Simvalley Mini-Handy RX-180 Pico (INOX BLACK)

Konkrete Information zum Handy:

Spieglein, Spieglein an der Wand… dieses Mini-Handy ist das Schönste im Land. Dank spiegelglatter Front und elegantem Edelstahl-Look ist das Pico INOX der Star unter den Scheckkarten-Handys.Das laufsteg-verdächtige Handy Pico INOX V.4 ist ideal für alle, die immer erreichbar sein und nirgends auf Ihr „Mobiles“ verzichten wollen.Es ist klein wie eine Kreditkarte und so sensationell leicht, dass Sie es wirklich immer dabei haben können. Beispielsweise am Strand oder Baggersee. Ebenso praktisch ist es bei Spaß, Sport & Spiel, wie z.B. Joggen, Walken, Radfahren oder Bergsteigen. Genial auch auf Messen oder beim Shoppen!Stylisches Mini-Handy RX-180 Pico INOX black im glänzenden Edelstahl-LookFormvollendetes Design-Gehäuse in schwarzDualband GSM 900/1800 für europäische HandynetzeVertrags- & SIM-Lock-Frei: Sofort einsatzbereit mit Ihrer SIM-Karte (auch Prepaid z.B. im Urlaub)Sehr gut ablesbares 1,2″-LCD-Display (96×49)Hintergrund-Beleuchtung für Tasten und DisplaySpiegelglatte Front, zentrale 4-Wege-TasteSofort verständlich: Übersichtliches, deutschsprachiges Bedien-MenüSehr gute Empfangsleistung: Antenne integriertTelefon-Funktionen: SMS, Telefonbuch mit Suchfunktion, Wahlwiederholung, Rufnummer unterdrücken, Profile (mit lautlos), Anrufliste, Tastatursperre u.a.Extras: Wecker, Uhrzeit mit Datum

Technische Information zum Handy:

Simvalley Mini-Handy RX-180 Pico

  • Allgemein
  • Bauart
  • klassisch (Barphone)
  • Farbbezeichnung Hersteller
  • Black

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Simvalley Mini-Handy RX-180 Pico

Simvalley Mini-Handy RX-180 Pico (INOX BLACK) (Elektronik) Ich besitze das RX-180 seit gut 2 Wochen und bin insgesamt hoch zufrieden. Es ist sehr klein, sehr leicht (auch wenn die 44g wohl eher ohne Akku gemessen wurden), wirklich einfach zu bedienen und liegt dank abgerundeter Ecken sehr gut in der Hand, bzw. Hochentasche. Hier mal eine kurze Zusammenstellung meiner Eindrücke:

Positiv:

– Der Preis! Das Gerät ist sein Geld echt wert!

– Die Verarbeitung. Man darf für einen solchen Preis keine Wunder erwarten, aber die Verarbeitung ist echt anständig.

– Die Menüs. Für mich waren sie sofort klar verständlich.

– Größe / Gewicht. Muss häufiger mal nachgucken, ob es wirklich noch in der Hosentasche ist… 😉

– Der Tastendruck. Die Tasten sind eher schwergängig – das verhindert versehentliche Tastendrücke in der Hosentasche auch ohne Tastatursperre.

– Das „Retro-Display“. Simpelste 80er-Technik – TOLL!

Negativ:

– Der Akku – hält halt wirklich nur max. 4 Tage…mich störts nicht wirklich.

– Die Klingeltöne. Simvalley!!! Also echt….tut euch, uns als Benutzern und allen armen Seelen in der Umgebung dieser Handys einen Gefallen und fügt zumindest EINEN klassischen Klingelton in eure Liste mit ein. Bei diesen Grusel-Melodien muss man sich wirklich etwas schämen, wenns Handy „klingelt“. Ein klassischer Klingelton, wie aus der Anfangszeit der Handys hätte dem kleinen Genossen besser gestanden – und auch besser zum Display gepasst.

Noch eine kleine Anmerkung zum Schluss: Sucht euch auf jeden Fall ein V.4-Modell! Die älteren Modelle haben ein schächeres Display (bei Tageslicht kaum lesbar – vielleicht war bei mir aber auch die Beleuchtung nicht in Ordnung???), ausserdem sind nur die neuen V.4-Modelle direkt per USB-Kabel aufladbar. Bei den anderen Modellen kann nur das mitgelieferte Netzteil verwendet werden.

Nachtrag:

Nachdem ich die anderen Rezensionen noch einmal gelesen habe: Ich kann weder eine schlechte Sprachqualität noch einen schwachen Empfang bestätigen. Beides liegt bei mir im guten Mittelbreich (Sprache: Note 2-3, Empfangsstärke: 2+). Gerade die Empfangssärke hat mich bei derart kleinen SAR-Werten (GSM 900: 0,28 W/kg, GSM 1800: 0,16 W/kg) angenehm überrascht.