Sonim XP3.2 Quest Pro gelb Handy ohne Branding

Konkrete Information zum Handy:

Sonim XP3.2 Quest Pro gelb Handy ohne Branding

Xtreme Performance XP3 QUEST Pro – Mobiltelefon – GSM

Technische Information zum Handy:

Sonim XP3.2 Quest Pro gelb Handy ohne Branding

  • Allgemein
  • Bauart
  • klassisch (Barphone)
  • Farbbezeichnung Hersteller
  • gelb

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Sonim XP3.2 Quest Pro gelb Handy ohne Branding

Sonim XP3.2 Quest Pro gelb Handy ohne Branding (Elektronik) Das Handy liegt erstaunlich gut in der Hand. Es macht einen extrem soliden und gut verarbeiteten Eindruck. Nichts klappert, die Tasten fühlen sich gut an und haben eine blaue Hintergrundbeleuchtung. Auch das Glas macht einen sehr guten Eindruck, scheint absolut kratzfest zu sein. Die Klappe für MSD Karte, Sim Karte und Akku hat eine Gummidichtung und wird mit zwei Schrauben absolut fest verschlossen. Auch die Klappe für USB-Anschluß und Headset (im Lieferumfang dabei) hat eine Gummidichtung und sitzt sehr fest.

Zur Akkuleistung:
Ich habe das Gerät vor genau einer Woche bekommen und sofort an das Ladegerät gehängt. Nach etwa 3 Stunden war es voll aufgeladen und ich habe es seit dem nicht mehr aufgeladen. Natürlich habe ich viel mit dem Handy gespielt, viele Kontakte eingetippt, Fotos gemacht, die Taschenlampe ausprobiert und natürlich fleissig telefoniert. GPS und Bluetooth hatte ich immer aus. Nach einer Woche habe ich in der Batterieanzeige 3/4 Balken, bis gestern warens noch alle 4.

Funktionen:
Gut gefallen mir die Taschenlampe und das Radio. Die Taschenlampe ist unglaublich hell und das Radio hat einen top Empfang. Die Kamera macht brauchbare Bilder, das Speichern der Bilder (in hoher Auflösung) dauert aber einfach zu lange. Addressbuch, Kalender, Wecker und Taschenrechner finde ich gut und benutze sie regelmäßig. Nicht probiert habe ich Webbrowser, GPS und Mail. Ich glaube auf dem Display (176×220 pixel) ist das auch wenig sinnvoll. Allerdings ist das Display sehr hell und gut ablesbar. Hintergrundbilder, Farbschemas, Klingeltöne, Tastenfunktionen usw. sind konfigurierbar. Das Sonim kann verschiedene Zeitzonen verwalten und (auch gleichzeitig) darstellen, was gerade bei Auslandsreisen sehr angenehm ist.

Empfang und Sprachqualität:
Beim Vorgängermodel wurde immer wieder ein schlechter Empfang und unakzeptable Sprachqualität bemängelt. Anscheinend wurden diese Mängel behoben. Auch unter ungünstigen Empfangsbedingungen (Telefonieren z.B. mit dem iPhone kaum noch möglich) konnten mich meine Gesprächspartner gut verstehen. Der externe Lautsprecher ist ebenfalls angenehm klar und bei Bedarf auch sehr laut. So kann man z.B. mit erstaunlich guter Qualität Radio hören (umschaltbar zwischen Kopfhörer und Lautsprecher).

Fazit:
Das Sonim Xp3 Quest Pro ist ein absolut sauber verarbeitetes und extrem stabiles Handy mit gutem Empfang und guter Sprachqualität. Wer sich mit Telefonieren und SMS schreiben begnügt wird damit sicher seine Freude haben. Es ist aber definitiv kein „Multimedia“ Handy.

Nachtrag vom 2.12.2010
– Jetzt gehen die Sprachprobleme auch bei meinem Handy los. Immer öfter beschweren sich Gesprächspartner das ich nur schwer oder garnicht zu verstehen bin. Hab dann mal jemandem das Handy gegeben und ihn gebeten mich auf dem Festnetz anzurufen… es war wirklich kaum etwas zu verstehen…
– GPS krieg ich nicht zum laufen und vom Support gibts keine Antwort…
– Das Handy mag ja stabil sein und mir gefällt es auch optisch… aber noch besser würde es mir gefallen wenn man damit auch telefonieren könnte… Und nein, ich bin damit nicht baden gegangen, ich hab es nicht fallen lassen, ich hab nicht den Finger auf dem Mikrofon… es ist genau so wie es auch in vielen anderen Rezensionen zum xp3 Quest geschrieben wurde, die Sprachqualität nimmt nach ein paar Wochen / Monaten rapide ab. Am Mikrofon selbst liegts nicht, das hab ich mit dem „Voice Recorder“ getestet. Akku ist es auch nicht, das Problem tritt sowohl mit leerem als auch mit frisch geladenem Akku auf.