Swissvoice MP11 – Großtasten Mobiltelefon mit beleuchtetem Farbdisplay und SOS-Notruftaste

Konkrete Information zum Handy:

Swissvoice MP11 – Großtasten Mobiltelefon mit

Swissvoice MP11 – Gro tasten Mobiltelefon mit Farbdisplay und Notruffunktion

Back to Basic – das war das und ist das Motto dieses Handys. Handys k nnen heute fast alles, jedoch wird nur ein Teil der m glichen Funktionen genutzt. Gerade die Generation 50+ w nscht sich Ger te, die sich auf das Wesentliche beschr nken. Mit dem MP 11 kehrt Swissvoice zur ck zu den Grundfunktionen – wie einfaches Telefonieren. Ein bersichtliches Men , gut bedienbare Tasten sowie ein gut ablesbares Display runden die hochwertige Verarbeitung des Swissvoice MP 11 ab.

Display

Das Display

Mit dem gro en und beleuchteten Farbdisplay behalten Sie bei allen Lichtverh ltnissen und Situationen den berblick. Das gro e und beleuchtete Farbdisplay (160×128 Pixel) signalisiert Ihnen mit vielen Symbolen unter anderem den momentanen Akkuladezustand, die Uhrzeit, den Netzempfang und vieles mehr.

Tasten

Die Tasten

Dank den gro en und gut ablesbaren Tasten l sst sich das MP 11 von Swissvoice super einfach bedienen. Auch das integrierte Men l sst sich mit den Tasten ohne Probleme bedienen. Um die Tastensperre zu aktivieren als auch zu deaktivieren benutzen Sie den mechanischen Verriegelungsschieber an der Seite.

Direktwahltasten

Direktwahltasten

Unter anderem k nnen Sie bei den drei vorgesehenen Direktwahltasten (M1, M2, M3) Rufnummern hinterlegen, welche Sie dann mit nur einem Tastendruck anw hlen k nnen. Somit m ssen Sie nicht immer die komplette Rufnummer in das Handy eingeben.

Taschenlampe

Taschenlampe

Da das Ger t ber eine LED-Taschenlampe verf gt, k nnen Sie auch diese mit einer extra Taste ein- und ausschalten.

Notruftaste

Notruftaste

Auf der R ckseite des Swissvoice MP03 ist das Handy mit einer komfortablen Notruffunktion ausgestattet. Es k nnen bis zu 5 pers nliche Rufnummern f r einen Notruf eingetragen werden. Durch Dr cken der Taste, erscheint die erste SOS-Nummer auf dem Display und ein Alarmton ert nt. Wenn die erste SOS-Nummer nicht antwortet, wird die zweite SOS-Nummer angerufen. Alle SOS-Nummern (max. 5) werden nacheinander angerufen und zwar maximal 3 mal hintereinander. Die SOS-Anruf-Schleife stoppt, sobald eine SOS-Nummer antwortet.

Die Rufnummerverwaltung

Im integrierten Telefonbuch k nnen Sie all Ihre Verwandten, Bekannten, Freunde und Ihre Familie unterbringen. Dank den 500 Speicherpl tzen im Telefonbuch f r Kontakte und weiteren 250 auf der SIM-Karte haben Sie eine grenzenlose Liste mit Rufnummern und Namen. Sollten Sie einen oder mehrere Anrufe verpassen, so ist das kein Problem f r das Handy. In der Anrufliste k nnen Sie alle Telefonate nachverfolgen.

Weitere Funktionen / Nice-To-Have

Unter anderem wurde das Ger t mit einer Freisprechfunktion, als auch mit einem Vibrationssignal und insgesamt bis zu 30 Klingelt ne ausgestattet. Da ein integrierter Wecker Ihnen zur Verf gung steht, werden Sie keine Termine zuk nftig verpassen. Dank der M3/T3 Lautsprecher inklusive der Induktionsschleife ist das Ger t mit H ten kompatibel. Insgesamt steht Ihnen das Ger t im Stand-By-Modus bis zu 240 Stunden zur Verf gung und w hrend eines Gespr ches bis zu 5 Stunden.

Lieferumfang

Dem Lieferumfang enthalten sind das Handy mit Akku und dazugeh riger Ladestation. Au derdem wird ein Netzteil und eine Bedienungsanleitung beigef gt.

> Hauptmerkmale:
– Großtasten-Mobiltelefon Tischladestation
– LCD-Farbdisplay 4,57cm
– Freisprechfunktion
– Stereo-Headset-Anschluss
– 3 Tasten frei programmierbar

> Mobilfunkeigenschaften
– Bauform: Bartype
– integrierteKamera: nein
– GPS-Empfänger: nein
– Dual-SIM: nein
– Musikplayer: nein
– Videoplayer: nein
– Radio: nein
– Taschenlampe
– Sprachsteuerung: nein
– Zweites Display: nein
– NFC (Near Field Communication): nein
– TV out: nein
– austauschbare Oberschalen: nein
– Smartphone: nein
– QWERTZ-Tastatur: nein
– Modem: nein
– Office Document Viewer: nein
– PDF-Reader: nein
– RSS Feed Reader: nein
– Navigationssoftware: nein
– Fototelefonbuch: nein
– Handy-TV: nein
– E-Mail-Adresse speicherbar: nein

> Telefoneigenschaften
– Anruferanzeige (CLIP)
– Anruferliste
– Anzeige Datum/Uhrzeit
– Hörerlautstärke einstellbar
– Notruffunktion
– Stummschaltung möglich
– Bis zu500 Telefonbucheinträge

> Akku
– Akkutyp: Li-Ion
– Gesprächszeit bis zu 5 Stunden
– Standbyzeit bis zu 240 Stunden

> Anschlüsse
– mini-USB: nein
– micro-USB

> Betriebssystem
– Proprietär (urheberrechtlich geschützt und nur auf einem System verwendbar)

> Datenübertragung
– EDGE: nein
– Wireless LAN: nein

> Display
– Farbdisplay
– Displaytechnologie: LCD
– Touchscreen: nein
– Bilddiagonale: 4,57 cm
– 1,8- Display
– Auflösung Breite: 160 Pixel
– Auflösung Höhe: 128 Pixel

> Frequenzband
– Dualbandtechnologie
– Triband: nein
– Quadband: nein

> Messaging
– E-Mail Funktionen: nein
– Instant Messaging: nein
– Push E-Mail: nein
– Push to talk: nein
– SMS

> Schnittstellen
– Bluetooth: nein
– PC-Synchronisation: nein
– VOIP: nein
– WLAN: nein

> Speiche

Technische Information zum Handy:

Swissvoice MP11 – Großtasten Mobiltelefon mit

  • MP11 Großtasten Mobiltelefon mit Farbdisplay
  • großes beleuchtetes Farbdisplay
  • SOS-Notruftaste
  • LED-Taschenlampe
  • Lieferumfang: Handy, Akku, Ladestation, Netzteil, Bedienungsanleitung

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Swissvoice MP11 – Großtasten Mobiltelefon mit

Swissvoice MP11 – Großtasten Mobiltelefon mit beleuchtetem Farbdisplay und SOS-Notruftaste (Elektronik) Eindlich ein Handy, was auch seinem Namen (Seniorenhandy) gerecht wird. Leicht zu bedienen und ein verstänliches Menü. Große, gut erkennbare Tasten, sowie ein gut erkennbares Display, bei der man zusätzlich noch die Schriftgröße ändern kann. Besonders hevorzuheben ist die programmierbare Notruftaste und die Tastatursperre über einen kleinen Schiebeschalter.
Ich habe dieses Handy für meine 75 Jahre alte Tante bestellt und sie kommt sehr gut damit zurecht, obwohl sie eigendlich eine „Technische Null“ ist (In dem Alter ja auch entschuldbar). Nur die Ersteinrichtung sollte schon ein etwas Jüngerer oder technisch Versierter vornehmen.