KartenMicroSD

Technische Information zum Handy:

Samsung SGH-U700 silber UMTS Handy

  • Bis zu 5 Stunden Sprechzeit und 270 Stunden Standby
  • 20MB interner Speicher, erweiterbar durch Micro-SD Speicherkarte
  • 3,2-Megapixel-Kamera mit 4fach-Digitalzoom, VGA-Kamera für Videotelefonie
  • MP3-Player mit OMA-DRM-Unterstu?tzung, MP3- und 64-polyphone Klingelto?ne, Drehnavigation mit Jog Wheel Key, Picsel Viewer, TV-Ausgang, Freisprechfunktion, Offline-Modus
  • Bluetooth 2.0 mit Stereo-Audio-Streaming (A2DP)

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Samsung SGH-U700 silber UMTS Handy

Samsung SGH-U700 silber UMTS Handy (Elektronik) Ich habe vor dem Kauf ALLE Erfahrungsberichte gelesen und trotzdem gekauft! 🙂

Warum?
Mir ist aufgefallen, dass es insb. deswegen Abwertungen gab, weil man versehentlich die Sensortaste „Internet“ drückt, weil die Menüführung nicht so einfach ist/sein soll und weil der Akku wohl zu schwach ist/sein soll.
Also habe ich schon vor dem Kauf recherchiert und für das Internet-Tasten-Problem auch gleich eine Lösung gefunden!
Um die Taste zu „neutralisieren“ erstellt man einfach ein leeres Profil. Das geht so:
Menü ->Internet -> Browser-Einstellungen ->Option
->Neu -> nichts eingeben, nur speichern
Dann bekommt man alle möglichen Internetverbindungen angezeigt
Du scrollst zu der leeren Verbindung ->Option ->Speichern
Fertig. Der Browser kann keine Verbindung mehr aufbauen.

Wenn man dann doch ins Internet will, kann man mit wenigen Klicks sich wieder ein aktives Profil einstellen.

Somit ist dieses Problem der versehentlichen Aktivierung Internet gelöst. Mir selbst gefallen die Sensortasten einfach nicht, weil ich insb. bei der linken oben manchmal bis zu 4 oder 5 mal berühren muss, bis es los geht. Ganz normale Druckpunkt-Tasten wären mir lieber. Auch das viel gelobte Drehrad spricht mich gar nicht an. Klar,-wenn man sich daran gewöhnt hat, mag es eine feine Sache sein. Ich navigiere lieber mit Druck auf das Rad.
Dafür von mir 4 Punkte

Zur Menüführung:
Ich hatte vorher Siemens und dann Nokia. Nokia fand ich am logischsten, das Samsung muss man erst einmal verstehen, da es eine andere Logik hat. Aber wenn man mal weiß, wie die Entwickler sich das gedacht haben, kommt man mit dem U700 auch ohne Anleitung zurecht und kann sehr viel einstellen.

Dafür auch 4 Punkte

Entgegen den Aussagen vieler Anderer bin ich mit dem Akku voll zufrieden. OK,-mein Nokia Akku hielt etwas länger, aber obwohl ich viel telefoniere und auch SMS schreibe + meine Videos präsentiere hält der Akku schon locker 2 Tage. Ist mir doch egal, ob ich das Handy nun alle 2 Tage oder alle 7 Tage über Nacht ans Netz anschließe…
Ich glaube auch, dass bei „normaler“ Nutzung des U700, also rein als Handy + SMS, der Akku auch tagelange hält.

5 Punkte

Mit der Kamera bin ich ganz zufrieden. Wenn man die höchste Auflösung einstellt hat man schon bei Außenaufnahmen gute Bilder. Innen wirds dann wegen des doch etwas schwachen Lichtes nicht ganz so toll. Aber egal,-man darf ja nicht die Maßstäbe einer Digi-Kamera ansetzen. Für eine Handy-Kamera hat das U700 auch sehr viele Einstellungsmöglichkeiten!
Achtung! Als Standard ist nur eine sehr kleine Auflösung einstellt! Gleich umstellen!

4 Punkte

Sehr gut gefällt mir die Logik des SMS-Schreibens!
1. Die Tasten sind schön groß und haben eine tollen Druckpunkt, was schnelles Schreiben ermöglicht
2. Man kann schnell zwischen den Modi umschalten und sehr schnell Smilies einfügen (3 x auf die 1 und dann mit der 0 den Smiley suchen)

5 Punkte

Optik und Verarbeitung des U700

5 Punkte

Sprachqualität und Empfang sind nicht besser oder schlechter als bei meinem Nokia.

Alles in Allem bin ich zufrieden mit dem edlen Gerät, wenn da nicht die Sensortasten wären. Das Öffnen und Schließen fühlt sich gut und wertig an. Aber insb. bei sehr langen Gesprächen liegt das Gerät geöffnet nicht so toll in der Hand. Auch kommt man schnell mal auf die Lautstärkeregelung-Taste an der Seite.

Wie auch immer: Ich würde es wieder kaufen!