Sony Ericsson Xperia Arc S Smartphone (10.7 cm (4.2 Zoll) Touchscreen, 8.1 Megapixel Kamera, Android 2.3 OS, 1GB Speicher) schwarz

Konkrete Information zum Handy:

4.2 Zoll schwarz

Technische Information zum Handy:

Sony Ericsson Xperia Arc S Smartphone 4.2 Zoll schwarz

  • 10.7 cm (4.2 Zoll) Touchscreen mit 16 Mio. Farben
  • Android 2.3 Betriebssystem
  • 8.1 Megapixelkamera mit Blitz und Digitalzoom
  • 1 GB interner Speicher, erweiterbar auf bis zu 32 GB
  • Lieferumfang: Handy, Akku, Ladekabel, Headset, Bedienungsanleitung

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Sony Ericsson Xperia Arc S Smartphone 4.2 Zoll schwarz

Sony Ericsson Xperia Arc S Smartphone (10.7 cm (4.2 Zoll) Touchscreen, 8.1 Megapixel Kamera, Android 2.3 OS, 1GB Speicher) pure white (Elektronik)
Optik/Material:

Es hat eine auf der Rückseite leicht gebogene Form, daher der Name “ Arc „. Es ist an der dünnsten Stelle sagenhafte 8,7 Millimeter dünn, und an der dicksten 11 Millimeter.

Das gesamt Finish des Designs ist sehr stimmig und das Gerät scheint wie aus einem Ei, man merkt nicht, dass es aus mehreren Teilen besteht, sehr stimmig gearbeitet.

Display:

Entgegen vielen anderen Geräten, wie dem Samsung GS2, das oft als Maßstab allem genutzt wird, verfügt das Xperia Arc S als einer der wenigen über einen 16:9 Reality Display, was den Genuss von Videos auf dem vom Bravia Engine gestützten Glas klaren und Kontrast starken Display zum wahren Genuss macht. Keine Balken, kein ein-zoomen.

Der Display ist sehr Farben froh und stellt die Farben natürlich dar. Nicht zu warm und nicht zu kalt.

Die Bildschirmauflösung ist ideal, Pixel sind mit bloßem Auge kaum zu sehen. Zwar kein AmoLED, allerdings wird man ohne direkten Vergleich nichts vermissen, und aus dem staunen wie Klar und scharf das Bild ist nicht mehr herraus kommen.

Kammera:

Verfügt über eine 8.1 MP Cam, die über den „Exmore R“ Sensor verfügt, der gerade bei schlecht beleuteten Situationen für mehr Helligkeit sorgt. Doch dieser Mehrwert kann auch leicht zum Nachteil werden, denn die Cam neig in Innenräumen, die mit warmen Licht beleuchtet sind zu einem Gelbstich. Entgegenwirken lässt sich mit dem eingebauten LED Blitz/ Video-Licht, welches Gegenstände in entfhrnungen von bis zu 2 Metern ausreichend ausleuchtet, und so den Gelbstich in Innenräumen entfernt.

In freier Natur oder am Tage ist dies jedoch kein Problem, dort kann die Kammera ihre Stärken zeigen. Ich würde mit dem Arc S sogar meine Urlaubsfotos schießen.

Die Kammera verfügt über Autofokus und Smile-Shot.

Auslösen lässt sich die Kammera zudem mit einem doppelt sensitiven Kammera Knopf. Erster Druckpunkt: scharfstellen, zweiter Druckpunkt: Foto.

Fotos können allerdings auch via Touch geste getätigt werden.

Exklusiv im Arc „S“ ist die 3D Panorama Funktion integriert, was einen dazu ermächtigt 3D Fotos zu erstellen ohne über 2 Linsen zu verfügen. Ansehen lassen sich diese bilder direkt von der Speicherkarte am 3D TV, oder via Micro HDMI Kabel. Sony Ericsson empfiehlt offiziell das HDMI Kabel “ IM820 Sony Ericsson HDMI Kabel „, auch auf Amazon.de erhältlich!

Akkuleistung:

Der Akku hält bei sehr hoher Belastung knapp 16 Stunden, benutzt man sein Handy nicht so Exessiv wie ich in den Anfangszeiten ;D, dann hält der Akku bei gelegenheits Nutzung 15 minuten Surfen, 15 minuten Telefonieren, 30 minuten spielen + musik höhren durchaus etwas mehr als einen Tag: Vorraussetzung dafür ist es, das Gerät in der Nacht bei nicht Benutzung abzuschalten, ansonsten wird es nur ein Tag.

Telefon Funktion[Empfang] / Lautsprecher / Micro:

Es lässt sich mit dem Arc S wunderbar Telefonieren, die Sprache ist klar und deutlich zu höhren, und auch optional sehr laut einstellbar, telefonieren in der Öffentlichkeit wird nicht mehr zur Qual und man muss nicht mehr den gesamten Bus/Tram/S-Bahn, von privaten Gesprächen involvieren ;D .

Der Lautsprecher auf der Rückseite ist sehr Laut und übersteuert selbst auf höchster Lautstärke nicht (Trotz allem nicht zu empfehlen 100% Volume auf dauer zu nutzen, wenn man sein Gerät nicht Quälen möchte ; . Er klingt sehr klar, allerdings klingt er etwas Flach, wobei man es allerdings gleich begründet hat, auf Grund der Architektur ist ein Satter Sound nahe zu unmöglich.

Es verfügt zudem auf der Rückseite über ein Zusätzliches Microphon, welches für die Sprach und Video Aufnahme herran gezogen wird. Die Arc Form unterstützt die Schall Aufnahme zudem als Nebeneffekt zusätzlich.

Sensoren:

Das Ericsson Verfügt über Gyroskop und Lichtsensoren. Das Gyroskop sollte jedem bekannt sein, dies ermöglicht eine 4 Axige Bewegungssteuerung.

Der Lichtsensor dient der automatischen Dimmung des Bildschirms bei wenig Umgebungslicht und stellt den screen zusätzlich beim halten an das Ohr während eines Telefonats ab; und schsltet ihn wieder ein, sobald man das Telefon vom Ohr nimmt und der Sensor wieder Licht bekommt. Somit ist der Screen automatisch gesperrt und man wählt nichts mit dem Ohr unfreiwillig etwas oder legt gar auf 😀 .

Anschlüsse/Schnittschtellen:

Micro USB

Micro HDMI 3D fähig )

3,5mm Klinke Headset )

UMTS/HSDPA 7,2 m/bits max.

GSM/GPRS/EDGE

WLAN b,g,n

aGPS

Android/Arc Oberfläche:

Installiert ist Android Gingerbread 2.3.4. Die Arc spezifische Oberfläche verfügt über einige vorinstallierte Widgets/Apps, wie dem Timescape und dem Media Scape, welche Sozialenetzwerke in einer 3D animierten Ansicht vereinen bzw. Musik, Fotos und Videos in einer stylischen Gallerie anzeigen.

Zubehör:

Mit im Lieferumfang enthalten sind,: eine 8GB große SDHC Speicherkarte, Ein In-Ear Stereo Headset mit Mikrophon, und einem USB Kabel Mmit Steckdosenadapter. ein HDMI Kabel muss allerdings sepperat erworben werden, solche sind allerdings schon ab 5 Euro in guter Qualität zu haben. SE empfiehlt auf meiner Anfrage hin, offiziell folgendes Modell: „IM820 Sony Ericsson HDMI Kabel“. Ein Link zum Amazon.de Produkt ist in den Kommentaren zu finden!

Das beigelieferte Headset ist entgegen aller Erwartungen echt Phänomenal. Die In-Ear’s haben einen Satten und klaren Sound. Es lässt sich Laut Musik höhren ohne Kopfschmerzen zu bekommen, der Ton ist Basslastig und trifft sowohl die höhen als auch die Mitteltöne Präzise. Ich persönlich hatte im Vorraus schon andere Kopfhöhrer bestellt, doch da diese erst spät lieferbar waren, und ich von den beiliegenden schlicht weg begeistert war, habe ich die zusätzlich bestellten Hörer promt storniert.

Fazit:

Für den Preis von ca. 360 Euro bekommt man ein sehr schickes Gerät, mit hoher Leistung, grandiosem Display und umfangreichem Zubehör.

Es gibt kein vergelichbar gutes Smartphone, welches im Verhältnis gesehen für so wenig Geld zu haben ist.

Ich kann es gerade Android neulingen empfehlen, da alles was man braucht bereits enthalten ist, es über HighEnd Qualität verfügt und zu dem sehr schön ausschaut. Es erfüllt schlicht weg alle Wünsche die ich an solch ein Produkt stelle, zudem kann man bei dem Preis im HighEnd Smartphone Bereich einfach nichts falsch machen und im Punkto Umfang und Preis-Leistung ist Sony i.d.R ja nicht gerade Vorzeige Beispiel, daher um so erstaunlicher.

Mit dem Arc bzw Arc S ist es Sony Ericsson erfolgreich gelungen wieder in den Markt der Handys weit vor zu dringen, und hat das Potential wieder einer der Marktführer zu werden.

Preislich+Leistungstechnisch findet man KEIN besseres Gerät auf dem jetzigen Markt.

Ich hoffe ich konnte Euch einiges über die Vorteile und der wenigen Nachteile des Arc S berichten und euch bei der Entscheidung helfen. Bei Fragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung.