Sony Ericsson Xperia Pureness Handy (UMTS, Bluetooth, transparentes Display, 70g) black

Konkrete Information zum Handy:

black

Sony Ericsson Xperia X5 Pureness Ice Black

Technische Information zum Handy:

Sony Ericsson Xperia Pureness Handy black

  • Lifestyle – einzigartiges Design, Handy PUR
  • Xperia Serive – spezieller Service für Sie, USB-Massenspeicher Unterstützung, Modem-Funktion
  • Das Netz auf Schritt und Tritt, E-Mails verwalten – HSPA für rasante Geschwindigkeiten
  • GSM/SIM, Exchange Active-Sync, Stereo Bluetooth (AD2P), Albumcover Darstellung
  • Lieferumfang: Sony Ericsson Xperia Pureness, Akku, Netztzeil/Ladegerät, Headset

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Sony Ericsson Xperia Pureness Handy black

Sony Ericsson Xperia Pureness Handy (UMTS, Bluetooth, transparentes Display, 70g) black (Elektronik) Sony Ericsson sagte zum Xperia Pureness: „[The Xperia Pureness is] a work of art rather than technology“.

Und dem wäre an sich nichts mehr hinzuzufügen.

Wer dennoch mit dem Gerät liebäugelt möge bitte weiterlesen.

Die Idee, ein Telefon auf die Grundfunktion zu reduzieren (Telefonieren, SMS tippen bei guter Akkuleistung) findet sicher viele Kaufinteressenten, vor allem jene, die mit Smartphones, welche täglich an die Steckdose müssen, nicht klarkommen bzw. jene, die wirklich nur telefonieren und smsen möchten und sich nicht von Facebook, Mail, etc. rund um die Uhr hetzen lassen wollen.

Schade jedoch, dass die schon aufs Wesentliche reduzierten Funktionen komplett versagen ;(

Das Pureness sieht zwar nett aus (bis man es angreift – wirkt wie ein 200,- Plastikthandy), das Display ist nur sehr schwach erkennbar (SMS tippen gelingt fast nicht da es zu wenig Kontrast bietet, das Anzeigen von Websites habe ich mir erspart…)

Die fummeligen Tasten rund ums Navi-Kreuz kann ich mit meinen Fingern nicht bedienen; Die 3 Tasten liegen zu tief und somit tippe ich immer schon auf die umliegenden im schwarzen Plastik versenkten Tasten…die untere Zifferntastatur geht zwar ganz gut, aber nach dem Eintippen die grüne Taste für Telephonat starten zu drücken – gelingt erst im xten Anlauf.

Knock-out ist allerdings die Qualität des Mikros; Den Gegenüber selbst hört man noch einigermassen gut bei voller Lautstärke, allerdings hört man immer wieder leichte Störgeräusche. Der Gegenüber erkennt einen meist jedoch nicht mal an der Stimme – diese klingt blechern und hat ein Echo drauf (liegt nicht am Mobilfunknetz – definitiv das Handy).

Leider liegt das Handy auch schlecht in der Hand beim Telefonieren und die Kante stört am Ohr.

Meins geht nach 15 Minuten wieder retour – schade Sony Ericsson. Habe mich eigentlich auf das Gerät gefreut. Ich hole mir lieber noch schnell ein T650i.

+ stylisch

+ Akkulebensdauer

+ untere Tastaturmatte

o Lautsprecher

– Lesbarkeit Display

– obere Tasten

– Mikrophon

– sofort verschmiert (transparentes Display + glänzendes Plastik)