Sony Ericsson Xperia active Smartphone (7,6 cm (3 Zoll) Touchscreen, 5 Megapixel Kamera, Android 2.3) weiß

Konkrete Information zum Handy:

3 Zoll weiß

Technische Information zum Handy:

Sony Ericsson Xperia active Smartphone 3 Zoll weiß

  • 7.6 cm (3 Zoll) Touchscreen mit 16 Mio. Farben
  • 5 Megapixel Kamera mit Gesichtserkennung und Blitz
  • Android 2.3 Betriebssystem
  • Wasser- und staubresistent
  • Lieferumfang: Handy, Akku, Ladekabel, Headset, Bedienungsanleitung

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Sony Ericsson Xperia active Smartphone 3 Zoll weiß

Sony Ericsson Xperia active Smartphone (7,6 cm (3 Zoll) Touchscreen Display, 5 Megapixel Kamera, GMS, UMTS, GPRS, microSD, WiFi, Android 2.3 OS) schwarz/orange (Elektronik) kleine Hintergrundinformationen:
Habe ein Jahr lang das Iphone 4 benutzt, doch die ganze Applesoftware (iOS und iTunes) hat mir nie gefallen. War mir immer zu umständlich, man brauchte immer massig Zeit und es funktionierte nie so wie ich es wollte.
Ausserdem musste ich das Handy immer sauber in einer Plastiktüte verpacken wenn ich laufen ging (wenn es nach Regen aussah) und bei Wandertouren reichte der Akku ca. einen Tag und man musste immer aufpassen dass der teure Apparat nicht in den dreck fiel.

Nun suchte ich mir eine Alternative die folgende Kriterien erfüllen musste:
– leichter und kleiner als das Iphone, aber dennoch die gleichen Features
– IP67 Standard
– ordentliche Akkulaufzeit
– Android Betriebssystem (Gingerbread 2.3)

Ich entschied mich dann für das Motorola Defy+, dem Samsung Galaxy Xcover und dem Sony Ericcsson Xperia Active. Testete alle 3 Wochen lang um dann das Beste zu behalten und die anderen zu verkaufen.

Als erstes testete ich das Defy+:

was mir gefiel – angenehme Grösse und Gewicht, Akkulaufzeit war im Vergleich zum Iphone gigantisch, die LED die bei neuen Benachrichtigungen blinkte, Akku war immer in einer Zeit von 2h wieder voll aufgeladen, gutes Display (inc. die Widgets die Motorola mitlieferte), durch das Gorilla Glas hatte ich keine Probleme Bierflaschen zu öffnen

was mich störte – Verarbeitung des Schliessmechanismus vom Usb – Stecker (erschreckend, nach 2 Wochen sass der Verschluss schon nicht mehr richtig (benutzte täglich den Usb-Anschluss wegen tethering)), Akku wurde zum Teil bis zu 42°C heiss bei verschiedenen Anwendungen, während dem Laden oder wenn das Defy+ via Kabel am Laptop hängt ist es unmöglich etwas auf dem handy zu machen, da es andauernd Aussetzer von bis zu 5s hat -> SMS schreiben wird da zur Qual, Display mit nassen Finger spinnt total -> unmöglich überhaupt etwas zu machen ( erst Hände trocknen, dann Display und nach 2 Minuten gings dann wieder), sehr viel Geduld musste ich mitbringen das mein PC das Defy nicht erkennt, obwohl ich die Moto-Software draufhabe, wurde bei jedem anschliessen aufs neue Gerätetreiber installiert und das Übertragen von Daten funktionierte, aber wie gesagt nur mit viel Mühe, Kameraqualität ist mies

Danach kam das Galaxy Xcover:

was mir gefiel – Super Verarbeitung, Taschenlampefunktion durch Knopfdruck, ausserdem gefällt mir die Samsung Androidoberfläche, 100% wasserdicht (getestet)

was mich störte – oh mein Gott, die Grösse!! Wenn ich von Anfang an gewusst hätte, was so ein paar Millimeter ausmachen, hätte ich mir dieses Smartphone nie zugelegt: das Teil war Grösser als ein Iphone + Bumper. Ausserdem ist die Bildschirmauflösung entäuchend, das hätte bei dieser Grösse besser sein können. Auch noch erwähnenswert: das Smartphone startete sich gelegentlich neu ( 2 mal alle 24h) was mir ehrlich gesagt gar nicht gefällt. Akkulaufzeit und Gewicht waren ok (Akkulaufzeit: immer 3g, viel Internet, kein Wlan, GPS oder Bluetooth). das Handy mit dem PC zu verbinden um Daten zu transferieren habe ich nicht hinbekommen. Trotz Samsung Software und Treiberinstallation habe ich dies nicht geschafft.

Zuletzt das Sony Ericcsson Xperia Active:

was mir gefällt – Schon beim Auspacken habe ich mich gefreut, neben Ladekabel hat man noch so viele andere Accessoires, dann schalte ich das Teil an und sofort fiel mir auf dass obwohl das Display kleiner ist als bei den anderen Handys, ich weniger Probleme hatte die virtuellen Tasten zu treffen. Die Xperia Oberfläche gefällt mir von allen UI’s am besten. Schnell habe ich mir die Software auf den PC installiert, schloss das Handy an und zack, wurde alles erkannt und lief ohne Probleme. Sogar ohne Treiberinstallation fonktioniert das Handy wie ein Usb Massenspeicher. Kameraqualität geht in Ordnung, Filmqualität ebenfalls.

was mir nicht so gefällt – Usbverschluss ist nicht für die Ewigkeit gemacht, doch da ein zweites Cover beiliegt finde ich das nicht so schlimm, Akkulaufzeit hällt nicht so lang wie beim Defy, doch bei normalem Verbrauch reicht der Akku dennoch für 2 Tage

Fazit: Müsste ich mich noch einmal für eines dieser 3 Outdoorkonkurenten entschieden, würde ich mich sofort wieder für das Xperia entscheiden. In allen Punkten die mir wichtig waren, schlägt das Xperia die anderen Handys (ausser Akku, doch 2 Tage reichen mir)

Wer weitere Infos haben möchte kann sich gerne bei mir melden.

liebe Grüsse