Sony Ericsson W300i Shimmering White Handy

Konkrete Information zum Handy:

Sony Ericsson W300i Shimmering White Handy

SP-2370F/ P535 INININ. IN75X75X75X120X F/ W500Zen 4GB F/ X3650BLACK F/ X945E EUROPE 720X480F/ X945E SCSI 17353LX NO 54 8MM 90W RED W/ VIDEO SI860MSI760M SI660 WHITEBLACKIN > Lieferumfang- Mobiltelefon Sony Ericsson W300i- Standard Akku- Standardladegerät – Benutzerhandbuch…..- Memory Stick Micro 256 MB aufrüstbar auf 512 MB- USB-Kabel- Software-CD- High Quality Stereo-Headset> Hauptmerkmale- VGA-Kamera- 4-fach digitaler Zoom- Videoaufnahme 3GPP, MPEG-4- FaceWarp- Bluethooth, Infrarot, USB-Unterstützung- GPRS/EDGE- Walkman Player MP3, AAC- UKW-RDS-FM-Radio- Bildschirm extern monochrom- Modem- MMS,SMS- E-Mail- Acecc NetFront Webbrowser, RSS-Reader- JPEG, GIF, WBMP, PNG, SVG > Gerätedaten- Netz: Tri-Band 900/1800/1900 – Gewicht: 94 g- Akkukapazität: 900 mAh- Stand-by-Zeit: bis 400 Std.- Sprechzeit: bis 9,5 Std.- Maße (HxBxT) 90,0 x 47,0 x 24,5mm- Display: 262.144 Farben 1,8Zoll, 128 x 160 Pixel, extern: Mono, 1 Zoll, 101 x 80 Pixel- Ruftonmelodie: polyphone Klingeltöne 40-fach Realton AAC, MP3- W@P Browser: WAP 2.0- Organizerfunktion: ja – Speicher im Gerät: bis 20 MByte…

Technische Information zum Handy:

Sony Ericsson W300i Shimmering White Handy

  • 4-fach Digitalzoom VGA-Kamera
  • Video Aufzeichnung und -wiedergabe
  • Media-Player (unterstützt MP3 und AAC )
  • Polyphone Klingeltöne, 40 Stimmen
  • Lieferumfang: Handy, 256 MB Memory Stick Micro (M2 ), Walkman® Stereo Headset, USB-Kabel

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Sony Ericsson W300i Shimmering White Handy

Sony Ericsson W300i Shimmering White Handy (Elektronik) Ich habe mir nach langer Überlegung und Abwägung von Alternativen das W300i bei Amazon gekauft. Ich möchte hierbei voraus schicken dass ich besonderen Wert auf eine gute MP3-Player-Funktion gelegt habe.

Ich habe die richtige Entscheidung getroffen, mich haben vor allem folgende Punkte überzeugt:

+Die MP3-Player-Funktion ist (wie bei allen SonyEricsson-Handys der W-Reihe) ein zentrales Element dass sich durch das gesamte Design zieht: der Player ist durch eine eigene Taste jederzeit aufrufbar, kann minimiert werden, bietet alle von reinen MP3-Playern bekannten Funktionen (Zufallswiedergabe, benutzerdefinierte Abspiellisten) und noch einige darüber hinaus (z.B. automatisch erstellte Playlisten nach Interpret indem das ID3-Tag ausgewertet wird). Billig-MP3-Playern ist er somit (auch schon aufgrund des grösseren Displays) weit überlegen, teureren (IPod & Co) weitgehend ebenbürtig.

Handys die nicht auf die MP3-Player-Funktion hin optimiert sind und die ich auch in Erwägung gezogen hatte (z.B. Nokia 6230i) bieten da deutlich weniger Komfort.

+Das Handy bietet alle erdenklichen Schnittstellen wie Bluetooth und Infrarot.

+Ein RDS-fähiges Stereo-Radio ist eingebaut.

+Die Handysoftware ist identisch zu der weit verbreiteter Sony-Ericsson Handys (z.B. K750i), bietet also auch alle entsprechenden Organizer-Funktionen und bedient sich absolut identisch.

+Das Preis/Leistgungs-Verhältnis ist hervorragend. Zwar kostet das Handy annähernd soviel wie ältere Topmodelle (z.B. das erwähnte 6230i), hat aber sehr viel mitgeliefertes Zubehör dass bei Nokia oder anderen SonyEricsson-Modellen teuer zugekauft werden muss: eine vernünftig dimensionierte Speicherkarte (256MB), ein PC-USB-Anschlusskabel und einen Audio-Adapter auf 3,5mm Klinke, welcher den Anschluss von guten Kopfhörern oder der Stereoanlage erlaubt. Der Adapter hat auch ein Mikrofon und einen Knopf zur Rufannahme integriert, so dass man darüber auch telefonieren kann ohne die Kopfhörer abnehmen zu müssen. Die Musik wird dabei automatisch unterbrochen und nach dem Anruf an gleicher Stelle fortgesetzt. Alles sehr durchdacht.

Ein paar Kritikpunkte gibt’s natürlich auch, die in Summe zu einem Stern Abzug führen:

-Die Sondertasten für z.B. den MP3-Player sind etwas klein und nix für Leute mit dicken Fingern.

-Das Display ist etwas niedriger aufgelöst als z.B. beim K750i. Ist aber trotzdem alles übersichtlich und es wirkt auch nichts gestaucht oder gequetscht. Der Kontrast und die Helligkeit des Diplays sind aber sehr gut.

-Das ansonsten schnuckelige Design dieses kleinen Klapphandys wird etwas von der Bügelantenne gestört. Trotz (oder gerade wegen?) der externen Antenne hat das Handy auch einen recht hohen SAR-Wert. Wer sich bei einem Dauergespräch also nicht die Birne fritieren will sollte vielleicht auf ein (Bluetooth-)Headset ausweichen.

-Die Kamera ist sehr schlecht. Meiner Meinung hat man aber bei den Kameras der Mid-Range-Handys eh nur die Wahl zwischen schlecht, sehr schlecht und extrem schlecht. Man sollte so ein Handy nicht zum Fotos machen kaufen, deswegen ist dies auch für mich kein wirkliches Negativ-Kriterium. Leute die eine gute Kamera wollen sollten aber definitiv die Finger vom W300i lassen.

Summa summarum halte ich dieses Handy für wirklich gelungen. Dafür dass es das untere Ende von SonyEricsson’s Walkman-Handy-Reihe darstellt, bietet es eine Menge und ist eine echte Alternative zu seinen doch deutlich teureren grossen Brüdern. Kleine Abstriche gegenüber diesen muss man beim Display machen, etwas grössere bei der Kamera. Ansonsten ist aber alles an Bord was ein aktuelles Handy dass „nicht nur“ zum Telefonieren gedacht ist auszeichnen sollte. Meine Empfehlung.