Sony Ericsson P1i silver-black Handy

Konkrete Information zum Handy:

Sony Ericsson P1i silver-black Handy

Technische Information zum Handy:

Sony Ericsson P1i silver-black Handy

  • Das Sony Ericsson P1 Handy ist ein Büro im Taschenformat. Mit UMTS ist E-Mail-Kommunikation, Skype, Internet etc. möglich. Mit dem großen Touchscreen und mitgeliefertem Stift können alle Funktionen auch über das Display gesteuert werden.
  • Besitzer können Sie unter anderem über folgende Funktionen freuen: Touchscreen, großes Display, 3,2-Megapixel-Kamera, UMTS, Office-Anwendungen, Videoanruf, Media-Player u.v.m.
  • P1i Smartphone, Akku, Ladegeraet, USB-Kabel, Software, Anleitung, Schutzhuelle, Dockingstation, Headset, Ersatzstift, 512MB Speicherkarte

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Sony Ericsson P1i silver-black Handy

Sony Ericsson P1i silver-black Handy (Elektronik) Dieses Handy ist das beste, dass ich je besessen habe! Es funktioniert einfach (fast) alles, wie es soll! Mein P1i (ungebrandet!) hatte noch nicht einen Absturz, der Akku hält lange, (habe eine Flatrate – telefoniere also viel!) es versteht sich hervorragend mit meinem Mac (das iSync Plugin lässt sich von der Sony Ericsson Seite laden) und ich komme auch ohne Probleme in mein heimisches Airport Netzwerk um mal kurz nach meinem Mails zu schauen. Einfach klasse! Das einzige, womit ich manchmal Probleme habe ist die Kamera. Einige Firmen sehen es nicht gern, wenn man das Gelände mit einer Kamera betritt. Das führte dazu, dass ich sogar einmal mein P1i beim Pförtner lassen musste um zu einem Meeting zu kommen. Sehr ärgerlich – besonders, wenn einige Notizen auf dem P1i liegen. Ansonsten ist die Kamera top – allerdings macht sie natürlich (aufgrund des schwachen Objektives) nie so gute Aufnahmen wie eine „echte“ kompakte Digitalkamera. Trotz meiner Begeisterung gibt es ein paar Kritikpunkte. So lässt sich das P1i nicht über USB mit dem Mac verbinden (sync läuft über Bluetooth). Was mit anderen SE Mobiltelefonen komischerweise kein Problem ist. Aber da die Speicherkarte leicht zugänglich ist, kann man dieses Problem leicht über einen Kartenleser lösen. (Was dank USB2 auch noch schneller ist.) Auch das Interface des P1i ist ein bisschen zu „Stiftlastig“ – so das man bei einigen Anwendungen immer mit dem Stylus hantieren muss (es sein denn man kann gut mit Fingerabdrücken auf dem Display leben…) – was sich als Positive Überraschung herausgestellt hat war die Tastatur! Ich hatte erst die Bedenken, dass ich mit den Wipptasten des P1i nicht zurecht kommen würde… aber nach einiger Übung kann ich mit der Tastatur schon fast schneller schreiben als mit meinem BlackBerry damals. Unterm Strich ein Top Business Telefon mit einer super Ausstattung, sehr guter Mac Anbindung (über Bluetooth), guter Sprachqualität (im Vodafone Netz) und einer guten Akkuleistung. Mail und Web funktioniert einwandfrei und auch Office Dateien sowie PDFs lassen sich einwandfrei öffnen und bearbeiten (Word und Excel).