Telekom Ameo D1-Aktion T-Mobile Ameo Net

Konkrete Information zum Handy:

Telekom Ameo D1-Aktion T-Mobile Ameo Net

T-Mobile T-Mobile AMEO Net PostPaid, T-Mobile AMEO Net PostPaid UMTS/HSDPA./ Eingabe: Tastatur/ Windows Mobile 5.0/ 8192 MB RAM/ Farbe/ DigiCam: ja/ Videokamera: nein/ USB, WLAN, Bluetooth, VGA/ Stift: ja/ Tastatur: ja/ Lieferumfang: Tasche, Stift, Netzteil, Kopfhörer/ B: 98 mm/ H: 16 mm/

Technische Information zum Handy:

Telekom Ameo D1-Aktion T-Mobile Ameo Net

  • T-Mobile AMEO Net PostPaid

amazon logo

Online-Konmmentare zum Handy:

Telekom Ameo D1-Aktion T-Mobile Ameo Net

Telekom Ameo D1-Aktion T-Mobile Ameo Net (Elektronik) Nun, ganz so dramatisch wie mein Vorgänger würde ich das Gerät nicht beschreiben. Man muss eben gut überlegen, wozu man es braucht. Wer ein Gerät zum mobilen Surfen oder Telefonieren sucht, sollte wohl wirklich noch etwas warten.
Wer allerdings ein Gerät sucht, daß es ermöglicht, den Terminkalender, den einfachen Taschenrechner, das Navigationsgerät, das Telefonbuch, das Wörterbuch, das Notizheft, den Geburtstagskalender, das Bilderalbum sowie einige Exel oder Worddokumente zu Hause zu lassen und dafür nur ein Gerät mitzunehmen, ist beim Ameo gut aufgehoben. Ich hatte andere Pocket PC und muss sagen, daß keines davon an die Speicherkapazität und Arbeitsmoral des Ameo herankommt. Dafür ist das Gerät zugegebenermaßen etwas unhandlich, aber wer es kleiner möchte, wird wohl bei der Vielzahl der möglichen Funktionen noch warten müssen…
Wie gesagt, Internet mit dem Ameo habe ich mir wieder abgewöhnt, ist aber eh zu teuer über Funk. Telefonieren mit Head Set geht, macht aber nicht wirklich Spaß, da das Gerät einfach zu groß ist. Alle anderen angesprochenen Fuktionen gehen über das große Display wunderbar. Auch bei Sonneneinstrahlung ist noch alles recht gut erkennbar. Empfehlenswert ist der Kauf einiger Hilfsprogramme für die Kalenderfunktionen und Hauptansicht (z.Bsp. Pocket Breeze- Achtung- richtige Version kufen-funktioniert sonst nicht) Es gibt inzwischen viele zukaufbare Optionen wie z.Bsp. ein komplettes Telefonverzeichnis für Deutschland, Langenscheids Wörterbuch usw. (siehe auch bei Pocketland.de)Diesbezüglich halte ich den Ameo für ein noch handliches Multitalent, welches mir die Schlepperei vieler Einzelkomponenten abnimmt. Allerdings sollte man die recht einfache Synchronisation mit dem PC regelmäßig vornehmen. Leider startet das Gerät (sicher durch die geladenen Extras) manchmal nur mit Hilfe eines Softresets. Allerdings gibt es dabei keinen Datenverlust. Aber sicher ist sicher…
Also gut nachgedacht, welche Aufgaben der Ameo erfüllen soll, dann ist der Kauf sicher kein Ärgernis sondern einer Vereinfachung des Organisationsaufwandes von gestressten Führungskräften 😉