Siemens MC60 titan Handy

Konkrete Information zum Handy:

Siemens MC60 titan Handy

Produktbeschreibung des Herstellers

Mit dem Siemens MC60 h rt die Party nie auf. Eine Auswahl an hippen, polyphonen Klingelt nen ist bereits vorinstalliert. So kannst du immer den Klingelton passend zu deiner Stimmung ausw hlen. Die Zeit der verpassten Partys ist vorbei – mit dem MC60 bist du mittendrin.
Triband-Handy m. integr. Digitalkamera, GPRS Multislot Kl. 8, Java, Display m. 4096 Farben (101×80 Pixel), polyphone Klingeltöne, Fotoanwendung (Editor,Album Spiele), Vibrationsalarm, Sprechzeit max 5 Std., Standby max 250 Std., 86 g Gew.

Technische Information zum Handy:

Siemens MC60 titan Handy

  • Farbdisplay und integrierte Kamera
  • Multimediamitteilungen
  • austauschbare Covers
  • polyphone Klingeltöne.

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Siemens MC60 titan Handy

Siemens MC60 titan Handy (Elektronik) Vor einem Monat habe ich mir das neue Siemens MC60 zugelegt – ein klassischer Impulskauf! Eigentlich wollte ich ein anderes Modell, sah dann aber den Werbespot im Fernsehen und war so beeindruckt („seXy, fleXible, eXtreme“), dass ich das Handy ohne ausprobieren bestellt habe.

Geliefert wurde das MC60 in Einzelteilen (Chassis, Vorder- und Hinter-Cover, Akku), die man allerdings ohne Schwierigkeit zusammenbauen kann. Sofort fällt einem das tolle Design auf, das auf dem „Thema“ X basiert. Auf der Vorder- und Rückseite erkennt man ein in hellerem Grau abgesetztes X. Nach dem Zusammenbau des MC60 fiel mir sofort auf, dass das Handy einen etwas schlampig verarbeiteten Eindruck macht. Das ClipIt Cover quietscht und knarzt und lässt sich viel zu leicht abnehmen.

Die Tastatur ist nicht in einem Rechteck, sondern mehr oder weniger rund angeordnet und wird in einem schicken Blutrot beleuchtet. Leider wurde die Bedienbarkeit ein Opfer des Designs: die Tasten 2, *, # und besonders die 0 sind wirklich schwierig zu treffen (und ich habe noch nicht einmal Wurstfinger!). Hinzu kommt, dass die Tasten nicht sonderlich leichtgängig sind, ein Problem, falls man viele SMS schreibt.

Das farbige Display ist in Ordnung, reicht jedoch nicht aus, um die mit der integrierten Kamera gemachten Fotos einigermaßen erkennbar anzuzeigen. Eine der Funktionen, nämlich ein Foto einem Anrufer zuzuordnen, kann man somit eigentlich vergessen.

Auf der Rückseite befindet sich die integrierte Kamera, diese macht in der höchsten Qualitätsstufe recht gute Bilder (man sollte bedenken: das ist immer noch ein Handy, keine Digitalkamera), die man sich zum Betrachten allerdings mittels (extra zu kaufendem, teurem) Datenkabel auf den PC ziehen sollte, da die Auflösung des Displays einfach nicht ausreicht.

Technik und so weiter lässt nichts zu wünschen übrig, nur könnte die Software ein klein weniger schneller sein. Die Akkuleistung erreicht natürlich nicht die vom Hersteller angegebenen Werte, insbesondere, wenn man einen Screensaver (toll: Digitaluhr!) benutzt. Bei meinem Gebrauch muss das Handy ca. alle 4 oder 5 Tage ans Ladekabel.

Mit dem Handling bin ich sehr zufrieden, ich kann auch nicht nachvollziehen, dass manche Leute die Menüführung unpraktisch finden. Das Menü ist logisch aufgebaut, und wenn man vorher schon einmal ein Siemens Handy hatte, findet man alles sofort. Es gibt ein paar lustige Features, z.B. die Möglichkeit Sounds vom Radio aufzunehmen oder Fotos von Freunden mit Clownsnasen und ähnlichem zu manipulieren.

Ansonsten hat das MC60 natürlich alles, was ein modernes Handy so braucht, Internet, polyphone Klingeltöne (die mitgelieferten sind allerdings eine Katastrophe!), Vibrationsalarm, Kalenderfunktion, Sprachsteuerung, T9, MMS, usw.

Fazit: Eindeutig ein Spaß-Handy, schickes Design, Technik in Ordnung, Verarbeitung verbesserungswürdig!